Blechkuchen mit Mandeln

Einfacher Becher Blechkuchen mit Mandeln

Ein leckerer Blechkuchen ist was Feines und bei diesem einfachen und schnellem Becherkuchen brauchst du nicht mal eine Waage, die kann im Schrank bleiben. Und wie funktioniert dies? Als Maß reicht dir der leere Sahnebecher, der einen Inhalt von 250ml hat.

Du gibst die Sahne in die Rührschüssel und spülst den Becher kurz aus und trocknest ihn ab. Danach kannst du in ihm das Mehl und den Zucker abfüllen. Der Zucker kommt zur Sahne, wird kurz verrührt und dann kommen die Eier dazu und das Mehl mit dem Backpulver.

So habt ihr ruckzuck diesen saftigen Rührkuchen Teig gerührt. Dieses Rezept ist einfach, köstlich und perfekt für Kaffeekränzchen oder Familientreffen.

Außerdem ist es schnell und easy-peasy einfach in nur 30 Minuten zuzubereiten! Der saftige Blechkuchen mit der knusprigen Butter-Mandel-Schicht ist perfekt, für jeden Anlass. Und Kinder können beim Backen toll helfen!

Schneller saftiger Becher Blechkuchen mit knusprigen Mandeln

Becherkuchen mit Mandeln
Becherkuchen mit Mandeln

Schnelle und einfache Blechkuchen

Becherkuchen kann man toll mit Kindern backen und statt der Sahne könnte man auch Sauerrahm oder Joghurt verwenden. Ihr könnt so einen schnellen und einfachen Blechkuchen auch Heidelbeeren, Kirschen oder Mandarinen zubereiten.

Der Grundteig bleibt fast immer gleich, vor einiger Zeit habe ich in diesen Blechkuchen einen Rest Sauerkirschen gut abgetropft auf den Teig verteilt und wie beschrieben vorgebacken und dann mit dem Butter – Mandelbelag fertig gebacken.

Dieses Mal hat sich mein Mann sich diesen Butterkuchen mit der knusprigen Mandelschicht gewünscht. Dieses sehr einfache Rezept für einen schnellen Becher-Blechkuchen mit leckeren knusprigen Mandeln habt ihr in etwas über 30 Minuten auf den Tisch gezaubert. Und könnt von dem lauwarmen Kuchen schon naschen.

Schneller saftiger Blech-Blitzkuchen mit Mandeln

Becherkuchen mit Mandelauflage

Für diesen Becherkuchen mit Mandeln habe ich 60 Gramm Salzbutter und 120 Gramm normale Butter verwendet. Ihr könnt ihn auch nur mit der normalen Butter backen. Wir mögen es aber sehr gern mit der Salzbutter. In der Bretagne backt man sehr oft diese süßen Kuchen mit Salzbutter. Wir finden dies super lecker!

Blechkuchen mit Mandeln
Blechkuchen mit Mandeln

In zwei Monaten fahren wir für zwei Wochen mal wieder in die Bretagne. In den letzten Jahren waren wir im Frühjahr immer in der Normandie. Mir ist nach neuen Rezepten und in der Bretagne gibt es viele köstliche Kuchen, die mit Salzbutter gebacken werden! Besonders lecker ist der bretonische Butterkuchen, den ich seit vielen Jahren für uns backe.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte auf meinem Foodblog!

Einfacher Becher Blechkuchen mit Mandeln

Einfacher und schneller Blechkuchen, dieser leckere Becherkuchen mit einer knusprigen Butter Mandelauflage ist schnell und easy-peasy einfach in nur 30 Minuten zuzubereiten! Dieses Rezept ist einfach, köstlich und perfekt für dein Kaffeekränzchen oder Familientreffen. Der saftige Blechkuchen mit der knusprigen Butter-Mandel-Schicht ist perfekt, für jeden Anlass. Und Kinder können beim Backen toll helfen!
5 von 10 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Backen, Becherkuchen, Blechkuchen
Küche Deutschland
Portionen 16 Portionen
Kalorien 401 kcal

Kochutensilien

  • 1 Backblech
  • 1 Rührschüssel
  • 1 Mixer oder Küchenmaschine
  • 1 Löffel

Zutaten
  

  • 250 ml Sahne
  • 180 g Zucker 1 Becher
  • 400 g Mehl 2 Becher
  • 4 Eier
  • 1 EL Vanillezucker 1 Tütchen
  • 1 Backpulver

Mandelauflage

  • 200 g Mandeln Mandelblätter ein Beutel
  • 180 g Zucker 1 Becher
  • 120 g Butter
  • 60 g Salzbutter
  • 2 TL Honig
  • 4 EL Sahne oder Eierlikör
  • 1 TL Orangenschale gerieben

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Sahne in eine Rührschüssel gießen, den Becher auswaschen und austrocknen
  • den Zucker, Vanillezucker mit der Sahne verrühren
  • dann die Eier unterrühren 
  • und das Mehl mit dem Backpulver verrühren
  • ein Backblech oder eine Backform mit Backpapier auslegen 
  • den Teig in der Form füllen und verteilen 
  • den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft 12-15 Minuten backen in der Zwischenzeit 

Mandelauflage

  • die Butter mit dem Zucker und dem Honig  erhitzen die Manden zufügen 
  • alles gut vermischen. 
  • Die Mandeln auf den vorgebackenen Kuchen verteilen, dann den Kuchen zurück in den Backofen geben und nochmal weitere 10 Minuten backen 
  • bis die Mandelauflage goldgelb ist.

Nährwerte

Kalorien: 401kcalKohlenhydrate: 44gEiweiß: 7gFett: 22gGesättigte Fettsäuren: 10gCholesterin: 86mgNatrium: 102mgKalium: 62mgFiber: 2gZucker: 22gVitamin A: 575IUVitamin C: 0.2mgKalzium: 52mgEisen: 1.8mg
Keyword Becherkuchen mit Mandeln, schneller Blechkuchen

8 Kommentare zu „Einfacher Becher Blechkuchen mit Mandeln“

  1. Pingback: Einfacher Kirschkuchen vom Blech mit Mandeln - Kochen aus Liebe

  2. 5 Sterne
    Super schnell und lecker! Ich habe ihn am Wochenende zu meinem Geburtstag gebacken
    alle waren begeistert von dem leckerem Kuchen!
    Vielen Dank für das einfache und schnelle Rezept!
    Liebe Grüße Mara

    1. Lieber Thomas, das freut mich das dir das Rezept gefällt und der Mandelkuchen lecker war! Ich backe ihn auch super gern. Er ist so schön saftig und ruckzuck auf den Tisch gezaubert! Ich wünsche Dir einen schönen Start in die Woche! Liebe Grüße Regina

  3. 5 Sterne
    Liebe Regina, super lecker, wie alle deine Rezepte, die ich bisher von dir ausprobiert habe und wie immer alles super erklärt. Liebe Grüße Bianca

    1. Liebe Bianca, vielen Dank für deine lieben Worte! Es freut mich sehr zu hören, dass dir die Rezepte, die du bisher ausprobiert hast, so gut gefallen haben und dass die Anleitungen verständlich waren. Wenn du weitere Rezepte ausprobieren möchtest oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung. Liebe Grüße und weiterhin viel Freude beim Kochen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen