Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme und Himbeeren

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme Topping

Hallo ihr lieben, dieses einfache Himbeerkuchen Rezept mit einer Himbeercreme schmeckt schön frisch bei dieser sommerlichen Hitze. Damit dieser Rührkuchen schön saftig ist, habe ich mit Joghurt und frischen Himbeeren gebacken. Ein Teil der Himbeeren wird mit der Gabel zerdrückt und wird gegen Ende der Backzeit mit etwas braunem Zucker auf den Kuchen gestrichen der, dann nochmal für ein paar Minuten in den Ofen wandert.

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme und Himbeeren
Himbeerkuchen

Ihr könnt den Kuchen mit und ohne die Himbeercreme zubereiten. Nach dem Backen fand ich den Himbeerkuchen etwas nackig! Da ich noch etwas Quark, Mascarpone und Sahne übrig hatte, habe ich schnell eine Himbeercreme mit den Zutaten und etwas Himbeerkonfitüre zusammen gerührt.

Himbeerkuchen

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme und Himbeeren

Da ich keine Himbeerkonfitüre ohne Kerne hatte, habe ich die Konfitüre einfach schnell durch ein Sieb gestrichen. Die Himbeeren-Quarkcreme ohne Kerne finde ich besser. Er schmeckt nackig ohne Creme aber auch super lecker!

Himbeerkuchen Rezept mit frischen Beeren

Himbeerkuchen Rezept
Himbeerkuchen Rezept

Mit dicken Tupfen der Himbeercreme habe ich den Kuchen etwas herausgeputzt und verschönert! So hat sich dieser Himbeerkuchen in eine kleine Torte verwandelt. Durch die Quarkcreme und die Himbeeren schmeckt er schön frisch und fruchtig! Dieser Himbeerkuchen wird ohne Butter gebacken, er ist aber durch die Crème fraîche im Teig sehr fluffig und saftig! Meine Familie ist von diesem begeistert und ich habe ihn in den letzten Wochen schon das dritte Mal gebacken! Ich habe ihn da es im Moment viele frische Himbeeren gibt mit frischen Beeren zubereitet. Aber ich denke, es ist auch kein Problem ihn mit gefroren Himbeeren zu backen.

Himbeerkuchen mit Quark-Himbeercreme

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme und Himbeeren
Himbeerkuchen Rezept

Ich backe sehr gerne mit Himbeeren, mein Mann und Anni unsere Tochter lieben Himbeeren, zu ihren Favoriten gehören auch meine Himbeer-Charlotte und die Himbeer-Biskuit-Törtchen. Ich kann mir gut vorstellen das dieser Kuchen auch sehr lecker mit Erdbeeren oder Blaubeeren schmeckt. Dies werde ich in den nächsten Wochen ausprobieren und Euch dann hier darüber berichten!

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße Regina

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme und Himbeeren

Himbeerkuchen Rezept mit Himbeercreme Topping

5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Kuchen
Land & Region: Frankreich
Portionen: 12 Portionen

Geräte

  • Waage
  • Mixer,
  • Backofen
  • Spritzbeutel,
  • Runde 24 cm Form
Kalorien: 305kcal

Zutaten

  • 4 Eier
  • 220 g Creme fraiche
  • 200 g Puderzucker
  • 250 g Mehl
  • 1 el Vanillezucker 1Tüte
  • 1 Backpulver
  • 300 g Himbeeren
  • 2 EL Rohrzucker braun
  • 1,5 EL Kokosraspel
  • 1 Bio Zitrone klein die Schale
  • 1 Prise Salz
  • 1 EigelbZum bestreichen

Himbeercreme

  • 250 g Quark
  • 130 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne
  • 5 EL Himbeermarmelade ohne Kerne
  • 3 el Sofort Gelatine

Anleitungen

  • Alle Zutaten abwiegen, das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz vermischen. Die Zitrone waschen und die Schale mit einer Reibe abreiben.
    Eier, Crème fraîche, Himbeeren. Zitrone, Mehl und Zucker
  • Die Creme Fraiche mit den Eiern verrühren, den Puderzucker, Vanillezucker und die Zitronenschale dazugeben und kurz vermengen
    Eier, Crème fraîche, Mehl und Zucker verrühren
  • Das Mehl in 3-4 Portionen unter die Creme rühren. Eine runde Backform aus fetten und auf den Boden ein Stück Backpapier legen
    Rührteig, Himbeeren und Kuchenform
  • Den Teig in die Form füllen und ca. 125 g Himbeeren in den Teig setzen. Den Kuchen in den vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Heißluft ca. 45 Minuten backen.
    Himbeeren im Rührteig
  • Da der Teig sehr weich ist den Kuchen nach 15 Minuten mit einem Eigelb was mit einer Prise Salz verrührt ist vorsichtig bestreichen
    Himbeerkuchen
  • 125 Gramm Himbeeren mit einer Gabel
    Himbeeren und Rohrzucher
  • zerdrücken und mit 2 EL Rohrzucker vermischen, wer mag, gibt noch 2 EL Himbeergeist zu dem Püree
    Himbeeren Mus
  • Dieses Himbeerpüree und die Kokosflocken nach 30 Minuten auf dem Kuchen verteilen und weitere 15-20 Minuten backen. Insgesamt braucht der Kuchen ca. 45 Minuten Backzeit. Ihr solltet am Ende der Backzeit in die Mitte des Kuchens mit einem Holz Stäbchen stechen und schauen, ob er gar ist. Wenn kein Teig mehr am Holz kleben bleibt ist er fertig. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen
    Himbeerkuchen Rezept

Himbeercreme

  • Den Quark mit der Mascarpone glattrühren.
    Quark, Mascarpone und Himbeerkonfitüre
  • Die Himbeerkonfitüre die keine Kerne haben sollte (ich streiche sie dafür durch ein Sieb) unter die Quarkcreme rühren.
    Quarkcreme mit Himbeerkonfitüre verrühren
  • Die Sahne steif schlagen und mit der Quarkcreme und der sofort Gelatine verrühren.
    Quarkcreme mit Sahne verrühren
  • Die Quarkcreme in einen Spritzbeutel füllen und große Tupfen auf den Kuchen setzen. Mit den restlichen Himbeeren und ein paar Minzblättchen verzieren.
    Himbeerquark

Nutrition

Kalorien: 305kcal | Kohlenhydrate: 38g | Eiweiß: 9g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Cholesterin: 86mg | Natrium: 55mg | Kalium: 115mg | Ballaststoff: 2g | Zucker: 19g | Vitamin A: 475IU | Vitamin C: 6.6mg | Kalzium: 61mg | Eisen: 1.4mg

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top