Zimtsterne mit Marzipan und Mandeln

Zimtsterne mit Marzipan, Mandeln und Haselnüssen 

Hallo ihr Lieben, ich liebe diese weihnachtlichen Zimtsterne da sie schön saftig durch das Marzipan werden. Das Marzipan vermische ich mit Zimt , Zimblüten , Nelke und etwas Lebkuchengewürz und den gemahlenen Mandeln und Haselnüssen wird es dann vermischt . Sie backen bei nur 80 -100 Grad damit der weiße Baiser – Guss schön hell bleibt. Die  Zimtsterne und das Spritzgebäck wie es  meine Oma gebacken hat dürfen auf unserem Plätzchenteller im Advent und an Weihnachten  nicht fehlen. Die Zimtsterne duften für mich nach  Weihnachten durch den Zimt und die weihnachtlichen Gewürze . Damit die Gewürze sich richtig entfalten können sollten Sie Sterne ein paar Tage reifen. Seit ein paar Jahren habe ich eine Silikon-Backmatte für die Zimtsterne mit der ich super zufrieden bin und benutze sie nur noch. Ich finde die Sterne werden viel schöner und gleichmässiger in dieser Form als wenn ich sie aussteche.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Plätzchen backen in der Adventzeit!

Liebe Grüße Regina

zimtsterne-mit-marzipan-kochen-aus-liebe-00000055

Zimtsterne mit Marzipan und Mandeln

zimtsterne-mit-marzipan-

Zimtsterne

 

Zimtsterne

Zimtsterne

 

Zimtsterne

Zimtsterne


zimtsterne-mit-marzipan-
Zimtsterne mit Marzipan und Mandeln
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zimtsterne mit Marzipan und Mandeln
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 3
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit Wartezeit
72Plätzchen 20Minuten 40Minuten 1Tag
Portionen Vorbereitung
72Plätzchen 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
40Minuten 1Tag
    Zutaten
    Portionen: Plätzchen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Plätzchen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Den Backofen auf 100 Grad vorheizen. Die unbehandelte Zitrone gut waschen und dann ca. 1 El Zitronenschale abreiben.
      2. Das Eiweiß sehr steif schlagen und langsam den Zucker, Puderzucker und die Zitronenschale mit dem Salz einrieseln lassen. Eiweiß geschlagen mit Zimt
      3. Etwa 1 /3 vom Eiweiß abfüllen und mit einem 1/4 tl Zimt vermischen und zur Seite stellen
      4. Das Marzipan mit den gemahlenen Mandeln und Haselnüssen und den gemörserten Gewürzen sehr gut verkneten.Mandeln und Haselnüsse , Marzipan und Gewürze
      5. Wenn sich alles gut verbunden hat, vorsichtig den restlichen Eischnee unter heben Nussteig mit dem geschlagenem Eiweiß mischen
      6. Den Teig ausstechen oder besser in eine Sternen Backmatte aus Silikon drücken. Das restliche Eiweiß auf die Sterne geben . Zimtsterne
      7. bei ca 40 Minuten bei 80 Grad auf der untersten Schiene vom Backofen backen. Zimtsterne
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: