Das beste Rezept für Pizza Sauce 

Das beste Rezept für Pizza Sauce Pizza, Pinsa oder als Basis für eine schnelle Tomatensuppe und Bruschetta. Eine Pizza Sauce selber machen, ist kein Hexenwerk und man schafft es locker in 20 Minuten. Wenn es um Pizza geht, ist die Sauce mindestens genauso wichtig wie der Pizzateig. Eine leckere würzige Pizzasauce verleiht dem Belag den perfekten Geschmack und sorgt für echte Gaumenfreude. Mit meinem einfachen Rezept kannst du ruckzuck eine köstliche Sauce zaubern.

Pizza Sauce mit Tomaten, Basilikum und Knoblauch

Pizza Sauce 

Selbstgemachte Tomatensauce schmeckt dazu noch viel besser als fertige Saucen aus dem Tütchen oder dem Kühlregal. Mit Tomatenmark, Tomaten, Oregano, Knoblauch und Zwiebeln zauberst du im Handumdrehen eine Sauce, die deine selbstgemachte Pizza perfekt macht.

Pizzasoße selber machen ist ganz einfach!

Warum solltest du deine eigene Pizzasauce machen, wenn es so viele fertige Saucen gibt? Ganz einfach: Eine selbstgemachte Sauce schmeckt einfach viel besser! Die meisten fertigen Saucen enthalten Konservierungsstoffe, viel Zucker und Zusätze, die zum einen nicht besonders gesund sind und auch den Geschmack beeinflussen.

Mit deiner eigenen Sauce kannst du sicherstellen, dass du nur frische und hochwertige Zutaten verwendest. Außerdem hast du die Möglichkeit, den Geschmack nach deinen persönlichen Vorlieben anpassen.

Mit ein paar einfachen Schritten kannst du eine köstliche Sauce zaubern, die deine selbstgemachte Pizza perfekt macht

Die Zutaten für die beste Pizza Sauce Pizza und Pinsa schmecken damit super lecker:

Um die beste Pizza Sauce zuzubereiten, benötigst du nur wenige Zutaten, die du wahrscheinlich bereits zu Hause in deinem Vorratsschrank hast.

Tomaten aus der Dose z. B. von MUTTI & Tomatenmark

Zwiebel und Knoblauch

Salz und Pfeffer

Oregano &  Basilikum

geräuchertes Paprikapulver & Chiliflocken, Pizzagewürz

brauner Zucker und Balsamico Essig

Olivenöl

Zutaten für pizzasoße thermomix

Das Rezept für die beste Pizza Sauce

Jetzt komme ich zu dem einfachen Rezept: Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du die Sauce ganz einfach zubereiten kannst:

Schäle und hacke die Knoblauchzehen fein und schneide die Zwiebel in sehr kleine Würfel. Erhitze etwas Olivenöl in einem Topf und dünste Knoblauch und die Zwiebeln darin glasig. Gib die Tomaten, Tomatenmark, die Kräuter und Gewürze, Zucker und Essig hinzu und rühre es gut um, damit es sich mit den Zwiebeln und dem Knoblauch vermischt.

Pizza Soße mit Tomaten

Lass die Tomatensauce 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln und rühre gelegentlich um, damit sie nicht anbrennt. Schmecke die Soße mit Salz und Pfeffer ab und lass sie abkühlen, bevor du sie auf deine Pizza gibst.

Natürlich kannst du die Tomatensoße nach Belieben anpassen und weitere Gewürze oder Kräuter hinzufügen. Mit diesen Zutaten kannst du eine köstliche Sauce kochen.

Am liebsten nehme ich die passierten Tomaten von Mutti, die sehe aromatisch sind, weil sie wahrscheinlich aus reifen Tomaten hergestellt werden. Dieses etwas teurer Produkt macht die Tomatensoße ein bisschen besser.

Ich kaufe meistens ein paar Dosen, dieser Dosentomaten, wenn sie im Angebot sind. Du kannst Sauce auch mit anderen gehackten Pizza-Tomaten aus der Dose zubereiten. Du solltest die Sauce dann aber etwas länger einköcheln und pürieren, damit deine Sauce nicht zu wässrig wird.

Meine würzige perfekte Pizzasauce macht die Pizza Napoli oder Margherita und alle anderen Pizzen super lecker und passt hervorragend zu meinem selbstgemachten Pizzateig

Du kannst die Sauce in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb 3 Tagen verbrauchen. Oder du frierst sie ein und bei Bedarf taust du sie wieder auf.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Pizza Soße mit Tomaten

Das beste Rezept für Pizza Sauce Pizza

Das beste Rezept für Pizza Sauce Pizza, Pinsa oder als Basis für eine schnelle Tomatensuppe. Die würzige Sauce aus Tomaten mit Oregano, Tomatenmark, Zwiebel, Knoblauch und Gewürzen ist in 20 Minuten zubereitet. Mit der leckeren Pizzasauce schmecken deine Pizzen nochmal so gut!
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Pizza, Sauce, Tomatensauce
Küche italien
Portionen 8 Portionen
Kalorien 40 kcal

Kochutensilien

  • 1 Topf
  • 1 Esslöffel
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Mini Multi Mixer
  • 1 Teelöffel
  • 1 Holzlöffel

Zutaten
  

  • 400 g Pizza Tomaten aus der Dose z. B. von MUTTI
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Zwiebeln 2 mittelgroße
  • 130 g Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • 1 EL Basilikum getrocknet
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1,5 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 0,5 TL Chiliflocken
  • 1,5 EL Zucker z.b. braunen
  • 2 EL Balsamico Essig dunkel

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen
  • und möglichst in sehr kleine Würfel schneiden.
    gehackte Zwiebeln und Knoblauch
  • In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch glasig dünsten.
  • Die Tomaten und das Tomatenmark unterrühren. Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Zucker und den Essig mit den getrockneten Kräutern dazu geben. Alles verrühren und 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  • Falls dir Pizzasoße zu grob ist, kannst du sie mit dem Mixstab pürieren und nochmal mit Salz, wenn nötig abschmecken.

Nährwerte

Kalorien: 40kcalKohlenhydrate: 8gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 0.1gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 0.5gNatrium: 201mgKalium: 305mgFiber: 2gZucker: 4gVitamin A: 408IUVitamin C: 10mgKalzium: 31mgEisen: 1mg
Keyword Pizza Sauce Pizza

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen