Schokoladen-Birnenkuchen mit Mandeln und Pistazien

Schokoladen Birnenkuchen vom Blech

Diesen leckeren saftigen Schoko Birnenkuchen vom Blech mit frischen Birnen und einem Schokoladen Rührteig backe ich sehr gern, er ist easy peasy einfach und in gut einer Stunde fertig zubereitet. Dieser einfache Blechkuchen mag groß und klein immer sehr gern. Birne und Schokolade sind ein perfektes Duo, lecker saftig fruchtiges Obst mit köstlicher Schokolade. Wer liebt nicht den Klassiker Birne Helene.

Der saftige Schoko Birnenkuchen vom Blech gelingt immer

Schokoladen-Birnenkuchen mit Mandeln

Damit der Schokoladen-Birnenkuchen auch schön schokoladig schmeckt, kommt zu dem Kakaopulver ich nehme am liebsten den Bensdorp Kakao und eine gute Tafel dunkle geschmolzene Schokolade mit in den Rührteig. Wenn du magst, kannst du noch 1,5 CL Rum unter den Schokoladenteig rühren oder ein paar Tropfen Bittermandel Aroma zufügen.

Ich habe den Kuchen mit gehackten Pistazien Kernen und Mandelblättern vor dem Backen verziert. Du solltest nicht zu reife aber saftige Birnen für den Kuchen nehmen.  Sie werden nicht vorgekocht, da sie durch das Backen garen Ich esse den Schokoladen-Birnenkuchen am liebsten mit einem Klecks Schlagsahne.

Fruchtig, saftiger Schoko Birnenkuchen vom Blech

Schokoladen-Birnenkuchen
Schokoladen-Birnenkuchen

Ich backe Blechkuchen sehr gern, wenn meine Kinder sonntags zum Kaffeetrinken kommen. So können sie dann immer noch ein übrig gebliebenes Stückchen mit nach Hause nehmen.

Hier erfährst du alles, was du über Birnen wissen musst. Für eine wunderbar leckere und frische Birne mit typischem und intensivem Aroma greifst du am besten zu einer Birne aus heimischem Anbau und wählst eine Sorte, die gerade Saison hat.

Diese Zutaten passen sehr gut zu dem einfachem Schokokuchen mit Birnen:

  • gehackte Walnüsse
  • statt gemahlen Haselnüsse statt Mandeln
  • Rum
  • Bittermandelaroma
  • Vanille
  • Lebkuchengewürz
  • geschlagene Sahne

Weitere einfache Blechkuchen Rezepte:

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Schokoladen-Birnenkuchen mit Mandeln und Pistazien

Schoko Birnenkuchen vom Blech

Saftig leckerer Schokoladen Birnenkuchen vom Blech schmeckt Jung und Alt. Das einfache Rezept mit einem Schokoladenrührteig ist gelingsicher und ganz schnell zubereitet. Der Schoko Birnenkuchen mit frischen Birnen schmeckt schön fruchtig, schokoladig und saftig,
4.91 von 11 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Blechkuchen, Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 16 Stücke
Kalorien 360 kcal

Equipment

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Waage
  • 1 Mixer,
  • 1 Schüssel
  • 1 Sparschäler
  • 1 Backpinsel
  • 1 Rechteckiger Backrahmen Maße 42 / 29 / 7 cm (L / B / H) die Backfläche ist ca. 38/25 cm oder ein Backblech,

Zutaten
  

Schokoladen Birnenkuchen vom Blech

  • 250 g Butter zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier Größe M
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 180 g Mehl
  • 40 g Maizena oder Speisestärke
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 50 g Kakao Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 100 g dunkle Schokolade 70% Kakao
  • 4 Birnen oder aus der Dose
  • 2 El Zitronensaft für die geschälten Birnen

Deko

  • 30 g Mandelblätter
  • 2 el gehackte Pistazien
  • 2 tl Puderzucker zum bestäuben
  • 2 el Quittengelee oder eine helle Marmelade

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen und abwiegen. die zimmerwarme
  • Butter mit dem Zucker und Vanillezucker einige Minuten schaumig cremig rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Eier nach einander aufschlagen und einzeln unter die Butter-Zucker Mischung rühren.
  • Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz, Kakao und die gemahlenen Mandeln miteinander vermischen und einmal sieben. Das Mehlgemisch kurz unter den Teig rühren bis alles verbunden ist.
  • Die Schokolade in der Mikrowelle kurz 1 min. schmelzen. Die flüssige Schokolade vorsichtig unter den Schokoladenrührteig rühren.
  • den Schokoladenteig nochmal gut durchrühren
  • Die waschen Birnen und mit einem Sparschäler schälen, das Gehäuse rausschneiden. Die Birnen in Spalten schneiden mit etwas Zitronensaft beträufeln damit sie schön hell bleiben und sich nicht verfärben
  • Die Fettpfanne oder eine eckige Form ausfetten und Mehlen oder mit einem Backpapier auslegen. Den Schokoladenrührteig einfüllen und mit den Birnenspalten belegen. Der Rührteig ist so fest das die Birnenspalten nicht versinken.
  • Die Mandelblätter und gehackten Pistazienkerne auf dem Schokoladenkuchen verteilen.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft ca.45 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen prüfen ob er durchgebacken ist . Es sollte kein Teig am Holz kleben.
    Schokoladen Birnenkuchen vom Blech
  • Das Quittengelee erwärmen, die Birnenspalten mit etwas flüssigem Gelee einpinseln. So glänzen die Birnenspalten etwas. Den Kuchen 1-2 Stunden abkühlen lassen. Wenn du magst, kannst du Schokoladen Birnenkuchen mit dann noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Diese Zutaten passen zum Schokoladenrührteig

  • 1,5 CL Rum oder 6 Tropfen Bittermandelöl

Nutrition

Calories: 360kcalCarbohydrates: 40gProtein: 6gFat: 21gSaturated Fat: 11gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 7gTrans Fat: 1gCholesterol: 85mgSodium: 165mgPotassium: 238mgFiber: 4gSugar: 22gVitamin A: 479IUVitamin C: 2mgCalcium: 51mgIron: 2mg
Keyword Birnenkuchen vom Blech

2 Kommentare zu „Schokoladen Birnenkuchen vom Blech“

  1. 5 stars
    Liebe Regina, habe gestern Deinen Schoko-Birnenkuchen gemacht- wirklich unverschämt lecker und super einfach. Weil wir nur 3 Leute sind, habe ich allerdings das Rezept halbiert und in einer 28cm Springform gemacht. Passt super. Herzlichen Dank und viele Grüße.
    Monika.

    1. Liebe Monika, das freut mich das dir der Kuchen so gut geschmeckt hat und dir das Rezept gefällt!
      Das werde ich auch mal ausprobieren, ihn in der Springform zu backen! Danke für den guten Tipp!
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Scroll to Top