Rührkuchen Rezept Quatre Quart

Saftiger Rührkuchen Rezept Quatre Quart

Hallo ihr Lieben heute habe ich ein Rührkuchen Rezept für einen Quatre Quart.  Ein richtig saftiger Rührkuchen, der in einer  Kastenkuchen Form gebacken wird. Dieses Rührkuchen Rezept  ist ein klassische Rührteig Rezept, der Kuchen wird aus vier Zutaten Mehl, Eier, Butter und Zucker zubereitet. Das Wichtige an diesem Rezept ist, dass als Erstes die Eier gewogen werden. Dieses Gewicht z.b. 5 Eier wiegen 280 Gramm, dann nimmt man auch 280 Gramm Zucker, Butter und Mehl. Perfekt, wenn es mal schnell gehen muss:

Die Zutaten hat man fast immer zuhause und für die Zubereitung benötigst Du gerade einmal 15 Minuten, den Rest erledigt dann dein Backofen. In Frankreich heißt dieser einfache Rührkuchen Quatre Quart und in der Bretagne wird er oft mit Salzbutter gebacken.

Saftiger Rührkuchen – Quatre Quart

Quatre Quart Kastenkuchen

Meine Oma hat diesen Kuchen früher immer mit 10 Eiern gebacken, was mir heute zu viel ist. So habe ich das Rezept halbiert für eine  30 cm / 12 cm Kastenform. Unsere Oma machte immer einen ordentlichen Schuss Rum in den Kuchen und sagte mir dann immer,  da ja kein Backpulver in dieses Rezept kommt, das der Kuchen durch den Rum besser aufgeht.  Ich kenne den Quatre-Quart auch aus der Bretagne, dort wird er mit Salzbutter gebacken.

Man backt ihn aber auch in den anderen Teilen von Frankreich. Statt Rum kann man Ihn auch mit Zitronen oder Orangen Zesten verfeinern. Dadurch das, dass Eiweiß zu einem festem Eischnee geschlagen wird und dann unter den Teig gehoben wird, ist der Kuchen schön locker.

Rührkuchen Rezept

Quatre Quart

Der Quatre Quart oder Pfundskuchen hat eine sehr lange Tradition und das Rührkuchen Rezept wurde im 16. Jahrhundert in England erfunden. Man nennt ihn Pfundskuchen da man früher ein Pfund Butter, Mehl, Zucker und Eier für den altdeutschen Rührkuchen genommen hat. Du kannst den Rührteig statt in einer Kastenkuchen Form auch in einer anderen Form backen. Ich backe den Sandkuchen auch schonmal in Motiv Backformen.

Einfaches Grundrezept für Rührteig:

Ich verwende für dieses Rezept richtigen Rum und kein künstliches Rum Aroma. Wer keinen Alkohol verwenden möchte, lässt ihn weg und gibt stattdessen vielleicht das Mark einer Vanilleschote oder Zitronen Zesten in den Teig.

Bei kleinen Kindern würde ich ihn ohne Alkohol backen. Der Quader-Quarks schmeckt auch ohne Alkohol super gut. Ich liebe dazu etwas Sahne und meine Oma hat immer eine Schale Blaubeersoße dazu gemacht. Wo die Blaubeeren mit etwas Zimt und Zucker kurz erhitzt und abgebunden werden. 

Diese Rührkuchen Rezepte könnten dir auch gefallen:

Diese Zutaten passen auch zum Rührkuchen Rezept:

  • geriebene Zitronenschale, Orangenschale
  • Vanille
  • ein halbes Fläschen Bittermandelöl
  • Rum
  • Schoko Chunks

Tipps für deinen perfekten Rührteig:

  • Wichtig ist, dass den Zucker mit der Butter richtig schaumig cremig rührst
  • Die Eier oder das Eigelb immer einzeln zum Rührteig geben und mindestens 30-45 Sekunden rühren
  • Damit der Kuchen später schön fluffig ist, solltest du die Eier trennen und das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen.
  • Das Mehl sieben und nur kurz unter den Teig rühren bis sich alles gut verbunden hat.
  • Fette deine Backform gut aus und streue sie je nach Form z.b. mit Mehl oder Semmelbrösel aus.
  • Mache immer eine Stäbchenprobe, mit einem Holzspieß steche in die Mitte vom Kuchen. Bleibt kein Teig mehr am Stäbchen hängen ist der Kuchen fertig.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Saftiger Rührkuchen Rezept Quatre Quart

Saftiger Rührkuchen, Rezept Quatre Quart ist ein leckerer Rührteig aus fünf Eiern, Mehl, Zucker, Butter zu gleichen Teilen verfeinert mit Rum. Dieser klassische Rührkuchen ist schön saftig. In der Bretagne backt man den Quatre Quart mit Salzbutter. Bei dem Sandkuchen werden alle Zutaten an dem Gewicht der Eier gemessen. Du kannst den Pfundskuchen mit Zitronen oder Orangenschale oder Schoko Chunks verfeinern.
4.62 von 13 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Gericht Dessert, Kuchen
Land & Region Frankreich
Portionen 12 Stück
Kalorien 376 kcal

Equipment

  • Schüssel
  • Mixer,
  • Waage
  • Löffel
  • Backpinsel
  • Kastenform, Backform nach belieben

Zutaten
  

  • 280 g Eier 5 Eier
  • 280 g Mehl
  • 280 g Butter
  • 280 g Zucker
  • 1 tl Puderzucker Deko

Unterschiedliche Geschmacks Ergänzungen zum Rezept

  • 1 tl Orangenschale oder Zitronenschale
  • 2 cl Rum
  • 6-8 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 el Vanillezucker

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen. Die 5 Eier wiegen und das Gewicht der Eier dann auch für die übrigen Zutaten nehmen. Die Eier trennen und das Eiweiß in einer extra Schüssel zu steifem Schnee schlagen.
    Zutaten Rührteig Mehl, Butter, Eier, Zucker
  • Die Eigelb mit dem Zucker ca. 3-4 Minuten mit dem Mixer verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Ei – Zuckermasse hellgelb ist. Die weiche Butter in 2 – 3 Portionen unter die Eigelb -Zuckermasse rühren
    Rührteig mit Butter und Zucker
  • Rum oder Zitronenabrieb, Backaroma und das Mehl in 3 Portionen unter den Teig rühren
  • nun 2/ 3 des Eiweiß mit dem Mixer kurz unter den Teig rühren
  • den Rest mit dem Teigschaber oder Schneebesen von Hand unter den Teig heben
    Rührteig
  • Eine Kastenbackform fetten und mit Mehl aus stäuben, den Teig einfüllen und den Kuchen im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 50- 60 Minuten backen. Je nach Größe und Höhe der Backform kann die Backzeit auch 60-65 Minuten betragen.
    Da jeder Backofen anders backt, solltest du gegen Ende der Backzeit mit einem Holzstäbchen in die Mitte vom Sandkuchen stechen und schauen, ob noch Teig am Holzstäbchen klebt. Dann verlängere die Backzeit um ein paar Minuten.
  • Nach den ersten 10 Minuten Backzeit mit einem Messer der Länge nach einmal durch die Teigoberfläche schneiden damit der Kuchen schön aufgeht.
  • Du kannst den Rührteig auch in einer anderen Backform backen.

Nutrition

Calories: 376kcalCarbohydrates: 41gProtein: 6gFat: 21gSaturated Fat: 13gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 6gTrans Fat: 1gCholesterol: 137mgSodium: 200mgPotassium: 63mgFiber: 1gSugar: 24gVitamin A: 709IUVitamin C: 1mgCalcium: 22mgIron: 2mg
Keyword Quatre Quart, saftiger Rührkuchen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Scroll to Top