Himbeer-Biskuit Törtchen mit Vanillecreme

Regina Backen & Süßspeisen, Rezepte, Special4 2 Comments

Himbeer-Biskuit Törtchen

Diese leckeren  Himbeer-Biskuit Törtchen passen sehr gut zu einem schönen  Kaffeetrinken mit der Familie wie z.b. zu Ostern, Pfingsten und auch  Muttertag. Es braucht etwas Zeit um diese Törtchen zu backen sie schmecken dafür aber super lecker. Dieses Rezept gehört zu meinen absoluten Lieblingsrezepten und meine Familie liebt diese fruchtig leckeren Himbeer-Biskuit Törtchen sehr. Ich habe dieses Rezept auch schon mal mit kleinen reifen Erdbeeren gemacht was auch sehr gut schmeckt.  

Für dieses leckere Rezept wird ein lockerer Biskuit, mit Himbeeren und einer sahnigen Creme Mousseline abwechselnd geschichtet und gefüllt . Es reicht  für eine größere Herzform oder man backt mehre  kleinere Herzen . Sie lassen sich auch sehr gut einfrieren und so kann man sie für einen schönen Anlass  gut vorbereiten. Ich friere die Törtchen leicht an dann kann man die Törtchen sehr gut aus den kleinen Formen drücken. Ihr Lieben ich hatte heute den Supergau mit diesem Rezept . Nach dem ich das alte überarbeitet habe und mit neuen Fotos versehen habe funktionierte der Link nicht mehr und ich habe es zweimal neu geschrieben und musste dem Rezept einen neuen Namen geben. So ist aus dem Himbeertraum nun ein Himbeer-Biskuit Törtchen geworden.  Ich  hoffe das es nun funktioniert.

Himbeer-Biskuit Törtchen

Himbeer-Biskuit Törtchen

 

Himbeer-Biskuit Törtchen

Himbeer-Biskuit Törtchen

 

Himbeer-Biskuit Törtchen

Himbeer-Biskuit Törtchen

 

rezept-himbeertraum-mit-biskuit-kochen-aus-liebe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
rezept-himbeertraum-mit-biskuit-kochen-aus-liebe
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
4-6Portionen 60Minuten 12Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
4-6Portionen 60Minuten
Kochzeit Wartezeit
12Minuten 60Minuten
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Die Eier trennen Mehl , Zucher , Eier
      2. das Eigelb mit dem ZuckerEigelb und Zucker
      3. zu einer sehr dicken Creme rührenEiercreme
      4. das Eiweiß mit dem Salz und dem Zitronensaft zu festem Eischnee schlagenEischnee
      5. Mehl und Speisestärke über die Eiercreme sieben das erste drittel Eischnee unterheben nach und nach den Eischnee vorsichtig unterhebenBiskuit Teig
      6. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Biskuit Teig vorsichtig mit einem Spatel drauf verteilen . Den Biskuit im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad ca. 12 Minuten hellgelb backenBiskuit Teig
      7. Wenn der Boden abgekühlt ist mit einem Förmchen Kreise oder Herzen ausstehen . Pro Portion braucht man 2 ausgestochene BiskuitbödenRezept Himbeertraum mit Biskuit
      8. den Biskuit ausstechen und mit dem Wasser / Maraschino mix bepinseln. .Unter die Butter - Pudding Masse ca. 2 /3 der geschlagenen Sahne heben . Es muss noch genug Sahne zum verzieren übrig bleibenden Biskuit ausstechen
      9. die Creme kurz rühren mit einem Esslöffel etwas Cremeeinige Himbeeren halbieren und auf den Biskuit setzen .Himbeeren mit Biskuit
      10. mit einem Esslöffel etwas Creme auf die Himbeeren geben und mit den ganzen Himbeeren füllen Himbeertraum
      11. den zweiten Boden leicht mit dem Maraschino einpinseln der Boden sollte nicht zu stark getränkt werden.Dann auf die Creme setzen Himbeeren mit Biskuit
      12. etwas Creme auf den Boden streichen einen Sahne Kranz spritzen und in die Mitte Himbeeren setzenRezept Himbeertraum mit Biskuit

      Comments 2

      1. Liebe Regina, die Törtchen sehen einfach umwerfend lecker aus! Damit kann man jede Mutter, jeden Vater … ach, einfach jeden glücklich machen! ❤️
        Ich wünsche dir einen schönen Muttertag
        Maren

        1. Post
          Author

          Liebe Maren, herzlichen Dank ! ich wünsche Dir mit deinen Lieben heute auch einen wunderschönen Muttertag ! <3
          liebe Grüße Regina

      Kommentar verfassen