Kürbis-Gnocchi mit Parmesan

Leckere Kürbis-Gnocchi aus einem Butternut Kürbis 

Ihr Lieben, diese Kürbis-Gnocchi sind etwas aufwendiger, ich finde aber die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Lange habe ich nach einem Rezept auf diversen italienischen Seiten gesucht und dann mit einem Freund aus Italien gesprochen, wie seine Mutter denn die Gnocchi macht und worauf ich achten müsste um keine Mehl Klumpen oder Brei im Topf zu haben. So ist dieses Rezept dann entstanden wo ich auch wenn der Teig dann etwas mehr klebt weniger Mehl verwendet habe und das Kürbis – Mus schon am Abend vorher zubereite. Der Kürbisteig für die Gnocchi ist sehr weich, da nur sehr wenig Mehl in den Teig kommt. Die Gnocchi werden durch das Ei und den Parmesan zusätzlich gebunden. Ihr solltet die Arbeitsfläche ordentlich mehlen und auch eure Hände. Ich schneide die Gnocchi mit einer Teigkarte oder auch einem Messer, wenn man es in Mehl drückt klebt der Teig nicht. Vor einiger Zeit habe ich mir ein Holzbrettchen mit Rillen für die Gnocchi gekauft . Man kann den leicht bemehlten Teig gut über das Brett rollen damit die Gnocchi ihre Rillen bekommen. Ihr könnt den Teig auch gut halbieren er reicht dann für zwei Personen . Dadurch das in der Kürbismasse nur so wenig Mehl ist bleiben die Gnocchi fluffig und man schmeckt den Kürbis gut raus.

Ein Test liegt noch in meiner Kühltruhe . Ich möchte schauen ob sie nach dem einfrieren noch genauso gut und locker und aromatisch sind . In den nächsten Wochen werde auf den Wunsch von meinem Mann dann auch an die Gnocchi aus Kartoffel wagen . Ihr findet in meinem Rezeptverzeichnis auch einen sehr leckeren lauwarmen Kürbissalat und eine Kürbissuppe.

*Die Kürbis-Gnocchi lassen sich gut einfrieren.

Kürbis-Gnocchi mit Blattspinat und Parmesan

Kürbis-Gnocchi mit Blattspinat und Parmesan

 

 

Teig für Kürbis-Gnocchi

Teig für Kürbis-Gnocchi

 

 Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

 

Kürbis-Gnocchi

Kürbis-Gnocchi

 

Kürbis-Gnocchi mit Parmesan

Kürbis-Gnocchi mit Parmesan

 

Kürbis-Gnocchi angebraten

Kürbis-Gnocchi angebraten

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Regina

 

 

*Die Kürbis-Gnocchi lassen sich gut einfrieren.

 

 

Kürbis-Gnocchi mit Parmesan
Kürbis-Gnocchi mit Blattspinat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Kürbis - Gnocchi mit geriebenem Parmesan und einer Salbei Butter
Kürbis-Gnocchi mit Blattspinat
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 7
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Kürbis - Gnocchi mit geriebenem Parmesan und einer Salbei Butter
Portionen Vorbereitung Kochzeit
4Personen 60Minuten 8 - 10 Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 60Minuten
Kochzeit
8 - 10 Minuten
    Zutaten
    Portionen: Personen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Personen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Den Kürbis schälen und die Kerne entfernen Kürbis - Gnocchi mit Blattspinat kochen aus liebe
      2. ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Kürbis in gleich mäßige Stücke schneiden und auf das Backblech legen. Im Backofen bei 160 Grad ca 40 Minuten garen bis er weich ist .Kürbis - Gnocchi kochen aus liebe
      3. Nun die Kürbis Stücke mit der Gabel oder einem Stampfer zerdrücken und in eine flache Schale streichen damit die Masse ausdampfen und abkühlen kann .kochen aus liebe Kürbis Gnocchi mit Blattspinat 123
      4. 800 gramm abwiegen und mit den Eiern, Mehl und Parmesan vermischen und mit Salz und Muskat abschmecken .Kopie von Kürbis - Gnocchi mit Blattspinat kochen aus liebe 2
      5. Die Arbeitfläche gut mehlen Kürbis - Gnocchi mit Blattspinat kochen aus liebe 1
      6. die Kürbismasse mit den bemehlten Händen zu einen Rolle formen und darauf achten Kürbisteig für Gnocchi
      7. das man sowenig wie möglich zusätzliches Mehl mit einarbeitet . Das ist wichtig damit die Gnocchi keine Mehl Klöße werden. 🙂Teig für Kürbis-Gnocchi
      8. Mit einem Messer was ich zwischendurch in etwas Mehl tauche kleine Stücke abschneiden Kürbis-Gnocchi
      9. diese wenn man keine Holzform für Gnocchi hat so wie ich über eine Gabel rollen damit sie die Rillen bekommen . Damit sie später besser etwas Butter oder die Soße aufnehmen können.kochen aus liebe Kürbis - Gnocchi 5
      10. Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum sieden bringen und die Gnocchi in das siedende Wasser geben .Sie sind gar wenn sie an die Oberfläche steigen.kochen aus liebe Kürbis - Gnocchi 5
      11. Die Gnocchi in eine geölte Schale geben und sie ein wenig schüttel das sie einen ganz leichten Ölfilm bekommen.kochen aus liebe Kürbis - Gnocchi 5
      12. Butter in der Pfanne schmelzen und die Salbeiblätter in der Butter kurz braten . In einer extra Pfanne die Gnocchi in heißer Butter kurz anschwenken das sie etwas Farbe nehmen.kochen aus liebe Kürbis - Gnocchi 5
      13. Dazu schmeckt sehr gut Blattspinat und geriebener Parmesan
      Dieses Rezept teilen

      Leave a Reply