Blaubeer Muffins Rezept

Blaubeer Muffins Rezept, die leckeren fluffigen Blaubeermuffins sind super saftig und schmecken garantiert der ganzen Familie. Der Muffinteig ist super schnell zusammen gerührt, erst werden alle flüssigen Zutaten Eier, Milch, Butter und Öl schaumig gerührt und dann hebst du Mehl und Zucker unter den Teig, zum Schluss kommen die Blaubeeren dazu. Dann kommt der Teig in die Muffinförmchen und wird 25 Minuten gebacken. Die Muffins gehen richtig schön beim Backen auf und schmecken auch am nächsten Tag noch saftig und lecker.

Blaubeer Muffins

Wie bereite ich den Muffinteig zu?

Der Rührteig für die Blaubeermuffins ist denkbar einfach zuzubereiten. Wie bei sehr vielen Muffin-Rezepten gilt es auch hier: Trockene und flüssige Zutaten werden zunächst getrennt voneinander verrührt, bevor sie dann zusammengerührt werden.

Zuerst mischst du in einer Schüssel das Mehl, Zucker, Vanillezucker mit Backpulver und Salz. In einer zweiten Schüssel wird dann die flüssige Butter, Milch, Eier und Öl schaumig gerührt.

Dann fügst du die trockenen Zutaten nach und nach zur Butter-Ei-Mischung hinzu und rührst den Teig nur so lange, bis alles gerade eben miteinander verbunden ist

Zum Schluss hebst du dann vorsichtig die Blaubeeren unter. Dabei ist es wichtig, den Rührteig nicht zu lange zu rühren, da er sonst an Luftigkeit verliert.

Super leckere fluffige Blaubeermuffins

Blaubeermuffin

Wie backe ich die besten Blaubeermuffins wie vom Bäcker?

Nachdem du den Teig zusammengerührt hast, ist es Zeit, die Muffins in den Ofen zu schieben. Dafür füllst du den Muffinteig in eine gefettete oder mit Papierbackförmchen ausgelegte Muffinform. Achte darauf, die Förmchen nicht randvoll zu machen, damit die Muffins beim Backen schön aufgehen können und nicht überlaufen.

Blaubeermuffins im Muffinblech

Backe die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten, so bekommen Sie eine schöne, knusprige Kruste und eine schöne goldbraune Farbe. Steche mit einem Zahnstocher in einen Muffin, um zu prüfen, ob der Teig gar ist. Wenn der Zahnstocher sauber herauskommt, sind die Muffins fertig.

Die besten Blaubeer Muffins, die bisher aus meinem Ofen kamen!

Blaubeer Muffins
Blaubeermuffins perfekt aufgegangen

Anschließend holst du die Muffins aus dem Ofen und lässt sie auf einem Gitter auskühlen und bestäubst sie mit etwas Puderzucker vor dem Servieren.

Wie kann ich die Muffins am besten aufbewahren?

Die frisch gebackenen saftigen Blaubeermuffins sind natürlich am allerbesten, wenn du sie noch lauwarm aus dem Ofen genießt. Aber auch am nächsten Tag schmecken sie noch fantastisch, wenn du sie richtig aufbewahrst.

Am besten lässt du die Muffins zunächst komplett auskühlen, bevor du sie in eine luftdichte Dose oder ein Gefrierbeutel packst. So behalten Sie ihre Frische und Feuchtigkeit. Bei Raumtemperatur halten sich die Muffins so für 2 Tage.

Wenn du sie länger aufheben möchtest, kannst du sie aber auch sehr gut einfrieren. Dafür packst du sie einzeln in kleine Gefrierbeutel ein und stellst sie dann in deinen Tiefkühler. Aufgetaut schmecken sie immer noch wunderbar – einfach kurz im Backofen oder in der Mikrowelle erwärmen.

Blaubeermuffins sind bei Groß und Klein super beliebt. Sie sind perfekt als Snack zwischendurch, lassen sich wunderbar zum Kaffee oder Tee genießen und sind auch als Mitbringsel für Kindergeburtstage oder Kuchenbuffets sehr gerne gesehen. Und weil sie dank meines über viele Jahre erprobten Rezepts so einfach selbst zuzubereiten sind, kannst du sie auch zu Hause immer wieder frisch aus dem Ofen genießen.

Egal ob Zitronen-Muffins, Bananen-Schoko-Muffins, oder Karotten-Muffins, in unserer Familie sind sie immer der Hit! Muffins sind einfach und schnell gebacken und ideal für den Kindergeburtstag, zum Picknick und ein kleiner süßer Snack.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Blaubeer Muffins Rezept

Blaubeer Muffins Rezept

Regina
Super einfaches Blaubeer Muffins Rezept, die leckeren fluffigen Blaubeermuffins sind richtig, saftig und mit wenig Zutaten in 30 Minuten fertig zubereitet. Sie schmecken garantiert der ganzen Familie. Du brauchst nur frische Blaubeeren, Mehl, Zucker, Butter, Eier und etwas Öl. Sie schmecken garantiert der ganzen Familie, sind toll für den nächsten Kindergeburtstag, Snack oder Picknick.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Backen, Blaubeeren, Dessert, Fingerfood – Snack, Kindergeburtstag, meal prep, Picknick
Küche Deutschland
Portionen 12 Stück
Kalorien 232 kcal

Kochutensilien

  • 1 Ein Muffin Blech mit 12 Mulden
  • 12 Muffin-Papierbackförmchen
  • 1 Schüssel
  • 1 Mixer oder Küchenmaschine
  • 1 Löffel
  • 1 Durchschlag (Sieb)

Zutaten
  

  • 300 g Mehl
  • 70 g Butter flüssig
  • 30 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Milch
  • 180 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 2 Päck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Blaubeeren frisch
  • 1 EL Puderzucker zum Bestäuben

Anleitung
 

Blaubeermuffin Rezept

  • Stelle deine Zutaten bereit, lege die Papierbackförmchen in jede Mulde vom Muffinblech. Hast du keine zur Hand, fette die Mulden. Heize deinen Backofen auf 180 Grad Umluft vor. Wasche die Blaubeeren und lasse sie im Sieb gut abtropfen. Schmelze die Butter kurz in der Mikrowelle oder einem Topf.
  • Verrühre die flüssigen Zutaten, Eier, Butter, Milch und Öl zu einer schaumigen Masse.
    Butter, Eier, Milch und Öl rühren
  • Mische das Mehl mit dem Backpulver, Salz und dem Zucker und gebe es zum flüssigen Teig. Hebe es nur kurz unter, bis es sich vermischt hat.
    Muffinteig
  • Gebe die Blaubeeren in den Rührteig.
    Muffinteig mit Blaubeeren
  • Fülle vorsichtig mit einem Esslöffel den Teig in die Papierbackförmchen oder Mulden. Ich habe die Förmchen bis knapp unter den Rand befüllt. Wenn der Ofen gut vorgeheizt ist, gehen sie so schön auf.
    Blaubeermuffins im Muffinblech
  • Backe die Muffins ca. 20 Minuten und mache dann die Stäbchenprobe mit einem kleinen Holzspieß. Steche in die Mitte vom Gebäck, wenn kein Teig hängen bleibt, sind die Muffins fertig gebacken. Falls noch Teig am Stäbchen hängt, gebe ihnen noch ein paar Minuten Backzeit.
    Blaubeer Muffins

Nährwerte

Kalorien: 232kcalKohlenhydrate: 35gEiweiß: 4gFett: 9gGesättigte Fettsäuren: 4gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 2gTrans Fat: 0.2gCholesterin: 42mgNatrium: 105mgKalium: 64mgFiber: 1gZucker: 16gVitamin A: 213IUKalzium: 40mgEisen: 1mg
Keyword Blaubeer Muffins

2 Kommentare zu „Blaubeer Muffins Rezept“

5 from 1 vote

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen