Bärlauchsalz Rezept Gewürzsalz selber machen

Bärlauchsalz Rezept — Gewürzsalz 

Bei diesem Bärlauchsalz Rezept behält das Gewürzsalz seine schöne grüne Farbe und sein Aroma einige Monate bis zu einem Jahr. Da ich es nicht im Backofen sondern schonend an der  Sonne trockne. Ich verwende es sehr viel für Tomatensalat und andere Gerichte mit Tomaten. Dieses Bärlauchsalz Rezept bereite ich schon seit vielen Jahren so zu, da ich es gern verschenke. In einem kleinen Glas abgefüllt mit einem Aroma Zucker und einem selbstgemachten Himbeeressig ist es immer ein schönes Geschenk. Das Salz passt sehr gut zu Tomaten und Mozzarella Salat , Gemüse ober zu gegrilltem Fleisch. Wenn Du gerne mit Bärlauch kochst findest du noch einige Rezepte auf meinem Blog wie z.b. eine Tarte mit Bärlauch und grünem Spargel , ein Pesto, Öl, Butter und eine Bärlauchsuppe .

 

Bärlauchsalz Rezept Gewürzsalz

Bärlauchsalz Rezept Gewürzsalz

 

Bärlauch im Wald

Bärlauch im Wald

 

wilder Bärlauch für Bärlauchsalz

wilder Bärlauch für Bärlauchsalz

 

 

Bärlauchsalz Rezept Gewürzsalz
Bärlauchsalz Rezept Gewürzsalz selber machen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Bärlauchsalz Rezept Gewürzsalz selber machen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 9
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Wartezeit
10Portionen 10Minuten 12 Stunden
Portionen Vorbereitung
10Portionen 10Minuten
Wartezeit
12 Stunden
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen: Portionen
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Eine große Auflaufform oder ein Backblech mit einem Bogen Backpapier auslegen . Das Salz in der Form gut verteilen
      2. Das Bärlauch mit den Stielen in grobe Stücke schneiden und mit ca. 3-4 EL Salz mischen .
      3. Nun das Bärlauch gut pürieren
      4. Das Bärlauch zu dem Salz geben
      5. und alles sehr gut mit einander mischen.
      6. Das gemischte Salz nun einige Stunden zum trocknen in die Sonne stellen . Bis es ganz trocken ist. Am nächsten Tag dann in Gläsern abfüllen.
      Dieses Rezept teilen

      Kommentar verfassen

      %d Bloggern gefällt das: