Karamellisierte Zwiebeln Rezept

Karamellisierte Zwiebeln Rezept

Karamellisierte Zwiebeln sind eine köstliche Ergänzung zu vielen herzhaften Gerichten wie Burgern, Schnitzeln oder Käsespätzle. Sie verleihen den Gerichten einen besonders leckeren, würzigen, leicht süßlichen Geschmack. Doch wie macht man karamellisierte Zwiebeln eigentlich selbst? In diesem Beitrag zeige ich es Dir mit einer einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Karamellisierte Zwiebeln selber machen:

Schritt 1: Die Zwiebeln vorbereiten
Um karamellisierte Zwiebeln zuzubereiten, benötigst Du zunächst 500 g Zwiebeln, das entspricht etwa 2-3 Gemüsezwiebeln. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in nicht zu dicke Scheiben. Du kannst die Zwiebeln auch halbieren und sie dann klein schneiden. 

geschälte Zwiebeln in Ringe
Zwiebeln in Ringe schneiden

Schritt 2: Die Zwiebeln anbraten

Erhitzen Sie etwas Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne und geben Sie die in Ringe geschnittenen Zwiebeln hinzu. Braten die Zwiebeln bei mittlerer Hitze glasig an. Rühren Sie dabei regelmäßig um, damit die Zwiebeln gleichmäßig bräunen und sie dir nicht anbrennen.

Zwiebeln in Butterschmalz braten
Zwiebeln in Butterschmalz braten

Schritt 3: Die Zwiebeln karamellisieren

Sind die Zwiebeln glasig geworden, geben nach und nach etwas Honig oder braunen Zucker in die Pfanne. Verteile den Zucker oder Honig gleichmäßig über die Zwiebeln. Der Zucker wird langsam schmelzen und karamellisieren, wodurch die Zwiebeln eine schöne goldbraune Farbe bekommen.

Karamellisierte Zwiebeln Rezept
Karamellisierte Zwiebeln Rezept

Schritt 4: Balsamico oder Sojasoße hinzufügen

Sobald der Zucker geschmolzen ist und die Zwiebeln eine leicht karamellisierte Farbe angenommen haben, kannst Du 2 TL Sojasoße oder dunklen Balsamico hinzufügen. Die Sojasoße gibt den Zwiebeln einen zusätzlichen Geschmackskick und sorgt für eine interessante Geschmacksnote.

Schritt 5: Würzen und servieren

Schmecke die Zwiebel mit etwas Salz und Pfeffer ab. Probiere die Zwiebeln, um sicherzustellen, dass sie den gewünschten Geschmack haben. Nun sind die herzhaft leckeren karamellisierten Zwiebeln fertig und können als Beilage zum Steak oder Burger serviert werden.

Zwiebeln
Zwiebeln

Variationen und Tipps:

Du kannst die Zwiebeln auch mit anderen Zutaten kombinieren, um verschiedene Geschmacksrichtungen zu kreieren. Zum Beispiel kannst Du noch Knoblauch oder frische Thymian Blättchen hinzufügen.

Statt braunem Zucker kannst Du auch weißen oder Honig verwenden, um die Zwiebeln zu karamellisieren.

Wenn Du das Karamellisieren beschleunigen möchtest, kannst Du die Zwiebeln vor dem Hinzufügen des Zuckers mit etwas Mehl bestäuben. Das Mehl bindet die Flüssigkeit in den Zwiebeln und ermöglicht es, den Zucker schneller aufzunehmen.

Wozu werden die karamellisierten Zwiebeln verwendet:

Die Zwiebeln sind äußerst vielseitig und passen zu sehr vielen Gerichten. Du kannst sie als Beilage zu Burgern, Schnitzeln, Maultaschen, Käsespätzle, Kartoffelpüree, oder Steaks servieren. Sie eignen sich auch hervorragend als Topping für Flammkuchen oder als Geschmacksergänzung in Salaten. Die leicht süßen und aromatischen Zwiebeln verleihen jedem Gericht eine besondere Note und sorgen für eine geschmackliche Abwechslung.

Allgäuer Käsespätzle mit karamellisierten Zwiebeln
Allgäuer Käsespätzle mit gerösteten Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln sind einfach zuzubereiten und verleihen vielen Gerichten einen besonderen Geschmack. Mit nur wenigen Zutaten und Schritten kannst Du diese leckere Beilage schnell und einfach selbst machen. Probiere es aus und entdecke, wie karamellisierte Zwiebeln Deine Gerichte verfeinern können.

Welche Zwiebelsorten eignen sich zum Karamellisieren

Zum Karamellisieren eignen sich Gemüsezwiebeln, Schalotten, die gelbe oder auch rote Zwiebel sehr gut.

Welches Fett zum Zwiebel braten

Ich brate die Zwiebelringe sehr gern in Butterschmalz, da man das Butterschmalz sehr gut erhitzen kann. Butter und Margarine verbrennen schnell. Du kannst aber auch Raps oder Sonnenblumenöl nehmen. Das Öl sollte keinen starken Eigengeschmack haben.

Wenn Du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über Deinen Kommentar und beantworte Dir schnell Deine Fragen!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte

Karamellisierte Zwiebeln Rezept

Karamellisierte Zwiebeln Rezept

Karamellisierte Zwiebeln sind eine köstliche Ergänzung zu vielen herzhaften Gerichten wie Burgern, Schnitzeln, Käsespätzle und Steak. Mit meinem einfachen Rezept werden deine karamellisierten Zwiebel perfekt und lecker.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Beilage
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 50 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Messer
  • 1 Löffel
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Große Pfanne

Zutaten
  

  • 500 g Zwiebeln
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 EL brauner Zucker oder Honig
  • Salz nach Geschmack
  • 2 TL Sojasauce
  • 2 EL Balsamico Essig nach Geschmack

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Zwiebeln schälen
    Zutaten Zwiebeln, Butterschmalz, Zucker, Balsamico, Salz
  • kleinere Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Größere Zwiebeln halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden.
    Zwiebeln in Ringe schneiden
  • Butterschmalz oder Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebelringe in das heiße Fett geben und langsam bei mittlerer Hitze
    Zwiebeln in Butterschmalz braten
  • goldgelb braten. Die Zwiebeln sollten bei mittlerer Hitze gebraten werden, damit sie nicht verbrennen! Den Zucker über die Zwiebelringe streuen und 5 Minuten langsam karamellisieren. Die Sojasauce und den Balsamico Essig zu den Zwiebeln geben und die Zwiebeln unter vorsichtigen rühren
    Zwiebeln karamellisieren
  • weiter karamellisieren, bis sie goldbraun sind. Wenn die Zwiebeln karamellisiert sind, zum Schluss nach Geschmack salzen und servieren.
    Zwiebeln karamellisieren mit braunem Zucker

Nährwerte

Kalorien: 50kcalKohlenhydrate: 12gEiweiß: 1gFett: 0.1gGesättigte Fettsäuren: 0.1gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.02gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 0.01gNatrium: 5mgKalium: 183mgFiber: 2gZucker: 5gVitamin A: 3IUVitamin C: 9mgKalzium: 29mgEisen: 0.3mg
Keyword Karamellisierte Zwiebeln

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen