Quark Hasen süße Quark-Öl-Teig Osterhasen

Die einfachen Quark-Hasen aus Quark-Öl-Teig gehören wie bunt gefärbte Eier zu unserem Osterfrühstück. Meine leckeren Quarkteig Hasen sind super schnell gemacht. Mit einem ganz einfachen Quark-Öl-Teig lassen sich diese leckeren niedlichen Hasen ganz schnell von einem Anfänger oder mit Kindern ohne Hefe zubereiten. In meinem Artikel erfährst du, wie du die perfekten Quark-Hasen für dein Osterfrühstück mit der Familie zauberst.

Süße Quark-Öl-Teig Osterhasen

Süße Quark-Öl-Teig Osterhasen schnell und einfach selber backen!

Die Osterzeit ist immer wieder eine schöne Gelegenheit, um gemeinsam mit den Kindern leckere Köstlichkeiten zu backen. Bei uns ist es eine beliebte Tradition, die süßen Quarkhasen, die nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr über sehr lecker sind, zu backen.

Zutaten für 15 Quark-Öl-Teig Hasen 

Die einfache Zutatenliste für mein Quarkhasen Rezept ist überschaubar und die meisten Zutaten, die du benötigst, hast du bestimmt in deinem Vorratsschrank.

250 g Quark 20 % Fett ich nehme ihn lieber als Magerquark

125 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl

1 Ei M

1 Prise Salz

90 g Zucker

50 ml. Milch

1 Päckchen Vanillezucker

450 g Mehl Type 405

1 Päckchen Backpulver

0,5 TL Natron

1TL Zitronensaft & 1 TL Zitronenschale

flüssige Butter zum Bestreichen

Zucker oder Zimt-Zucker zum Bestreuen

Zutaten Quark-Öl-Teig Mehl, Quark, Sonnenblumenöl, Zucker, Vanille
Zutaten Quark-Öl-Teig Mehl, Quark, Sonnenblumenöl, Zucker, Vanille

Zubereitung der Quarkölteighasen 

Die Zubereitung der Quarkhasen ist kinderleicht und macht auch den kleinsten Spaß. Folge einfach meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

In einer Schüssel vermischst du den Quark, das Speiseöl, das Ei, eine Prise Salz, den Zucker und den Vanillezucker. Mit einem Mixer oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten

In einer separaten Schüssel mischst du das Mehl mit dem Backpulver und Natron. Gib diese Mischung nach und nach zur Quarkmasse und knete alles zu einem geschmeidigen Teig.

Bestäube deine Arbeitsfläche mit Mehl und rolle den Teig darauf etwa einen halben Zentimeter dick aus. Mit einem Ausstecher in Hasenform stichst du die Teiglinge aus und legst sie auf das vorbereitete Backblech.

Quark-Öl-Teig Hasen ausstechen
Quark-Öl-Teig Hasen ausstechen

Achte darauf, genügend Abstand zwischen den Quark Osterhasen zu lassen. Damit sich der Teig gut aus den Hasen Förmchen löst, drücke das Hasen-Förmchen in etwas Mehl.

Schmelze etwas Butter, die Häschen vor dem Backen mit Butter bestreichen.

Schiebe das Backblech in den Ofen und backe die Quarkhasen für etwa 12 Minuten goldbraun.

Quark Hasen
Quark Hasen

Nimm die Hasen aus dem Ofen und bestreiche sie erneut mit flüssiger Butter. Wälze sie anschließend in einer Mischung aus Zucker und Vanillezucker, um ihnen eine süße Note zu verleihen.

Lasse die Quarkhasen auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen und genieße sie zum Osterfrühstück oder zu einer gemütlichen Tasse Kaffee, sie sind super lecker!

Tipps für die Zubereitung der Quark Hasen

Damit deine Quarkhasen perfekt gelingen, beachte diese hilfreichen Tipps:

Du kannst anstelle von Quark auch eine pflanzliche Quark-Alternative und Aquafaba als Ei-Ersatz verwenden, um das Rezept vegan zu gestalten.

Achte darauf, Bourbon-Vanillezucker zu verwenden, um den Vanillegeschmack zu intensivieren.

Verwende unbedingt richtige Butter zum Bestreichen der Hasen, da Margarine den Geschmack beeinträchtigen kann.

Wenn du möchtest, kannst du die Hasen vor dem Backen auch mit einer Zimt-Zucker-Mischung bestreuen, um den Häschen eine Zimtnote zu verleihen.

Die Quarkhäschen lassen sich auch gut einfrieren. Nach dem Auftauen kannst du sie kurz auf dem Toaster Brötchenaufsatz auf knuspern und genießen.

Die Quark-Öl-Teig Hasen schmecken wie alles, was mit einem Quark-Öl-Teig gebacken wird, am besten frisch! Da der Quark-Öl-Teig dazu neigt, dass das Gebäck schnell trocken wird, solltest du sie nicht lange aufbewahren. Falls doch mal ein paar übrig bleiben, kannst du sie für den nächsten Tag in einem Frischhaltebeutel aufbewahren.

Fluffige süße Quarkhasen

Fluffige süße Quarkhasen
Fluffige süße Quarkhasen

Die Zubereitung der süßen Quarkhasen für dein Osterfrühstück oder den Osterbrunch mit der Familie, ist kinderleicht und macht nicht nur den Kleinen, sondern der ganzen Familie Spaß. Mit nur wenigen Zutaten entstehen knusprige und leckere Hasen, die sich perfekt auf dem Frühstückstisch präsentieren lassen.

Für deine Osterkaffeetafel findest du noch ein leckeres saftiges Osterlämmchen, eine leckere Eierlikörtorte und für die kleinen Karotten-Muffins. Suchst du weite Oster-Rezepte, findes du in der Kategorie Ostern noch sehr viele leckere lang erprobte Rezepte.

Probiere dieses einfache Rezept aus und verwöhne deine Lieben mit den süßen Quarkhasen. Ich wünsche dir frohe Ostern und ein schönes Osterfest!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Quarkhasen süße Osterhasen aus Quark Öl Teig

Quark Hasen süße Quark-Öl-Teig Osterhasen

Leckere süße Quark Hasen aus einem einfachen Quark-Öl-Teig. Die fluffigen kleinen Osterhasen gehören wie bunt gefärbte Eier zu unserem Osterfrühstück dazu und erfreuen klein & groß
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Backen, Gebäck, Ostergebäck
Küche Deutschland
Portionen 15 Stück
Kalorien 269 kcal

Kochutensilien

  • 1 Waage
  • 1 Messbecher
  • 1 Mixer oder Küchenmaschine
  • 1 Backpapier
  • 1 Schüssel
  • 1 Löffel
  • Hasenform zum Ausstechen 13 cm lang
  • 1 Backpinsel
  • 3 Backpapier
  • 1 Teller

Zutaten
  

  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 250 g Quark 20 % oder 40 % Fett
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei Größe M
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zitronensaft & 1 TL geriebene Zitronenschale Bio Zitrone
  • 100 g Butter zum Bestreichen
  • 150 g Zucker um die Quarkhasen darin zu wälzen
  • 1 Päckchen Vanillezucker zum Wälzen nach dem Backen

Anleitung
 

  • Stelle alle Zutaten bereit, mische Mehl, Zucker, Vanillezucker, Natron, Backpulver, Zitronenabrieb und Saft in eine Schüssel.
    Zutaten Quark-Öl-Teig Mehl, Quark, Sonnenblumenöl, Zucker, Vanille
  • Gebe den Quark, Milch und das Ei dazu und verrühre es mit der Küchenmaschine.
    Teig aus Quark, Zucker Ei und Öl
  • Gieße das Öl in den Teig und rühre alles, bis es ein glatter Teig ist. Stelle den Teig für 10. min in den Kühlschrank. In der Zwischenzeit schmelze die Butter und bereite deine Arbeitsfläche vor, mehle deine Backunterlage, damit der Teig
  • nicht zu sehr klebt. Rolle den Quark-Öl-Teig ca. 0,5 cm auf der bemehlten Fläche aus. Damit kein Teig in deiner Häschenform kleben bleibt, drücke das Förmchen vor dem Ausstechen in etwas Mehl.
    Quarkölteig ausrollen
  • Steche mit dem Backförmchen einen Quarkhasen aus
    Quarkhasen aus dem Teig ausstechen
  • und lege ihn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Bestreiche die Osterhasen mit flüssiger Butter.
    Quarkhasen
  • Mische auf einem Teller 100 g. Zucker mit einem 1 Päckchen Vanillezucker
    Quark Hasen
  • Backe die Quarkhasen im vorgeheiztem Ofen bei 170 Grad Umluft ca. 12-14 Minuten. Nach dem Backen bestreiche die noch heißen Hasen nochmal mit Butter und wälze sie in dem Zucker.
    Süße Quark-Öl-Teig Osterhasen

Nährwerte

Kalorien: 269kcalKohlenhydrate: 31gEiweiß: 6gFett: 14gGesättigte Fettsäuren: 5gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 5gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 3gTrans Fat: 0.3gCholesterin: 26mgNatrium: 117mgKalium: 43mgFiber: 1gZucker: 8gVitamin A: 188IUKalzium: 16mgEisen: 1mg
Keyword Quark Hasen

2 Kommentare zu „Quark Hasen süße Quark-Öl-Teig Osterhasen“

    1. Hallo Frederike, am allerbesten schmecken sie frisch aus dem Ofen, wenn du sie aber mit Frischhaltefolie abdeckst, kannst du sie auch einen Tag vorher backen. Ich wünsche dir ein schönes Osterfest!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen