Frischen Grünkohl zubereiten auf westfälische Art

Hallo ihr Lieben, frischen Grünkohl zubereiten ist ganz einfach mit diesem Rezept. Ich koche den leckeren Grünkohl auf westfälische Art mit Mettwürstchen, Kassler und einem Stück dicke Rippe oder Bauch. So lieben wir ihn im Winter! Wenn der erste Frost da war und die Schneeflocken fallen dann wird es Zeit für frischen Grünkohl. Ich liebe frischen Grünkohl der zwar etwas mehr Arbeit macht, als Tiefkühlware oder der vorgekochte aus dem Glas der frische Grünkohl schmeckt mir besser.

Westfälischer Grünkohl mit Mettwurst und Kassler

Grünkohl mit Mettwurst und Kassler
Grünkohl mit Mettwurst und Kassler

Ich habe für dieses Rezept einen sehr frischen vorgeschnittenen Grünkohl vom Markt genommen, der dann nur noch gründlich gewaschen werden muss. Ich wasche ihn in sehr heißem Wasser wo er dann schon etwas  zusammen fällt ich habe den Kohl nicht abgebrüht. Wenn ich im Januar und später Grünkohl koche blanchiere ich ihn auch schon mal. Grünkohl sollte immer erst nach dem ersten Frost gekocht werden da dann der Zuckergehalt im Kohl steigt und er weniger bitter schmeckt.

Frischen Grünkohl zubereiten mit Mettwurst

Im norddeutschen Raum heißt der Grünkohl  auch Braunkohl und dort gibt anders als in Westfalen Feiern und Veranstaltungen rund um den Grünkohl —- Kohl und Pinkel Fahrten sind im Bremer und norddeutschen Raum sehr beliebt.  Ich habe nach meiner Ausbildung Ende der 70 Jahre in jungen Jahren zwei Jahre in Horumersiel ganz im Norden gelebt und dann zwei Jahre in Fellbach in Süddeutschland wo ich damals weder Mettwürstchen noch Grünkohl kaufen konnte.

Immer, wenn ich meinen Vater besuchte haben ich mir dann große Mengen  an Mettwürstchen und Grünkohl mitgenommen. Ich esse sehr gern den Grünkohl auch durcheinander gekocht oder statt mit Röstkartoffeln mit Salzkartoffeln.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

Grünkohl mit Mettwurst

Frischen Grünkohl zubereiten auf westfälische Art

4.92 von 36 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 50 Minuten
Gericht: Mittagessen
Land & Region: Deutschland, Westfalen
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 488kcal

Zutaten

Grünkohl Rezept

  • 2 kg Grünkohlgeputzt
  • 8 Mettwürstchen
  • 800 g Kassler Schulter
  • 6 Scheiben frischen Schweinebauch
  • 3-4 kleine Zwiebeln
  • 4-5 el Senfkörner
  • 2 tl Salznach Gescmack
  • 4 el Senfscharf
  • 40 g Haferflocken
  • 1 Liter Gemüse Brühe
  • 1 tl Fondor
  • 2 el Zucker
  • 4 el Schweineschmalzodr Gänseschmalz

kleine Röstkartoffeln

  • 2 kg Drillinge
  • 4 el Butterschmalz
  • 1 tl Zucker

Anleitungen

Grünkohl Rezept

  • Den Grünkohl kann man heute schon fertig geputzt auf dem Markt und im Supermarkt kaufen, so dass er nur noch gründlich gewaschen werden muss . Dies mache ich in meiner Salatschleuder mit sehr heißem Wasser so das er schon etwas zusammen fällt und schleuder ihn dann auch gleich damit trocken. Wer ihn weniger kräftig mag brüht Ihn ab. Die Zwiebeln schälen und würfeln
    Grünkohl westfälische Art mit Mettwurst und Kassler
  • in einem sehr großem Topf das Schmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten nach und nach den Grünkohl dazu geben und mit etwas Gemüsebrühe angießen
    Zwiebeln in Schmalz braten
  • Grünkohl fällt dann zusammen etwas Salz und den Zucker zugeben
  • Das Kassler die Mettwürstchen und das Bauchfleisch mit den Senfkörner zum Grünkohl geben und etwas unterheben
    Grünkohl mit Mettwurst und Kassler kochen
  • Das Fleisch etwas mit dem Grünkohl bedecken 2 El Senf und
  • mit etwas Gemüsebrühe angießen und dann den Kohl ca. 90 Minuten auf kleiner Flamme kochen ab und zu umrühren und etwas Gemüsebrühe dazu geben
  • Die Haferflocken mit den Händen
    Haferflocken und Zucker
  • zerreiben und über den Grünkohl geben
    Grünkohl mit Haferflocken
  • alles nochmal gut durch Kochen dann das Fleisch und die Wurst in Portionen schneiden
    westfälischer Grünkohl mit Kassler und Mettwurst
  • und den Grünkohl mit etwas Fondor, Zucker und Senf abschmecken
    westfälischer Grünkohl mit Mettwurst und Kassler

Röstkartoffeln

  • Die Drillinge oder andere kleine festkochende Kartoffeln in der Schale ca. 20 Minuten kochen bis sie weich sind dann lauwarm schälen
    Pellkartoffeln in Butterschmalz braten
  • in einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Kartoffeln anbraten etwas Puderzucker über die Kartoffeln sieben und 4-5 Minuten knusprig braten
    Kartoffeln braten

Nutrition

Kalorien: 488kcal | Kohlenhydrate: 68g | Protein: 35g | Fett: 11g | Gesättigte Fette: 3g | Cholesterin: 69mg | Natrium: 797mg | Kalium: 2621mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 3g | Vitamin A: 25240IU | Vitamin C: 350mg | Kalzium: 419mg | Eisen: 6.9mg

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

6 Kommentare zu „Frischen Grünkohl zubereiten auf westfälische Art“

  1. 5 stars
    Guten Tag!
    Some years ago, when I went to Berlin, I ate this dish at Christmas market.
    Potato and Sausage in Germany are very nice taste!
    I like this dish!
    If there are any oppotunites, I want to eat this again!

    1. Good morning Luna
        Yes the sausages and ham are delicious in germany. I’ve seen your photos from your trip to Germany
      I like the black forest cherry cake very much I wish you a nice weekend

  2. 5 stars
    Grüsse aus Sprockhövel, werde am weekend dein Grünkohl probieren, sieht sehr lecker aus und auch sehr einfach zum nachkochen. danke fürs´Rezept 🙂

    1. Hallo Sybillema, ja das ist das richtige Wetter für Grünkohl 🙂 ich würde mich freuen wenn Du mir ein feedback gibst wie er Dir geschmeckt hat . Ich wünsche Dir einen schönen dritten Advent liebe Grüße aus Witten Regina 🙂

      1. 5 stars
        Der absolute Hammer Regina, genau das richtige, und, bei jedem aufwärmen ein bisschen besser! Danke! 🙂 🙂 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top