Mohn Käsekuchen

Omas leckeres Mohn Käsekuchen Rezept

Hallo ihr Lieben, heute habe ich für Euch Omas leckeres Mohn Käsekuchen Rezept. Der Käsekuchen ist super lecker und schön cremig. Auf den Mürbeteig-Boden kommt eine leckere Mohnschicht und darauf dann die Quarkcreme. Für diesen Kuchen habe ich mal eine fertige Mohn-Backmischung genommen, die ich mit einem Drittel der Quarkcreme gemischt habe. Für meinen Mohnkuchen nach unserem Familienrezept koche ich die Mohnmasse selber, dies ist aber dann etwas aufwendiger.

Omas leckerer cremiger Mohn Käsekuchen

Käsekuchen mit Mohn
Käsekuchen mit Mohn

Diesen Quarkkuchen habt in ca. 90 Min. mit der Vorbereitungszeit fertig gebacken. Für den Mürbeteig müsst ihr Butter, Zucker, Ei und Mehl zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig wandert dann in den Kühlschrank. Für die Quarkcreme die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steif schlagen. In den Eischnee 2-3 EL vom Zucker einrieseln lassen. Den restlichen Zucker, die Butter, Quark, Frischkäse und das Eigelb in eine Schüssel geben und gut verrühren. Das steife Eiweiß wird nun vorsichtig unter die Quarkcreme gehoben.

Cremig leckerer Quarkkuchen mit Mohn nach Omas Rezept

Quarkkuchen mit Mohn
Quarkkuchen mit Mohn

Für den Kuchen wird eine 26 cm Springform gefettet, dann wird der Boden der Form mit dem Teig bedeckt und ein ca. 3 cm hoher Rand mit dem restlichen Teig geformt. Das Mohn-Back mische ich mit ca. einem Drittel der Quarkmasse, dann könnt ihr die Mohn-Quark-Creme auf dem Teig verteilen. Auf die Mohnschicht kommt dann die Quarkschicht und wird glatt gestrichen.

Der Mohn Käsekuchen wandert dann in den vorgeheizten Backofen. Ich backe ihn nicht bei Ober Unterhitze, sondern bei 180 Grad Umluft und decke ihn nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier ab, damit er nicht zu dunkel wird. Den Käsekuchen solltet ihr noch ca. 30 Minuten im Backofen mit leicht geöffneter Tür abkühlen lassen. Damit er nicht zu sehr zusammen fällt. Danach sollte der Kuchen komplett in der Form auskühlen lassen. Ich backe ihn am liebsten einen Tag zuvor und stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank.

Omas Rezept für den besten leckeren und cremigen Mohn Käsekuchen

Mohn Käsekuchen Rezept
Mohn Käsekuchen Rezept

Meine Familie liebt Käsekuchen in allen Variationen, so habe ich einige meiner liebsten Käsekuchen Rezepte hier auf dem Blog. Sehr lecker sind auch meine Käsekuchen ohne Boden, Omas einfacher Käsekuchen, Muffins mit Quark, Blaubeer Quarkkuchen, oder meinen super cremigen New York Cheesecake.

Hier einige häufig gestellten Fragen und meine Antworten dazu:

Warum fällt mein Käsekuchen fast immer zusammen? Der Quarkkuchen sollte langsam wenigstens 30 Minuten im Ofen abkühlen. Ich lasse ihn immer bei leicht geöffneter Tür im Ofen abkühlen. Damit die Masse etwas fester wird, gebe ich fast immer etwas Stärke oder Puddingpulver zur Quarkmasse.

Wie verhindere ich, dass mein Kuchen beim Backen einreißt? Ich hole nach ca. 10 Minuten Backzeit den Kuchen kurz aus dem Ofen und gehe einmal mit einem Messer zwischen den Rand und die Füllung herum. Dies verhindert, dass die Kuchen-Oberfläche reißt und er zu stark einfällt

Mein Käsekuchen ist immer sehr feste und trocken. Dies kann passieren, wenn er zu lange bei zu hoher Temperatur gebacken wird. Oder der Eischnee zu stark unter die Quarkcreme gerührt wird.

Ich hebe den Eischnee nur vorsichtig und die Quarkmasse. Oft stelle ich auch eine kleine Schüssel mit Wasser mit in den Ofen, wenn ich den Kuchen backe.

Damit dein Käsekuchen nicht zu dunkel wird, solltest du nach der Hälfte der Backzeit den Kuchen mit einem Bogen Backpapier abdecken, so bleibt er schön hell.

Mein Quarkkuchen bricht beim Anschneiden auseinander! Ich stelle meinen Kuchen immer für einige Stunden vor dem Anschneiden am besten über Nacht in den Kühlschrank.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Omas leckeres Mohn Käsekuchen Rezept

4.81 von 46 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Dessert, Kuchen
Küche Deutschland
Portionen 16 Portionen
Kalorien 429 kcal

Kochutensilien

  • 1 Springform 26 cm
  • 1 Mixer,
  • 1 Schüssel
  • 1 Waage
  • 1 Löffel
  • 1 Backpapier

Zutaten
  

  • 750 g Magerquark
  • 300 g Frischkäse
  • 6 Eier
  • 100 g Butter
  • 220 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 50 ml Sahne
  • 1 Tüte Vanillepuddingpulver zum kochen
  • 250 g Mohnback
  • 1 Bio Zitrone Den Abrieb der Schale und den Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz

Mürbeteig Boden

  • 250 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 70 g Butter
  • Zitronenschale von einer halben Zitrone

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen und abwiegen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu steifem Eischnee schlagen und die Butter schmelzen. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Den Zucker mit dem Puddingpulver und dem Vanillezucker vermischen.
  • Den Quark mit dem Frischkäse, dem Eigelb, Zucker, flüssiger Butter, Sahne und dem Zitronenabrieb zu einer glatten Quarkcreme verrühren. Den Eischnee
  • vorsichtig unter die Quarkcreme heben.
  • Ein Drittel der Quarkcreme in eine extra Schüssel füllen und das Mohn back dazugeben
  • Die Quarkcreme gut mit dem Mohn verrühren.
  • Die Mohn-Quarkmasse auf den Mürbeteig-Boden streichen.
  • Die restliche Quarkcreme vorsichtig auf die Mohncreme geben. Den Käsekuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca.65 Minuten backen. Ich stelle, wenn ich Quarkkuchen backe, immer eine kleine Schüssel mit Wasser mit in den Backofen. Nach ca. 15 Minuten gehe ich mit einem scharfen Messer einmal um den Rand vom Kuchen. Damit er später nicht zu sehr reißt oder zusammen fällt.
  • Den fertigen Kuchen im leicht geöffneten Backofen ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Danach muss der Kuchen richtig abkühlen, ich stelle ihn über Nacht in den Kühlschrank und nehme ihn erst am nächsten Tag aus der Form. Den fertigen Kuchen kann man dann mit Puderzucker bestäuben.

Mürbeteig Boden

  • Alle Zutaten Mehl, Butter, Zucker, Vanillezucker, Ei und Zitronenabrieb zu einem Teig zusammen kneten. Den Teig im Kühlschrank kühlen, bis die Quarkcreme fertig zubereitet ist.
  • Eine 26 cm Springform fetten und den Boden der Form mit dem Teig ausrollen und mit dem restlichen Teig einen Rand formen.

Nährwerte

Kalorien: 429kcalKohlenhydrate: 41gEiweiß: 15gFett: 24gGesättigte Fettsäuren: 10gCholesterin: 125mgNatrium: 180mgKalium: 196mgFiber: 4gZucker: 24gVitamin A: 632IUVitamin C: 4mgKalzium: 262mgEisen: 3mg
Keyword Mohn Käsekuchen

13 Kommentare zu „Omas leckeres Mohn Käsekuchen Rezept“

  1. 5 Sterne
    Am Wochenende habe ich deinen leckeren Käsekuchen ausprobiert. Er ist mir super gelungen und nicht zusammen gefallen und war sehr lecker dank deines Rezepts!
    Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße
    Rita

    1. 5 Sterne
      Hallo Regina,
      der Mohn-Käsekuchen war super lecker und dank deines Rezepts so einfach zu backen!
      Deine anderen Käsekuchen Rezepte werde ich jetzt nach und nach backen auf deinen New Cheesecake
      freue ich mich schon! Seit langen bin ich eine stille Leserin deines
      Blogs dein Rezept für die Gänsekeulen mit der leckeren Soße gibt es dieses Jahr zu Weihnachten wieder bei uns!
      Liebe Grüße Ines

  2. Pingback: Omas saftiger Käsekuchen vom Blech

  3. 5 Sterne
    Halli hallo, sag mal bin ich blind oder habe ich den Schritt übersehen, bei dem das Puddingspulver mit dem Zucker zur Quarkcreme kommt? Eine schnelle Atnwort wäre lieb, ich backe den Kuchen gerade… LG N.

    1. Hi, im ersten Schritt mische ich das Puddingpulver mit dem Zucker und im zweiten Schritt
      wird dann Quark mit dem Frischkäse, dem Eigelb, Zucker, flüssiger Butter, Sahne und dem Zitronenabrieb zu einer glatten Quarkcreme verrühren.
      Leider konnte ich dir heute erst antworten ich hoffe es hat alles gut geklappt und du hast es in Schritt zwei gefunden!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag! Liebe Grüße Regina

  4. 5 Sterne
    So ein mega leckerer Mohn- Käsekuchen. Habe ihn schon oft gebacken. So cremig und toll. Habe ihn in meinem Café gebacken und von vielen Kunden nur Lob bekommen. Vielen Dank dafür

  5. 5 Sterne
    So ein toller Mohn-Käsekuchen. Hat gestern nach dem verlorenen Deutschlandspiel die Stimmung wieder auf 100 gebracht. Werden ihn wieder backen . 👍

    1. Liebe Birgit, das freut mich sehr, dass Euch der Käsekuchen zum Glück die gute Laune nach diesem Spiel wieder bringen konnte!
      Herzliche Grüße Regina

  6. 5 Sterne
    Hallo, ein ganz tolles Rezept, der leckere Quark-Mohnkuchen ist super gelungen, auch die Idee mit der Wasserschale ist supi,der Kuchen ist gleichmäßig aufgegangen und nicht gerissen,liebe Grüße ,schönen 3 Advent Tina

    1. Liebe Rina, das freut mich sehr, dass dir der Kuchen so gut gelungen und lecker ist! Ich wünsche dir auch einen schönen 3. Advent liebe Grüße Regina

    1. Liebe Andrea, das freut mich sehr, dass dir der Käsekuchen so gut geschmeckt hat und dir das Rezept gefällt! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen