Husarenkrapfen Omas Weihnachtsplätzchen Rezept

Hallo ihr Lieben, dieses Weihnachtsplätzchen Rezept habe ich noch von meiner Oma, die Husarenkrapfen gehören mit den Zimtsternen, Bethmännchen und den Kokosmakronen  zu den Weihnachtsplätzchen die mit Omas Spritzgebäck auf keinen Fall auf unserem Plätzchenteller fehlen dürfen. Am liebsten fülle ich sie mit Johannis oder Himbeergelee.

Husarenkrapfen mit Johannisbeergelee

Husarenkrapfen Omas Weihnachtsplätzchen Rezept
Husarenkrapfen Omas Weihnachtsplätzchen Rezept

In manchen Gegenden nennt man die Husarenkrapfen auch Engelsaugen oder Kulleraugen. Sie gehören wohl zu den bekanntesten Weihnachtsplätzchen. Diese kleinen weihnachtlichen Plätzchen werden immer eigentlich mit einem Klecks Marmelade oder Gelee in der Mitte gefüllt. Sie schmecken aber auch sehr lecker mit etwas Nougat oder Schokolade gefüllt. Aus dem buttrig feinem Knetteig sind diese Plätzchen schnell gebacken und so vielseitig füllbar.

Omas Weihnachtsplätzchen

Nussplätzchen mit Johannisbeergelee

Die Plätzchen sollten einige Tage bis eine Woche in einer Keksdose  ziehen. Dann sind die Gewürze durchgezogen und die Weihnachtskekse schmecken besser. Ihr könnt die Plätzchen auch noch mit etwas Puderzucker bestäuben, ich mache immer bevor ich sie dann auf den Plätzchenteller lege etwas Puderzucker drüber.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Plätzchen backen und einen wunderschönen zweiten Advent!

Liebe Grüße Regina

Husarenkrapfen Omas Weihnachtsplätzchen Rezept

Omas Weihnachtsplätzchen Rezept die leckeren Husarenkrapfen werden mit Zimt und Nelkenpulver gewürzt und mit Johannis oder Himbeergelee gefüllt.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 12 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 2 Min.
Gericht Plätzchen, Weihnachtsplätzchen
Land & Region Deutschland
Portionen 40 Stück
Kalorien 75 kcal

Zutaten
  

  • 2 Ei
  • 150 g Butter
  • 175 g Mehl
  • 70 g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 tl Zimt
  • 1 Messerspitze Nelkenpulver
  • 75 g Zucker
  • 150 g Himbeergelee
  • 2 el Zucker zum bestäuben

Anleitung
 

  • Die Zutaten abwiegen
  • das Mehl mit den Haselnüssen, Zucker und Gewürzen vermischen
  • Die kalte Butter würfeln und mit den Eier zum Mehl geben. alles zu einem Teig kneten . Den Teig in drei Rollen formen und ca. 30 Minuten kühlen
  • Die Teigrollen in gleichmässig große Stücke schneiden und
  • dann Kugeln formen. Mit dem Stiel eines Holzlöffels eine Vertiefung in das Plätzchen drücken. Den Holzlöffel Stiel zwischen durch mit etwas Wasser befeuchten. So klebt der Teig nicht und die Mulden werden schöner
  • Die Husarenkrapfen dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • das Gelee leicht erwärmen und dann die Plätzchen damit füllen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Plätzchen ca. 12 – 15 Minuten backen.

Nutrition

Calories: 75kcalCarbohydrates: 8gProtein: 1gFat: 4gSaturated Fat: 2gCholesterol: 16mgSodium: 31mgPotassium: 11mgSugar: 3gVitamin A: 105IUVitamin C: 0.4mgCalcium: 6mgIron: 0.3mg
Keyword Husarenkrapfen, Omas Weihnachtsplätzchen Rezept, Weihnachtsplätzchen Rezept

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Scroll to Top
Gorgonzola Sauce mit Spinat & Lachs Biskuitrolle Grundrezept einfach Erdbeerkuchen mit Pudding Asia Pfanne mit Pak Choi Wirsingeintopf mit Hackfleisch Tiroler Kaiserschmarrn Rezept Blumenkohl Brokkoli Auflauf Rhabarberkuchen mit Streusel Rhabarberkuchen mit Ricotta Grüner Spargelsalat mit Erdbeeren Südtiroler Spinatknödel Rezept Salsa Aji – Steaksauce mit Koriander