Rote Bete Apfel Salat nach Jamie Oliver

Hallo ihr Lieben, bei diesem leckerem rote Bete Apfel Salat habe ich mich ein bisschen von Jamie Oliver inspirieren lassen. Doch beim Kochen sind mir dann noch ein paar  Variationen eingefallen, dass ich lieber ein Walnuss-Öl statt Olivenöl und statt der Zitrone einen leckeren Feigenessig nehme.

Rote Bete Apfel Salat mit Feta und Walnüssen

Rote-Bete-Salat

Mein neues Zitronensalz was ich vor ein paar Tagen gemacht habe passt auch gut zu dem Salat und ein bisschen frischer Thymian. Für diesen Salat habe ich frische Bete gekauft und am Abend vorher gekocht.

Salat mit rote Bete, Apfel und Feta

Rote Bete Salat Apfel mit Feta
Rote Bete Salat Apfel mit Feta

Ich liebe Rote Bete und esse sie auch super gern auch als Carpaccio oder Rote Beete Suppe  da die frische Rote Beete immer einige Zeit zum Kochen braucht, koche ich sie oft am Abend vor und wenn es mal schnell gehen muss nehme ich die vorgekochte aus dem Gemüseregal.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag! Ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare. Damit Du immer auf dem neuesten Stand bist, kannst Du gerne meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und ein wenig mehr von mir gibt es fast täglich auf Instagram und Pinterest.

Liebe Grüße Regina

Rote Bete Apfel Salat nach Jamie Oliver

Rote Bete Apfel Salat nach Jamie Oliver mit zerkrümeltem Feta und in Rosmarin Honig kandierte Walnüsse. Das Dressing ist aus Walnussöl und einen Feigenessig
4.91 von 11 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 27 Min.
Gericht Abendessen, Mittagessen, Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 235 kcal

Zutaten
  

  • 750 g Rote Bete 1 kg frische
  • 1 tl Kümmel für das Kochwasser
  • 1 große Schalotte
  • 2 Apfel Boskop oder Cox Orange
  • 150 g Feta vollfett
  • 3 el Walnüsse
  • 1 tl Pistazien
  • 1 el Rosmarinhonig oder Honig
  • 1/2 tl Thymian gehackt frisch
  • 1 tl Salz knapper Teelöffel grobes Meersalz
  • 4 -6 el Öl
  • 4-6 el Essig oder Granatapfelessig / Apfelessig
  • 50 gramm Feldsalat Deko

Anleitung
 

  • die rohe rote Bete mit dem Kümmel mit Wasser bedeckt auf kleiner Flamme ca. 40-50 weich kochen . Die Bete sollte nicht zu weich gekocht werden zwischendurch mit einer Messerspitze einstechen und schauen ob sie gar ist.
  • die gekochte rote Bete abkühlen lassen und am besten mit Gummihandschuhen dann dünn schälen. Ich koche sie immer am Abend vorher .
  • die gekochte rote Bete je nach größe vierteln und in unterschiedlich große Stücke schneiden . Die Schalotte schälen und fein würfeln .
  • die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. In Scheiben und kleine Stücke schneiden ruhig etwas ungleichmäßig
  • nun die rote Beete mit den Schalotten Würfeln und dem gehacktem Thymian und etwas Zitronen Salz vermischen .
  • und die Apfelstücke drunter heben
  • die Walnüsse hacken und mit dem Honig leicht anbraten und karamellisieren. Den Feta zerkrümeln und mit den Walnüssen über den Salat geben
  • mit etwas Feldsalat anrichten . Der Salat sollte angemacht 30 Minuten ziehen

Nutrition

Calories: 235kcalCarbohydrates: 32gProtein: 8gFat: 9gSaturated Fat: 5gCholesterol: 33mgSodium: 662mgPotassium: 729mgFiber: 7gSugar: 23gVitamin A: 270IUVitamin C: 13.4mgCalcium: 220mgIron: 1.9mg
Keyword Rote Bete Apfel Salat

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Regina

7 Kommentare zu „Rote Bete Apfel Salat nach Jamie Oliver“

  1. 5 stars
    Liebe Renate,

    ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und der Rote Beete Salat war das erste Rezept, das ich ausprobiert habe. Ich habe dafür sehr viele Komplimente bekommen. Er war einfach ein Gedicht!
    Am Wochenende werde ich mich an die Gulaschsuppe wagen. Ungarische Gulaschcreme habe ich auch schon besorgt.

    Vielen Dank dafür und ich stöbere weiter!

    Nicole aus Dresden

    1. Liebe Nicole das freut mich sehr das dir mein Blog und die Rezepte gefallen und der rote Beete Salat
      so gut angekommen ist! Die ungarische Gulaschsuppe muss ich auch unbedingt mal wieder kochen!
      Ich habe vor ein paar Tagen einen Frischkäse Dipp gemacht und ihn mit der
      scharfer Paprikacreme etwas aufgepeppt. Sie ist von der gleichen Firma wie die Gulaschcreme immer wenn ich sie im Supermarkt sehe decke ich mich damit ein!
      Ich wünsche dir noch einen schönen Nachmittag! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Scroll to Top