low carb Salat mit Papaya, Avocado und Garnelen

Low Carb Salat mit Avocado und Papaya

Ihr Lieben, heute habe ich einen leckeren Low Carb Salat  aus Papaya und Avocado und Garnelen An heißen Sommertagen wie im Moment, liebe ich diesen leichten  Salat. Die gebratenen Garnelen könnt ihr auch auf den Salat legen. Der Papaya, Avocado Salat schmeckt schön frisch, durch die Limette und bekommt mit dem Koriander  und dem Chili eine ganz leichte scharfe pikante Note.

Papaya Avocado Low Carb Salat mit Gambaspieß

Low Carb Salat mit Papaya, Avocado und Garnelen
Low Carb Salat 

Für diesen Salat sollte man auf jeden Fall besser die großen Papaya kaufen da sie viel reifer und um einiges mehr Aroma haben als die kleinen.  Bei einem guten Obst und Gemüse Händler bekommt man sie gut und manchmal gibt es sie sogar beim ganz großem Disconter  mit A.  🙂  Papaya gehört zu meinen Lieblingsfrüchten und wenn ich in Kolumbien bin gehören sie immer zu meinem ersten Einkauf dazu.

Low carb Salat

low carb Salat mit Papaya, Avocado und Garnelen
low carb Salat mit Papaya, Avocado und Garnelen

Dort bekommt man sie immer reif und sie duften und schmecken unglaublich gut .  Wenn ich sie hier kaufe nehme ich die etwas gelben  und rieche an der Frucht . Ob sie süßlich duften denn dann sind sie meistens wirklich reif . Bei dem Papaya Avocado Salat sollte man auch auf reife oder vorgereifte Avocado achten damit er dann auch wirklich gut schmeckt. Im Sommer esse ich sehr gern Salate und freue mich, wenn ich gesund esse und mal ein Kilo verlieren kann. Ich habe noch einen leckeren Spargelsalat mit Süßkartoffeln auf dem Blog der auch low carb ist.

Ich wünsche Euch einen schönen Start in den Tag

liebe Grüße Regina

Low Carb Salat mit Papaya, Avocado
Low Carb Salat mit Papaya, Avocado

 

 

 

low carb Salat mit Papaya, Avocado und Garnelen

Low Carb Salat mit Avocado und Papaya

Köstlicher low carb Salat mit Papaya, Avocado und gebratenen Garnelenspießchen.Das Dressing wird mit etwas frischem Koriander, Limettensaft und Chili zubereitet. Ein super leckerer Sommer Salat für heiße Tage. Und in 20 Minuten zubereitet. low carb salat
5 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 580kcal

Zutaten

  • 1 große Papaya
  • 3 Avocado
  • 150 gramm gemischter Salat
  • 12 Garnelen
  • 2 Limetten
  • 1/2 Saft Zitrone - für die Avocado
  • 1 kleine Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4-5 El Olivelöl
  • 1/2 Fleur de sel
  • 1/4 te Piment d Espelette
  • 1/4 te Colombo - oder Curry
  • 2-4 Stiele Koriander Blätter - nach geschmack
  • 2 El Olivelöl - zum braten der Gambas

Anleitungen

  • Die Papaya halbieren und mit einem Löffel die Kerne raus schaben.
    Papaya, , Avocado, Salat,
  • Die Hälften und die Avocado schälen und in gleichmäßige Spalten schneiden . Die Avocado mit dem Zitronensaft beträufeln damit sie sich nicht verfärben
    Papaya, , Avocado, Salat,
  • den Salat waschen und auf den Tellern verteilen die Avocado und Papaya Spalten abwechselnd auf den Salat legen
    Low Carb Salat mit Papaya, Avocado
  • die Garnelen in etwas Olivenöl kurz anbraten und eine 1/4 Chilischote in Ringe geschnitten und die angedrückte Knoblauchzehe mit Schale zu den Garnelen geben. Sie sollten ca. 5 -8 Minuten braten
  • Aus dem Limettensaft , Olivenöl , Salz , 1 /4 te. klein gehackter Chilischote dem Piment de Espelette ein Dressing rühren
    Olivenöl, Limette,Chili, Salz, Piment de Espelette
  • die Koriander Blätter etwas klein schneiden und zu dem Dressing geben. Da ich Koriander sehr gern mag kommt er mit in das Dressing . Man muss aber Koriander mögen sonst einfach weglassen. Das Dressing auf den Papaya , Avocado Spalten verteilen
    Dressing mit Koriander

Nutrition

Kalorien: 580kcal | Kohlenhydrate: 35g | Eiweiß: 14g | Fett: 47g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 90mg | Natrium: 421mg | Kalium: 1688mg | Ballaststoff: 22g | Zucker: 3g | Vitamin A: 28.6% | Vitamin C: 83.9% | Kalzium: 12% | Eisen: 18.3%

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.