Pfannkuchen Grundrezept Eierkuchen Rezept mit Beerenfrüchten

Pfannkuchen Grundrezept – Eierkuchen Rezept

Pfannkuchen Grundrezept – Eierkuchen Rezept

Hallo ihr Lieben, heute habe ich für Euch unser Familien Pfannkuchen Grundrezept, aus diesem Teig für Eierkuchen hat meine Oma schon ihre Pannkoken gebacken.  Meine Oma hat früher gern westfälisch Platt gesprochen und ich fand dies als Kind immer sehr lustig.

Oft hat sie Samstag einen grünen Salat zubereitet und dann einen Pfannkuchen mit Schinkenspeck, der in super dünne feine Streifen geschnitten wurde dazu gebraten. Sie sagte dann auf Plattdeutsch dazu “Pielewüörmpannkoken” ich fand das immer super lustig.

Pfannkuchen Rezept Grundteig Eierkuchen gefüllt mit Spinat und Feta
Eierkuchen Rezept gefüllt mit Spinat und Feta

Irgendwann kam mir dann mal die glorreiche Idee,  meinen kleinen Schwestern, die sieben Jahre jünger sind als ich, zu erzählen das wenn Oma die Pfannkuchen mit  Pielewüörmer backt, dies Regenwürmer wären. Das unsere Oma sie kleinschneiden würde und dann schön knusprig ausbrät!

Als wir alle am Tisch saßen haben die Zwillinge meine Schwestern auf den Teller geschaut und die Augen verdreht und wollten nicht essen. Ich habe dann ein Stück Pfannkuchen mit dem knusprigen Speck ganz genüsslich ihnen gezeigt und  gegessen und sie fingen an zu schreien und sprangen vom Esstisch auf! 🙂

Pfannkuchen Grundrezept

Pfannkuchen Rezept Grundteig Eierkuchen gefüllt mit Beeren
Eierkuchen Rezept gefüllt mit Beeren

Dieser kleine Scherz hat mir drei Tage Stubenarest eingebracht! Ich bin die älteste von vier Mädchen und musste immer auf meine kleinen Schwestern aufpassen. Die so im Doppelpack manchmal echt nerven konnten! Wenn man als Teeny gleich zwei kleine Petzen im Schlepptau hatte.  So musste ich sie ab und zu schonmal auf die Schippe nehmen:-) Bei uns gab es einmal die Woche immer Pfannkuchen, als wir 12-13 Jahre waren haben wir sie uns oft auch selber gemacht.

Pfannkuchen Rezept Grundteig Eierkuchen gefüllt mit Spinat und Feta

Pfannkuchen Grundrezept

Das schöne an dem Pfannkuchen Grundteig ist das man ihn für süße und herzhafte Eierkuchen nehmen kann. Ihr müßt dann nur noch den Zucker und Vanillezucker mit in den Teig geben. Ich liebe Blaubeere-Pfannkuchen und den besten hat meine Oma immer von Waldheidelbeeren gemacht.

Wir haben im Herbst im Wald dann erst die Blaubeeren gesammelt und sie hat dann später damit die Pfannkuchen gebacken. Sie hat die Beeren mit in den Teig gegeben und gebacken. Jens mein Sohn liebt Pfannkuchen mit Milchreis gefüllt  und Anni isst sie am liebsten mit Schinken und Käse gefüllt. So hat wohl jeder seinen Lieblingspfannkuchen!

Pfannkuchen Rezept Grundteig
Pfannkuchen Rezept

Ihr könnt diese klassischen Pfannkuchen auch füllen und aufgerollt im Backofen mit einer Béchamel Sauce Käse überbacken und als Hauptgericht essen. Ich habe die herzhaften für dieses Rezept mit Blattspinat und Feta gefüllt. Und die süßen Pfannkuchen mit etwas Vanillecreme und gedünsteten Erdbeeren sind ein tolles Dessert.

Pfannkuchen Rezept Grundteig Eierkuchen gefüllt mit Beeren
Pfannkuchen Grundrezept Grundteig Eierkuchen gefüllt mit Beeren

Mein Mann liebt französische Crepe  die um einiges dünner als ein Pfannkuchen sind. Der Crepeteig ist auch dünnflüssiger und es gehört auch kein Backpulver in den Teig. Wenn es mal so richtig schnell gehen soll, brate ich auch schonmal ein  Omelette  Mit meinem korsischen Omelette konnte ich bei MasterChef punkten und es hat mich eine Runde weitergebracht. Das zaubert ihr in 15 Minuten auf den Teller!

Pfannkuchen, Eierkuchen, Crepe, Plinsen sind eine klassische Mehlspeise. Und werden aus einem flachen Teig der aus Mehl, Eiern, Zucker oder Salz, Milch oder Wasser besteht zubereitet. Der recht flüssige Teig sollte gut verrührt werden und immer etwas stehen damit das Mehl quellen kann. Der Pfannkuchen/ Eierkuchen Teig wird dann in Portionen in einer Pfanne in Butterschmalz ein paar Minuten auf jeder Seite gebraten.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Regina

Pfannkuchen Grundrezept Eierkuchen Rezept

5 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Arbeitszeit: 28 Minuten
Gericht: Abendessen, Frühstück, Mittagessen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 242kcal

Zutaten

  • 160 gramm Mehl
  • 3 Ei
  • 300 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • 1/4 tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1-2 el Butterschmalz - zum braten
  • 1 el Vanillezucker - für süße Pfannkuchen
  • 1-2 el Zucker - für süße Pfannkuchen

Anleitungen

Pfannkuchen Grundrezept

  • Die Milch mit den Eiern und dem Mineralwasser gut verrühren.
  • Mehl, Salz und Backpulver vermischen und dann die Eiermilch langsam unter rühren zum Mehl geben. Den Teig gut rühren damit es keine Klümpchen gibt.
  • Den Teig 20 Minuten quellen lassen.
  • Dann in einer beschichteten Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und den Pfannkuchenteig imt einer Kelle in die Pfanne geben. Denn Pfannkuchen auf mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, wenn der Rand goldgelb ist
  • kann man den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender wenden er no braucht dann noch einen Moment bis er fertig gebraten ist. Wärend des bratens die fertigen Pfannkuchen warm halten.

süße Pfannkuchen

  • Wenn ihr süße Pfannkuchen zubereitet, kommt ein Esslöffel Vanillezucker und 1-2 Esslöffel Zucker mit in den Teig

Nutrition

Kalorien: 242kcal | Kohlenhydrate: 34g | Eiweiß: 10g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 130mg | Natrium: 177mg | Kalium: 187mg | Ballaststoff: 1g | Zucker: 4g | Vitamin A: 6% | Kalzium: 11.2% | Eisen: 13.5%

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.