Bestes Knoblauchdip Rezept

Hast du Lust auf ein köstliches Knoblauchdip Rezept, was du einfach und schnell selbst zubereiten kannst? Dann bist du hier genau richtig! Mit meinem einfachen Rezept kannst du in kürzester Zeit einen cremigen und würzigen Knoblauch-Dip zaubern, der perfekt zu gegrilltem Fleisch, Fisch, Gemüse und gebackenen Kartoffeln passt.

Bestes Knoblauchdip Rezept
Bestes Knoblauchdip Rezept

Den besten Knoblauchdip selber machen ist mit meinem Rezept super einfach! Der leckere cremige Joghurt-Knoblauch-Dip wird mit Frischkäse und etwas Crème fraîche und Mayonnaise, Knoblauch und Salz, Pfeffer und ein paar Kräutern zusammen gerührt.

Der leckere Dip mit Knoblauch passt sehr gut zu Lachs, Garnelen und allem gegrilltem Fleisch und Gemüse und Ofenkartoffeln. Du brauchst auch keine Küchenmaschine, es reicht eine Schüssel und ein Schneebesen oder Löffel.

Bester Knoblauchdip einfach und schnell zubereitet, der perfekte Dip zum Grillen

Knoblauchdip Rezept mit Joghurt, Frischkäse, Knoblauch und Mayonnaise

Diese Zutaten brauchst du für mein einfaches Knoblauchdip Rezept

Bevor wir mit der Zubereitung beginnen, lass uns einen Blick auf die benötigten Zutaten werfen. Du wirst sehen, dass du die meisten davon wahrscheinlich bereits zu Hause hast. Hier ist, was du brauchst, um den besten Knoblauch-Dip aller Zeiten zu machen!

Frischkäse

Joghurt, Crème fraîche und Mayonnaise

Knoblauch

Zitronensaft

Petersilie & Schnittlauch

Salz und Pfeffer

Du solltest für die Knoblauchcreme einen sehr frischen Knoblauch verwenden, da dieser vom Geschmack milder ist. Griechischer Joghurt mit 10 % eignet sich besonders gut um einen leckeren cremigen Dip, da Fett ein wichtiger Geschmacksträger ist. Damit du den besten Knoblauchdip bekommst, solltest du für diesen Dip keine fettreduzierten Zutaten verarbeiten.

So einfach kannst du den Knoblauch-Dip selber machen

Die Zubereitung vom Knoblauch Dip ist kinderleicht, du gibst nur den Joghurt, mit dem Frischkäse und der Mayonnaise in eine Schüssel und rührst alles um. Dann gibst du den kleingehackten oder gepressten Knoblauch dazu. Salz, Pfeffer und einen Spritzer Zitronensaft und zu guter Letzt kommt noch etwas gehackte Petersilie und etwas Schnittlauch dazu. Verrühre alles und fertig ist deine leckere würzige Knoblauchcreme.

Knoblauch Dip selber machen mit Joghurt, Knoblauch und Petersilie
Knoblauch Dip selber machen mit Joghurt, Knoblauch und Petersilie

Tipps und Variationen für den perfekten Knoblauch-Dip

Hier sind ein paar Tipps und Variationen, um deinen Knoblauch-Dip noch besser zu machen:

Du kannst weitere frische Kräuter wie Minze, Dill oder Rosmarin hinzufügen, um dem Dip ein besonderes Aroma zu verleihen.

Experimentiere mit verschiedenen Kräutern und finde heraus, welche Kombination dir am besten gefällt.
Verwende frischen milden Knoblauch für einen nicht zu intensiveren Geschmack.

Wenn du es etwas schärfer magst, kannst du eine Prise Cayennepfeffer oder etwas Chilipulver hinzufügen. Magst du es gern besonders würzig, probiere mal meinen griechischen Paprika-Feta-Dip aus.

Für eine vegane Variante des Knoblauch-Dips kannst du vegane Mayonnaise und pflanzlichen Joghurt verwenden.

Der leckere cremige Knoblauchdip ist äußerst vielseitig und passt zu vielen Gerichten. Hier sind ein paar Serviervorschläge:

Serviere den Dip zu gegrilltem Fleisch wie Hähnchen, Rind oder Lamm. Der würzige Geschmack des Dips harmoniert perfekt mit dem Raucharoma des Grillguts.

Verwende den Dip als Sauce für gegrillte oder gebratene Fischgerichte. Er verleiht dem Fisch eine zusätzliche Geschmacksnote.

Gebackene oder gegrillte Kartoffeln passen perfekt zu dem Knoblauch-Dip. Die Kombination aus knusprigen Kartoffeln und dem cremigen Dip ist einfach unschlagbar.

Serviere den Dip zu gegrilltem Gemüse wie Zucchini, Paprika oder Auberginen, der würzige cremige Dip passt super zu dem mediterranen Gemüse.

Mein Knoblauchdip Rezept eignet sich perfekt, um schnell und einfach den leckeren Klassiker zuzubereiten. Mit nur wenigen Zutaten und in kürzester Zeit kannst du einen cremigen und würzigen Dip zaubern, der zu vielen Gerichten passt.

Pizzamuffins Rezept mit Salami und Käse

Schnelles Pizzamuffins Rezept

Einfaches und schnelles Pizzamuffins Rezept mit Pizza-Fertigteig. Die kleinen würzigen Mini-Pizzen werden mit Salami, Paprika,…

Weiterlesen

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Bestes Knoblauchdip Rezept

Bestes Knoblauchdip Rezept

Bestes Knoblauchdip Rezept einfach & schnell zubereitet, der perfekte Dip zum Grillen zu Lachs, Garnelen, Ofenkartoffeln und Gemüse. Du brauchst nur Joghurt und Frischkäse mit etwas Crème fraîche, Knoblauch und gehackten Kräutern verrühren. Salz, Pfeffer und ein Spritzer Zitrone und fertig ist der beste Dip mit Knoblauch.
5 von 6 Bewertungen
Zubereitungszeit 5 Minuten
Gesamtzeit 5 Minuten
Gericht Dip, Fingerfood, Grillen, Snack
Küche Deutschland
Portionen 10 Portionen
Kalorien 103 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Schälmesser
  • 1 Löffel
  • 1 Schneebesen
  • 1 Schneidbrett

Zutaten
  

  • 180 g Frischkäse
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 50 g Crème Fraiche
  • 30 g Mayonnaise
  • 15 g Knoblauch 2 große Zehen
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1,5 EL Petersilie gehackt
  • 1,5 EL Schnittlauch kleine Röllchen

Anleitung
 

  • Stelle alle Zutaten bereit, wasche die Petersilie und den Schnittlauch. Schäle die Knoblauchzehen. Hacke die Petersilie und schneide mit deiner Schere den Schnittlauch in Röllchen. Den Knoblauch kannst du kleinhacken oder wenn du nicht auf ein Stückchen Knoblauch beißen möchtest, solltest du ihn durch die Knoblauchpresse drücken.
    Zutaten Knoblauch, Joghurt, Frischkäse, Mayonnaise, Petersilie
  • Fülle den Joghurt mit der Crème fraîche und der Mayonnaise in eine Schüssel, verrühre alles, gebe den Zitronensaft, Salz und Pfeffer und den gepressten Knoblauch und die Kräuter dazu und verrühre alles zu einer Creme.
    Knoblauch Dip selber machen mit Joghurt, Knoblauch und Petersilie
  • Schmecke den Dip mit Salz ab und fülle die Knoblauchcreme in eine Schüssel. Wenn du den Knoblauchgeschmack intensiver möchtest, kannst du den Dip mit Folie abdecken und im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen.

Nährwerte

Kalorien: 103kcalKohlenhydrate: 2gEiweiß: 3gFett: 9gGesättigte Fettsäuren: 5gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 2gTrans Fat: 0.01gCholesterin: 20mgNatrium: 125mgKalium: 53mgFiber: 0.04gZucker: 1gVitamin A: 264IUVitamin C: 1mgKalzium: 37mgEisen: 0.1mg
Keyword Knoblauchdip

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen