Bärlauch Rezepte Bärlauchpesto, Öl und Butter

Einfache Bärlauch Rezepte

Drei neue einfache Bärlauch Rezepte habe ich heute für Euch. Ein tolles Bärlauchpesto, Öl mit Bärlauch und eine leckere Bärlauchbutter mit dem wilden Knoblauch. Ich liebe die Bärlauch Saison und starte mit diesen leckeren Frühlingsrezepten. Denn mit Bärlauch kann man so viele verschiedene köstliche Rezepte zaubern.

Die wilde Lauchart ist unglaublich vielseitig und durch seinen frischen, würzigen Geschmack verwende ich es im Frühjahr immer sehr gern. Das Schöne an dem wilden Wald Knoblauch ist, dass man, wenn man ihn gegessen hat, überhaupt nicht nach Knoblauch riecht.

Von Mitte März bis Mai gibt es Bärlauch in Hülle und Fülle. Hier findest du die besten Bärlauch-Rezepte für Suppe, Bärlauchsalz und Öl, Dips und würziges Pesto. Ein beliebtes Bärlauch Rezept in der Bärlauchzeit ist auch mein saftiges Zupfbrot, mit Bärlauch und herzhaftem Käse überbacken. Das duftende Küchenkraut ist nur in dieser Jahreszeit erhältlich und verleiht den Gerichten einen wunderbaren Geschmack.

Drei leckere einfache Rezepte mit Bärlauch – Bärlauchpesto, Öl und Butter

Einfache Bärlauch Rezepte, Bärlauchpesto, Bärlauch-Öl, Bärlauch-Butter
Einfache Bärlauch Rezepte

In meiner Nähe, wo ich wohne, gibt es einen großen Wald, in der freien Natur wächst sehr viel Bärlauch.  Beim Sammeln der Blätter müsst Ihr aber sehr darauf achten, sie nicht mit den Blättern von Maiglöckchen zu verwechseln, da diese hochgiftig sind! Wenn Ihr ihn nicht selber sammeln möchtet, bekommt man ihn aber auch auf dem Wochenmarkt und im fast allen Supermärkten.

Wilder Waldknoblauch im Frühling in unserem Wald

Wilder Waldknoblauch Bärlauch im Wald

Wenn Du Bärlauch magst, findest Du hier noch einige andere Rezeptideen für den wilden Wald Knoblauch. Letztes Jahr habe ich mich super darüber gefreut, dass eins meiner Rezepte mit Bärlauch, meine leckere Bärlauchsuppe mit kleinem Hähnchenspieß in dem Kochbuch 100 Foodblooger und die vier Jahreszeiten veröffentlicht wurde.

Drei leckere Rezepte mit Bärlauch

Dieses einfache Bärlauch Rezept für mein aromatisches Bärlauchsalz bereite ich seit vielen Jahren selber zu, so konserviere ich das Aroma des Bärlauchs im Salz. Und habe fast das ganze Jahr das Salz mit einer leichten Knoblauchnote, was zu vielen Gerichten aus meiner Küche passt.

Besonders gern essen wir es zu Tomaten. Ich trockne das Kräutersalz nicht im Ofen, sondern an der Sonne, so behält es sehr viel von seiner grünen Farbe der Bärlauchblätter und dem Bärlauch Aroma.  Es hat auch nach einem Jahr noch viel Aroma und auch Farbe, wenn du es dunkel lagerst.

Bärlauchblätter
frische Bärlauchblätter

Bärlauch-Pesto

Bärlauch-Pesto ist ein echter Klassiker und mein absoluter Favorit. Es verleiht Pasta, Fisch und Gemüse einen knoblauchartigen Geschmack. In einem Glas mit Schraubverschluss aufbewahrt, hält es sich einige Wochen lang frisch und ist damit ein ideales Geschenk aus der Küche.

Achte nur darauf, dass das Pesto vollständig mit Öl bedeckt wird, um seine Qualität zu erhalten. Du kannst es mit zum Beispiel mit verschiedenen Ölen zubereiten wie Olivenöl, Sonnen oder Rapsöl eignen sich gut. 

Das Bärlauchpesto schmeckt sehr gut zur Pasta oder Gnocchi oder auch zu etwas Brot. Das würzige Pesto schmeckt auch super lecker in meinem Bärlauch-Zupfbrot. Die Bärlauch Saison ist leider nur im Frühling von März bis Mai.

Er gehört zur Gattung der Allium und ist mit der Zwiebel und dem Schnittlauch verwandt. Die beste Erntezeit ist vor der Blüte. Die kleinen geschlossen Blüten kann man in Essig wie Kapern einlegen.

Bärlauchöl

Neben dem traditionellen Bärlauchpesto ist Bärlauchöl mit dem leichten knoblaucharoma eine fantastische Möglichkeit, Gerichte zu verfeinern: Beträufele damit geröstetes Brot, Suppen, Baguette, Pizza, oder Salate, um ein köstliches Aroma zu erhalten.

Ich empfehle es auch gern ein paar Tropfen von dem aromatischen Öl zu meiner cremigen Bärlauchsuppe mit Hähnchenspieß und bieten verschiedene andere Rezepte mit Kräutern an.

Im Frühling backe ich gern mein fluffiges Zupfbrot mit Bärlauch-Pesto und Käse oder bereite mit Risotto Reis ein leckeres würziges Bärlauch Risotto zu.

Zupfbrot mit Bärlauch und Käse
Zupfbrot mit Bärlauch und Käse

Bärlauchbutter

Die Zubereitung von Bärlauchbutter ist mit nur wenigen Zutaten in kürzester Zeit geschafft. Gebe einfach die weiche Butter zusammen mit dem fein gehackten Bärlauch, Salz und Pfeffer in einen Mixer und püriere alles zusammen.

Diese leckere Butter kann auf Brot oder zum Grillen verwendet werden und ist in beiden Fällen köstlich. Mit selbstgemachter Bärlauchbutter kannst Du das gesunde Kraut in streichfähiger Form genießen.

Bärlauch Rezepte Bärlauchpesto, Öl und Butter

Einfache Bärlauch Rezepte

Drei einfache Bärlauch Rezepte – ein Bärlauchpesto, Öl mit frischem Bärlauch und eine leckere Bärlauch-Butter. Jetzt im Frühjahr hat der Bärlauch wieder Saison. Hier findet ihr drei leckere Rezepte mit dem wilden Knoblauch, Schritt für Schritt erklärt.
5 von 18 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Dipp, Snack
Küche Deutschland
Portionen 6 Personen
Kalorien 241 kcal

Kochutensilien

  • 1 Mixer,
  • 1 Pfanne
  • 1 Löffel
  • 1 Messer
  • 1 Schneidbrett

Zutaten
  

  • 100 g Bärlauch für das Pesto
  • 40 g Pecorino oder Parmesan für das Pesto
  • 40 g Pinienkerne für das Pesto
  • 100 ml Olivenlöl für das Pesto
  • 1,5 TL Salz Pesto / und für die Butter nach Geschmack
  • 0,5 TL Chilipulver Bärlauchpesto / Butter nach Geschmack
  • 125 g Butter weich
  • 50 g Bärlauch ca. 2-3 EL gemixten
  • Pfeffer schwarz gemahlen für die Bärlauch Butter
  • 200 ml Olivenöl ein gutes
  • 50 g Bärlauch gemixt
  • ¼ Chilischote getrocknet

Anleitung
 

Rezepte mit Bärlauch – Bärlauchpesto

  • Alle Zutaten bereitstellen, den Bärlauch sehr gut waschen
  • am besten geht dies in der Salatschleuder oder einem Sieb
  • nach dem Waschen sollte er gut getrocknet werden, ich habe dies für alle drei Rezepte so gemacht.
    Bärlauch
  • Die Pinienkerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne leicht bräunen. Sehr gut aufpassen, da sie sehr schnell verbrennen. Sobald sie etwas Farbe haben, schalte ich den Ofen aus, in der heißen Pfanne bräunen sie dann noch etwa.
  • Den Pecorino frisch reiben
  • nun den etwas zerkleinerten Bärlauch im Mixer mit etwas Öl
  • kurz ca. 20 Sekunden mixen dann kommen die Pinienkerne, Pecorino, etwas Salz wenig da der Käse salzig ist und das Chili oder Piment d Espelette dazu nach und nach das Öl (zweimal) das restliche Öl mit unter Mixen.

Bärlauch Öl

  • Den Bärlauch
  • mit dem Öl zerkleinern
  • und mit der in Stücke gebrochenen Chilischote in ein Schraubglas füllen .
  • Nach 2-3 Tagen das Öl durch ein Sieb gießen und das Öl in ein Fläschchen füllen. Die Bärlauch Reste werfe ich nicht weg, sondern nehme sie noch zum Würzen von Soße oder Gemüse

Bärlauch Butter

  • den zerkleinerten Bärlauch zu der weichen Butter geben
  • salzen, pfeffern und das Chili oder Piment d Espelette dazugeben und alles gut mischen. Die Butter sollte dann gekühlt werden
  • Bärlauchpesto, Bärlauch-Butter und Bärlauch-Öl

Nährwerte

Kalorien: 241kcalKohlenhydrate: 6gEiweiß: 4gFett: 23gGesättigte Fettsäuren: 12gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 6gTrans Fat: 1gCholesterin: 52mgNatrium: 602mgKalium: 57mgFiber: 1gZucker: 2gVitamin A: 1135IUVitamin C: 7mgKalzium: 98mgEisen: 1mg
Keyword Bärlauch Rezepte, Rezepte mit Bärlauch

4 Kommentare zu „Einfache Bärlauch Rezepte“

    1. Hallo Katja das freut mich das dir meine Bärlauch Rezepte so gut geschmeckt haben!
      Ich wünsche dir einen gesunden und schönen Start in die Woche!
      Liebe Grüße Regina

  1. 5 Sterne
    Habe von meiner Freundin einen großen Bund Bärlauch geschenkt bekommen. Natürlich habe ich gleich bei dir geguckt weil ich deine Rezepte liebe ❤️
    Deine Rezepte sind so toll, dass ich nochmal Nachschub vom Bärlauch bestellt habe.
    Vielen lieben Dank dir 🤗🤗🤗

    1. Liebe Nicola, das freut mich sehr, wenn du genügend Bärlauch hast, kann man mit dem Bärlauch-Pesto super mein leckeres fluffiges Zupfbrot mit Bärlauch backen, schmeckt super lecker! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen