Hackfleischbällchen Rezept in Champignon Rahm Sauce

Hackfleischbällchen Rezept in Champignon-Rahm-Sauce

Das schnelle Hackfleischbällchen Rezept mit einer cremig leckeren Champignon Rahm Sauce und Kartoffelpüree lieben bei uns in der Familie wirklich alle. Du kannst den Hackfleisch-Klassiker statt zu Püree aber auch mit Pasta, Spätzle oder Reis zubereiten. Die Fleischbällchen egal ob nun mit einem leckeren Rahm oder Tomatensauce sind ein schnelles Mittagessen. Dieses Hackbällchen Grundrezept kannst du für viele verschiedene Gerichte verwenden.

Saftige Hackbällchen in Pilz Rahm Sauce

Hackfleischbällchen in Champignon Rahm Sauce
Hackfleischbällchen in Champignon Rahm Sauce

Für die Champignon Rahm Sauce nehme ich am liebsten frische braune Champignons. Sie schmecken meiner Meinung nach etwas intensiver als die weißen Pilze. Meine Pilzsaucen, Saucen und Pilzgerichte würze ich immer mit meiner Pilz Kräuter Gewürzmischung, die man sehr schnell und einfach selber herstellen kann. Diese Gewürzmischung besteht aus getrockneten Pilzen und Kräutern und hält sich im Schraubglas Monate.

Fleischbällchen auf Kartoffelpüree in Rahm Sauce

Hackfleischbällchen Rezept

Mit diesem Grundrezept für kleine Frikadellen oder Klopse kann man immer wieder neue Gerichte zubereiten. Manchmal gebe ich einen kleinen Feta Würfel oder mini Mozzarella mit in die Hackbällchen und wir essen sie zu einem Dip.

Wenn ihr das Hackfleisch mit etwas Oregano, Rosmarin und Thymian oder ganz einfach 2 EL Kräuter der Provence zum Hackfleischteig gebt, zaubert ihr mediterrane Hackbällchen. Die sehr gut zu gebraten Auberginen oder Zucchini schmecken.

Einfaches und schnelles Hackfleischbällchen Rezept

Rezept Hackfleischbällchen
Rezept Hackfleischbällchen

Statt mit der Pilzsauce koche ich sie auch gern mit einer Tomatensauce in Ofen und überbacke sie mit Käse. Ihr könnt die Fleischbällchen statt in der Pfanne auch Ofen braten. Hackbällchen Rezepte gibt es sehr viele, zu den beliebtesten gehören auf jeden Fall Königsberger Klopse.

Kleine TIPPS zum Hackfleischbällchen Rezept:

Weitere einfache 30-40 min. Rezepte mit Hackfleisch

Als Tapas in kleinen Ton Schälchen mit Baguette servieren

Statt gemischtem Hackfleisch kannst du auch – Rindergehacktes oder fettreduziertes nehmen.

Statt Champignon sind Steinpilze in der Sauce auch sehr lecker.

Weitere einfache Rezepte mit Hackbällchen

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Hackfleischbällchen Rezept in Champignon Rahm Sauce

Hackfleischbällchen Rezept mit einer leckeren und cremigen Champignon Rahm Sauce ein schnelles und einfaches Essen für die ganze Familie
5 von 48 Bewertungen
Vorbereitungszeit 8 Stunden 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Hackfleischgericht, Hauptgericht
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 645.1 kcal

Kochutensilien

  • 1 Pfanne
  • 1 Auflaufform
  • 1 Schüssel
  • 1 Schälmesser
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Pfannenwender

Zutaten
  

  • 800 g Hackfleisch gemischtes Hackfleisch
  • 400 g braune Champignons
  • 3 Lauchzwiebeln
  • ½ Zwiebel gewürfelt
  • 40 g Paniermehl
  • 0,5 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Piment
  • 2 Eier
  • 1 Knoblauchzehe 1/2 fürs Hackfleisch der Rest für die Pilzsauce
  • Chiliflocken
  • 350 ml Sahne oder Cremefine
  • 200 Rinderfond
  • 1 EL Maizena oder Speisestärke
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Pilz-Kräuter-Gewürzmischung für die Sauce
  • 1-2 EL Sojasoße
  • 1 TL Senf Sauce
  • 2 EL Butterschmalz zum Braten
  • Petersilie Deko

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Lauchzwiebel waschen und putzen und klein schneiden.
  • Die Pilze säubern und putzen und die großen Pilze in Scheiben schneiden die kleineren halbieren
  • Das Hackfleisch in eine Schüssel geben mit den Eiern, Paniermehl, Zwiebel, eine Lauchzwiebel und Knoblauch und dem Paprikapulver, Piment, Salz und Pfeffer, etwas Chili gut vermengen und würzen. Mit angefeuchteten Händen kleine Fleischbällchen formen und diese in heißem Butterschmalz in einer Pfanne
  • von allen Seiten anbraten. Die Hackbällchen auf mittlerer Stufe je nach Größe ca. 10-15 min. braten. Die kleinen Frikadellen aus der Pfanne nehmen
  • Die kleingeschnittenen Pilze im Bratfett mit Lauchzwiebel und einer halben Knoblauchzehe anbraten. Mit der Sahne und Brühe auffüllen und mit dem Pilzgewürz, Pfeffer, Sojasauce und Senf und ein paar Chiliflocken würzen
  • Die Sauce mit der in 2 EL Wasser aufgelöster Speisestärke binden. Die Hackfleischbällchen in die Sauce geben und kurz erwärmen.
  • Zu den Fleischbällchen passt Kartoffelpüree und Rote Beete Salat und Preiselbeeren Kompott.

Nährwerte

Kalorien: 645.1kcalKohlenhydrate: 15.3gEiweiß: 52.4gFett: 46.8gGesättigte Fettsäuren: 19.5gCholesterin: 273.2mgNatrium: 469.8mgKalium: 598mgFiber: 1.5gZucker: 3.3gVitamin A: 821.3IUVitamin C: 2.9mgKalzium: 85.6mgEisen: 5.4mg
Keyword Hackfleischbällchen Rezept

7 Kommentare zu „Hackfleischbällchen Rezept in Champignon-Rahm-Sauce“

    1. Liebe Bianca das freut mich das dir das Rezept gefällt und dir die Hackbällchen in der Rahmsauce
      geschmeckt haben!
      Liebe Grüße Regina

    1. Liebe Petra, das freut mich sehr zu hören, dass die Hackbällchen mit Champignonsauce bei deinen Kindern so gut angekommen sind! Es ist immer schön, wenn ein Gericht die ganze Familie begeistert und man es öfter zubereiten möchte. Vielen Dank für dein tolles Feedback und weiterhin viel Freude beim Kochen! Wenn du weitere Rezeptideen ausprobieren möchtest oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung.

  1. 5 Sterne
    Meine Kinder lieben die leckeren Hackbällchen mit der Rahmsauce, am liebsten würden sie es zweimal die Woche essen! Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Nadine

    1. Das ist wunderbar zu hören, Nadine! Es freut mich sehr, dass deine Kinder die Hackbällchen mit Rahmsauce so lieben und am liebsten öfter essen möchten. Vielen Dank für dein tolles Feedback und weiterhin viel Freude beim Kochen und Genießen dieses köstlichen Gerichts! Wenn du weitere Rezeptideen ausprobieren möchtest oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung. Liebe Grüße zurück!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen