Südtiroler Spinatknödel Rezept mit Parmesan und Butter

Südtiroler Spinatknödel Rezept mit Käse

Die leckeren Spinatknödel mit Käse sind ein sehr beliebtes Gericht aus der traditionellen alpinen Küche. Mit ihrer einfachen Zubereitung und dem köstlichen Geschmack sind sie nicht nur in Südtirol, sondern auch in vielen anderen Regionen der Alpen sehr beliebt. In meinem Beitrag erfährst du, wie du Spinatknödel ganz leicht selbst zubereiten kannst. Dieses Spinatknödel Rezept ist ideal als Beilage oder auch als herzhafte Hauptspeise.

Seit meinem letzten Tirol Urlaub schlummert dieses einfache und leckere Knödel Rezept in meinem Archiv. In unserem Südtirol Urlaub konnte ich mich nie entscheiden, ob ich nun Speckknödel, Käseknödel, Spinat oder doch Rote Bete Knödel mir auf den Almen bestellen soll. Zum Glück gab öfter ein Tellergericht, auf dem dann drei Knödelvarianten (Knödeltris) waren.

Spinatknödel Rezept mit Parmesan und Butter

Spinatknödel mit Parmesan und Butter
Spinatknödel mit Parmesan und Butter

Fast immer einer mit Spinat, Speck und Rote Bete. Sie badeten in zerlassener brauner Butter und waren mit frisch geriebenem Parmesan bestreut. Sehr lecker schmecken die Spinatknödel auch mit einer cremigen Käsesauce. Statt dem TK Spinat könnt ihr natürlich auch frischen Blattspinat für das Rezept verwenden. Dann müsst ihr den Spinat aber kurz blanchieren. Die Spinatknödel sind ganz einfach zuzubereiten und schmecken super lecker.

So einfach ist die Zubereitung von Südtiroler Spinatknödeln

Du brauchst nur Knödelbrot, altbackene Semmeln oder Weißbrot. Blattspinat, Eier, Bergkäse, Zwiebel und Knoblauch. Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Mehl. Mit diesen Zutaten kannst du die Südtiroler Spezialität ganz einfach selber machen. Ich habe mir aus Tirol echten Graukäse mitgebracht und diesen eingefroren.

In Südtirol wird der Graukäse sehr oft klein gewürfelt, mit in die Knödelmasse gegeben. Er wird aus Molke hergestellt und hat meiner Meinung nach etwas von einem ganz mildem Harzer Käse. Die Spinatknödel schmecken als Hauptgericht und auch als Beilage sehr lecker. Wenn du sie mit einer Käsesauce zubereiten möchtest, kannst du die Käsewürfel in der Kloßmasse weglassen.

Tiroler Knödel mit Spinat und Parmesan

Tiroler Spinatknödel mit Parmesan und Butter
Tiroler Knödel mit Parmesan und Butter

Variationen und Tipps zum Rezept

Die Spinatknödel kannst du auf verschiedene Arten servieren. Hier sind ein paar Variationen und Tipps:

Spinatknödel mit Tomatensauce: Serviere die Spinatknödel mit einer aromatischen Tomatensauce. Dafür einfach gehackte Tomaten in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Knoblauch kurz anbraten und einkochen lassen, bis die Sauce sämig ist. Sie passt perfekt zu den leckeren Knödeln.

Spinatknödel mit Käsesauce: Die Spinatknödel schmecken auch sehr lecker mit einer cremigen Käsesauce. Dafür einfach eine Käsesauce deiner Wahl zubereiten und über die Knödel gießen.

Resteverwertung:

Falls du noch Knödel übrig hast, kannst du die Spinatknödel aufwärmen, am besten geht dies für 3 Minuten in der Mikrowelle. Oder du bereitest sie am nächsten Tag als Spinatknödel-Grostl zu. Dafür die Knödel in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz und Zwiebeln anbraten. Ein Ei pro Knödel aufschlagen und in die Pfanne geben. Alles gut vermischen und braten, bis das Ei gestockt ist. Dazu passt sehr gut ein knackiger, grüner Salat mit einem sauren Sahnedressing.

Spinatknödel mit frischem Spinat

Statt des tiefgefrorenen Spinats kannst du auch frische Spinatblätter für das Spinatknödel Rezept verwenden. Dafür musst du den Spinat aber kurz blanchieren, bevor du ihn danach fein schneidest und zu der Knödelmasse gibst.

Ein paar Tipps zum Knödel zubereiten:

Damit du die Knödel gut formen kannst, solltest du deine Hände vor jedem Knödel kurz unter Wasser halten und die Klöße mit den feuchten Händen schön rund zwischen den Handflächen rollen.

Der Knödel sollte schön rund und glatt sein, bevor er in das siedende Wasser kommt.

Die Knödel kommen immer ins kochende Salzwasser und dann wird die Hitze sofort reduziert. Der Knödel gart dann in dem siedendem Wasser.

Sehr lecker ist es auch, wenn man noch eine Handvoll Bärlauchblätter mit dem Spinat mischt.

Falls du einen Dämpfaufsatz für einen Thermomix oder Mister Cuisine hast, kann man die Spinatknödel auch sehr gut dämpfen.

Wenn du gerne Knödel als Beilage magst, findest du hier weitere leckere Knödelrezepte von mir:

Spinatknödel: Traditionelle alpine Küche

Die Knödel mit Spinat sind ein Klassiker der traditionellen alpinen Küche. Mit ihrer einfachen Zubereitung und dem köstlichen Geschmack sind sie ein beliebtes, einfaches und preiswertes Gericht, das sowohl als Beilage als auch als herzhafte Hauptspeise serviert werden kann. Probiere das einfache Spinatknödel Rezept aus und genieße den Geschmack der leckeren traditionellen alpinen Küche.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Südtiroler Spinatknödel Rezept

Südtiroler Spinatknödel Rezept mit Parmesan

Herzhaftes südtiroler Spinatknödel Rezept mit frisch geriebenem Parmesan und brauner zerlassener Butter. Die Knödel sind in der Zubereitung ganz einfach und in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.
4.83 von 97 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Küche Österreich
Portionen 8 Stück
Kalorien 160 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Waage
  • 1 Messer
  • 1 großes Schneidbrett
  • 1 Großer Topf
  • 1 Schöpflöffel
  • 1 Durchschlag (Sieb)

Zutaten
  

  • 260 g Knödelbrot (oder 3 Tage altes Weißbrot schnittfest)
  • 2 Eier
  • 250 g Blattspinat (gefroren und aufgetaut sehr gut ausgedrückt oder frischer Spinat blanchiert)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 65 g Zwiebel
  • 50 ml Milch
  • 1 EL Mehl
  • 80-100 Bergkäse oder Tiroler Graukäse klein gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat sehr gute Prise 
  • 1 EL Butterschmalz
  • Butter zerlassen zum über die Knödel gießen
  • Parmesan gerieben

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen und das Weißbrot in kleine Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben. Im süddeutschen Raum kann man beim Bäcker fertig geschnittenes Knödelbrot kaufen. Den Käse in kleine Würfel schneiden und die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und klein würfeln.
    Zutaten Spinatknödel, Semmelwürfel, Blattspinat, Zwiebel, Knoblauch. Eier, Käse.
  • Den aufgetauten TK Spinat kräftig ausdrücken und das Spinatwasser auffangen. Ich gebe es später mit ins Kochwasser. Ca. 2/3 vom Spinat im Mixer mit einem Teelöffel Salz und den Eiern pürieren. Den restlichen Spinat kleinschneiden.
    Spinat klein schneiden
  • Die Zwiebel und Knoblauchwürfel in etwas Butter 3 min glasig dünsten.
    Zwiebeln und Knoblauch dünsten
  • Den gehackten Spinat dazu geben und alles mit frisch geriebenen Muskat, Salz und Pfeffer kräftig würzen, die Milch dazugeben.
    Spinat mit Zwiebeln dünsten
  • den pürierten Spinat auf die Brotwürfel gießen und die leicht abgekühlte Spinat, Zwiebel, Knoblauch Mischung dazu geben, alles mit dem Mehl kräftig vermischen und die Käsewürfel unterheben. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  • Den Knödelteig ca. 15 min. ziehen lassen. In einem großem Topf Salzwasser mit dem Spinatwasser zum Kochen bringen.
    Knödelteig mit Spinat
  • Mit feuchten Händen aus der Knödelmasse 8 Knödel formen und diese in das kochende Salzwasser und auf kleiner Flamme sieden lassen. Die Klöße dürfen nicht kochen, sondern sollen im Wasser ca. 15 min. ziehen.
    Südtiroler Spinatknödel Rezept
  • Frischen Parmesan reiben und Butter in einer Pfanne bräunen. Die braune Butter über die Spinatknödel gießen und mit dem Parmesan bestreuen.
    Südtiroler Spinatknödel Rezept mit Parmesan und Butter

Nährwerte

Kalorien: 160kcalKohlenhydrate: 19gEiweiß: 8gFett: 6gGesättigte Fettsäuren: 3gTrans Fat: 1gCholesterin: 52mgNatrium: 274mgKalium: 280mgFiber: 2gZucker: 3gVitamin A: 3101IUVitamin C: 10mgKalzium: 164mgEisen: 2mg
Keyword Spinatknödel, Spinatknödel Rezept

30 Kommentare zu „Südtiroler Spinatknödel Rezept mit Käse“

  1. 5 Sterne
    Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Die Spinatknödel sind perfekt geworden und schmecken wie in
    Südtirol! Als Nächstes werde ich deine Speckknödel ausprobieren die sehen auch super lecker aus!
    Liebe Grüße aus dem verregnetem Hamburg Sabine

    1. Liebe Sabine, das freut mich sehr das dir die Knödel so gut geschmeckt haben und dir das Rezept gefällt! Die Speckknödel gibt es morgen auch bei uns! Die passen super zu dem herbstlichen Wetter und sind echtes Soulfood!
      Liebe Grüße Regina

    2. 5 Sterne
      Ich musste am Ende um alles zu vermengen noch einiges an Milch dazu packen um eine entsprechende Knödelmasse zu bekommen und ich hatte ja bedenken, ob die Knödel beim Kochen nicht auseinander fallen. Sind sie aber nicht und es hat sehr lecker geschmeckt.

      1. Hallo Raphael, das freut mich das dir die Knödel so gut gelungen sind und lecker waren. Wenn das Knödelbrot
        sehr trocken ist und je nachdem wie viel Wasser man aus dem Spinat drückt, brauchst es manchmal noch etwas mehr Milch.
        Ich wünsche dir noch einen schönen 4. Advent

  2. 5 Sterne
    Weltklasse…hab allerdings so ein bisschen aus dem Handgelenk gearbeitet..ein bisschen mehr Milch…ein bisschen mehr Würze…aber das Resultat war sensationell…tolle Konsistenz super Farbe und traumhaft fluffig……😋👍

    1. Hallo Mike, das freut mich, dass dir die Knödel so gut gelungen sind und dir mein Rezept gefällt!
      Wir finden sie auch extrem lecker! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße Regina

  3. 5 Sterne
    Tolles Rezept! Die Knödel waren super lecker! Die wird es nun öfter geben.
    Die Speckknödel sehen auch lecker aus die werde ich nächstes mal ausprobieren!
    Liebe Grüße Anke

    1. Liebe Anke, das freut mich das dir die Knödel so gut geschmeckt haben und du die Speckknödel auch ausprobieren möchtest! Wir mögen beides orten super gern! Wenn ich zu zweit habe, dann mache ich beide Rezepte und friere ein Teil der Knödel ein und mische dann beide Sorten. Mit Brauner Butter und geriebenem Käse ein Gedicht! Liebe Grüße Regina

  4. 5 Sterne
    Danke fürs Rezept, die Knödel waren mega lecker! Als Nächstes möchte ich dein Rezept für die Speckknödel ausprobieren, die hat sich mein Mann gewünscht!
    Liebe Grüße Christina

    1. Liebe Christina, das freut mich das es lecker war und dir die Rezepte so gut gefallen! Mein Mann und mein kleiner Enkel Emil lieben die Speckknödel sehr!
      Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Friedel das freut mich das dir das Rezept gefällt und die Knödel lecker waren! Manchmal wenn der Spinat etwas zuviel Feuchtigkeit hat oder die Semmelwürfel
      noch Feuchtigkeit haben kann dies passieren. Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche liebe Grüße Regina

  5. 5 Sterne
    In Südtirol habe ich schon öfter leckere Spinatknödel gegessen, habe mich aber nie getraut welche selber zu machen! Dank deines Rezeptes wird es die leckeren Knödel nun auch öfter bei uns zu Hause geben! Liebe Grüße Lisa

    1. Das freut mich sehr zu hören! Spinatknödel sind wirklich eine köstliche Wahl und es ist großartig zu wissen, dass sie dir geschmeckt haben. Vielen Dank für dein Feedback! Wenn du weitere Rezeptideen ausprobieren möchtest oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen