Frankfurter Bethmännchen Rezept mit Rosenwasser

Frankfurter Bethmännchen Rezept mit Rosenwasser

Hallo meine Lieben, dieses leckere Frankfurter Bethmännchen Rezept habe ich vor ca. 30 Jahren von meiner früheren Nachbarin bekommen, Anneliese kam aus Frankfurt und hat diese leckeren Bethmännchen jedes Jahr zu Weihnachten gebacken.

Bethmännchen Rezept

Bethmännchen mit Rosenwasser
Bethmännchen mit Rosenwasser

Ich liebe Marzipan und seit dieser Zeit  gehört dieses Bethmännchen Rezept zu meinen Lieblingsplätzchen Rezepten zu Weihnachten, die ich jedes Jahr im Advent backe. Sie sind die absoluten Lieblingsplätzchen meines Sohnes, er liebt Marzipan auch besonders gern. Die Bethmännchen sind nach der Frankfurter Familie Bethmann benannt worden und sie werden auch heute noch fast nur zur Weihnachtszeit gebacken.

Frankfurter Bethmännchen Rezept

Bethmännchen Rezept

Diese Weihnachtsplätzchen bestehen aus Marzipan, Rosenwasser, Mandeln und etwas Zucker. Der Legende nach hat der Pariser Konditor Jean Jacques Gautenier sie erfunden und das erste Mal gebacken. Er arbeitete Anfang des 19. Jahrhundert bei der Familie Bethmann

Die Familie Bethmann hat sie jedes Jahr zu Weihnachten backen lassen. Das Bethmännchen – die Marzipankugel wurde zu Anfang mit vier Mandelhälften ummantelt eine Mandelhälfte für jeden Sohn der Familie. Der Legende nach hat man als Sohn Heinrich verstarb die Bethmännchen nur noch mit drei Mandeln bestückt.

Die Mandeln habe ich früher immer selber gebrüht und dann geschält. Durch das Brühen löst sich die braune Haut der Mandel sehr gut. Für dieses Rezept habe ich fertig geschälte Mandeln gekauft. Dies verkürzt die Arbeitszeit um einiges und es macht im Geschmack keinen Unterschied.

Die Bethmännchen sollten einige Tage bis einer Woche stehen und reifen dann schmecken sie uns besser. Ich backe sie immer als Erstes im Advent danach kommen dann die Zimtsterne und das Spritzgebäck  was ich nach einem alten Rezept meiner Oma backe.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

Frankfurter Bethmännchen Rezept mit Rosenwasser

Frankfurter Bethmännchen Rezept mit Rosenwasser

4.92 von 12 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Plätzchen
Land & Region: Deutschland, Hessen
Portionen: 23 Stück
Kalorien: 93kcal

Zutaten

Frankfurter Bethmännchen Rezept

  • 250 gramm Marzipan
  • 2 el Maizena oder Speisestärke
  • 50 gramm Zuckerfür die Marzipanmasse
  • 50 gramm Mandeln
  • 3 el Wasserfür das Marzipan
  • 1 Eigelbzum bestreichen

Rosenwasser Sirup

  • 6 el Wasser
  • 4 el Zuckerfür den Sirup zum bestreichen
  • 3-4 el Wasser
  • 70 gramm MandelnDeko

Anleitungen

Frankfurter Bethmännchen Rezept

  • Den Backofen auf 150 Grad vorheizen .Das Marzipan mit
  • dem Zucker , gemahlenen Mandeln, Speisestärke und dem Rosenwasser gut verkneten . Kleine Kugeln formen und drei Mandeln oder Mandelhälften in die Marzipanmasse drücken .
  • Die Bethmännchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit etwas Eigelb bestreichen ca. 10 – 15 Minuten backen bis sie leicht gelb sind und Farbe genommen haben.
  • und einige Stunden am besten über
  • über Nacht trocknen

Rosenwasser Sirup

  • Damit sie saftig sind sollten sie nicht zu dunkel und zu lang gebacken werden. Das Rosenwasser mit dem Zucker und dem Wasser aufkochen
  • bis er zu einem Sirup wird. Die heißen Bethmännchen mit dem Rosenwasser – Sirup bestreichen

Nutrition

Kalorien: 93kcal | Kohlenhydrate: 9g | Eiweiß: 2g | Fett: 5g | Cholesterin: 8mg | Natrium: 4mg | Kalium: 29mg | Zucker: 6g | Vitamin A: 10IU | Kalzium: 18mg | Eisen: 0.4mg

2 Kommentare zu „Frankfurter Bethmännchen Rezept mit Rosenwasser“

  1. 5 stars
    Hallo Regina dein Bethmännchen Rezept ist super lecker
    sie sind so schnell gegessen worden das ich sie heute nochmal backe!
    L.G. Tanja

    1. Hallo Tanja ja die Bethmännchen gehen bei uns auch weg wie warme Semmeln!
      Ich musste auch schon ein Blech nach Backen! Es freut mich das sie dir schmecken
      und dir mein Rezept gefällt!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Advent!
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top