Wikingertopf Rezept mit Erbsen, Möhren und Hackfleischbällchen,

Wikingertopf Rezept mit Hackfleischbällchen

Werbung* Dieser herzhafte Wikingertopf mit Fleischbällchen, Erbsen und Karotten in einer cremigen Sahnesoße wird deine ganze Familie glücklich machen! In der schnellen und einfachen Wikingerpfanne tummeln sich Erbsen und Möhren mit saftige kleine Hackfleischbällchen, die in einer hellen cremigen Gemüse-Sahnesoße baden. Im Ruhrgebiet essen wir besonders gern Frikadellen Bei uns gab es früher öfter Erbsen und Möhren in einer Sahnesauce zu den Frikadellen. Mit dem neuen Namen mögen Kinder diesen leckeren Klassiker um einiges lieber!

Meine Familie liebt dieses einfache und köstliche Gericht. Dieses einfache und schnelle Rezept kannst du ruckzuck in 35-40 Minuten zubereiten. Besonders beliebt ist diese Wikingerpfanne bei den kleinen Kindern in unserer Familie. Du brauchst auch nicht viele Zutaten. Die Zutaten habe ich mir beim REWE Lieferservice zu mir nach Hause bestellt, der jetzt auch im Ruhrgebiet unterwegs ist. Das Rezept besteht aus Hackfleisch, frischem Gemüse und einer cremigen Sahnesauce, ganz ohne Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker. Hier hast du eine köstliche Gemüsepfanne, bei der die saftigen Fleischbällchen in einer cremigen Sahnesoße gekocht werden. Leckeres Soulfood aus dem Ruhrpott für kalte Tage, schnell und einfach gekocht.

Wikingertopf mit Erbsen und Möhren und Fleischbällchen in cremiger Sahnesauce

Erbsen und Möhren Eintopf mit Fleischbällchen
Wikingertopf mit Fleischbällchen

In Westfalen und hier bei uns im Ruhrgebiet sind Eintöpfe mit heimischen Gemüsesorten wie Möhren, Erbsen, Stielmus, Bohnen und verschiedenen Kohlsorten immer sehr beliebt. Unsere Kinder und Enkelkinder lieben Gemüsepfannen und Eintöpfe, besonders mit Hackbällchen. Es gibt viele verschiedene Wikingertopf-Rezepte und auch Tütchen, mit denen man ihn zubereiten könnte. Für mein Rezept brauchst Du keine Fix-Tütchen. Die Hackbällchen schmecken mit der cremigen, hellen cremigen Sahnesoße und dem Gemüse würzig und lecker!

Diese einfachen Zutaten benötigst du für das Wikingertopf Rezept

Du brauchst Rinder- oder gemischtes Hackfleisch, Ei, Paniermehl für die Fleischbällchen, frische Karotten (Möhren) TK Erbsen, Zwiebel, Sahne, Gemüse- oder Rinderbrühe oder einen Fond, Schmelzkäse und an Gewürzen Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie und etwas Mehl oder Soßenbinder zum Binden. Du könntest auch Erbsen und Möhren aus dem Glas oder der Dose nehmen. Ich finde aber das diese Wikingerpfanne mit frischen Möhren und TK Erbsen viel besser schmeckt! Mit dem frischen Gemüse und der Petersilie zauberst du auch mehr Vitamine in das Gericht. Ich habe bei meinen Kindern und Enkelkindern festgestellt, dass sie viel lieber TK Erbsen als Erbsen aus der Dose essen. Durch die Sahne und den Schmelzkäse bekommst du eine cremige Sauce. Damit die Sauce schön würzig schmeckt, nehme ich am liebsten ein Glas Rinderfond. Du kannst aber auch eine Gemüsebrühe verwenden!

So einfach wird der Wikingertopf für große und kleine hungrige Wikinger zubereitet!

Dies ist ein sehr preiswertes, einfaches und schnelles Alltagsgericht, dass deine Kinder lieben werden. Die saftigen Hackbällchen, Erbsen und Möhren in einer cremigen Sauce, das lieben doch wirklich Groß und Klein. Wir essen am liebsten Kartoffelpüree als Beilage zu diesem leckeren Gericht. Es passen aber auch Reis oder Salzkartoffeln als Beilage.

Rezept Wikingertopf mit Hackfleischbällchen

Mein Tipp: besonders einfach und schnell kann man die Fleischbällchen mit einem Eisportionierer formen. So werde alle Hackfleischbällchen gleich groß und garen gleichmäßig durch.

Die Zutaten für den Wikingertopf habe ich mir ganz einfach, über den REWE Lieferservice, den es nun auch bei uns im Ruhrgebiet gibt, bestellt:

Die Zutaten für den leckeren Wikingertopf habe ich komplett über den REWE Lieferservice, der nun im Ruhrgebiet liefert, gekauft. Ich fand diesen Einkauf für die Rezept Zutaten äußerst praktisch, da ich mir die Produkte am Bildschirm entspannt aussuchen konnte. Und nach dem alles in meinem Warenkorb lag, brauchte ich nur noch den Liefertermin festlegen und meine Zutaten kamen perfekt frisch und gekühlt an. Dank der Kühlung in den Fahrzeugen kommen wirklich alle Produkte gut gekühlt und super frisch an der Haustür an. Diesen tollen Lieferservice werde ich jetzt öfter nutzen, er spart einiges an Zeit und das lästige Schlangestehen an der Kasse!

Beim REWE Lieferservice bekommst du mehr als 15.000 Produkte. Vom tiefgekühlten Fisch, bis zum frischen Salat und Gemüse, Drogerieartikeln, Getränke und auch Windeln. Über die Funktion „Meine Produkte“ kannst du perfekt alle bereits gekauften Produkte an einem Ort einsehen und wenn du z.B. dort öfter das selbe Produkt kaufst, kannst du deine Lieblingsprodukte als Favoriten für den nächsten Einkauf speichern. Bei deiner ersten Bestellung brauchst du keine Liefergebühr bezahlen. Deinen Einkauf kannst du nach der Lieferung bezahlen oder wie ich direkt mit der Karte. Die netten zuvorkommenden Lieferfahrer helfen beim Einkauf: sie bringen nicht nur die Produkte zum Kunden, sondern nehmen sogar dein Pfand wieder mit!

Der REWE Lieferservice ist perfekt für ein schnelleres und stressfreieres Einkaufen für alle Familien, Singles oder auch das Büro. Sie liefern dir pünktlich zu deinem Wunschtermin: immer von montags bis samstags von 7 bis 22 Uhr, alles wunderbar bis vor deine Wohnungstür. Und wenn du es mal besonders eilig mit dem Einkauf hast, kannst du je nach Verfügbarkeit sogar morgens ‘Same Day’ bestellen und noch am Abend wird dein Einkauf geliefert!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Wikingertopf Rezept mit Erbsen, Möhren und Hackfleischbällchen,

Wikingertopf Rezept mit Hackfleischbällchen

Dieser herzhafte Wikingertopf mit Fleischbällchen, Erbsen und frische Karotten in einer cremigen Sahnesoße wird deine ganze Familie glücklich machen! In der schnellen und einfachen Wikingerpfanne tummeln sich Erbsen und Möhren mit saftige kleine Hackfleischbällchen, die in einer hellen cremigen Gemüse-Sahnesoße baden.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht, Mittagessen, Pfannengericht, Rezepte für Kinder
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 745 kcal

Equipment

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Sparschäler
  • 1 Große Pfanne hoher Rand
  • 1 Messbecher
  • 1 Holzlöffel
  • 1 Schüssel

Zutaten
  

Hackbällchen

  • 600 g Hackfleisch gemischt oder Rind
  • 1 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 4 El Paniermehl
  • 1 TL Butterschmalz oder Öl zum Braten
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 El Senf
  • 0,5 TL Paprikapulver

Sahnesauce

  • 200 ml Sahne oder auch Cremefine 15 %
  • 400 ml Rinder, Hühner oder Gemüsebrühe
  • 70 g Schmelzkäse ersatzweise schmeckt die Sauce auch mit Frischkäse sehr lecker.
  • 1 Prise Muskat gerieben
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 TL Mehl

Gemüse

  • 500 g Möhren 4-5 Möhren
  • 200 g Erbsen TK
  • 2 El Petersilie gehackt

Anleitung
 

Wikingertopf Rezept

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Petersilie, und Möhren waschen. Petersilie hacken, Möhren mit dem Sparschäler schälen. Die Möhren einmal in der Mitte durchschneiden und dann in nicht zu dicke Stifte schneiden.
    Zutaten Erbsen, Möhren, Hackfleisch, Sahne, Schmelzkäse, Brühe

Hackfleischbällchen

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Zwiebelwürfel und die gehackte Knoblauchzehe zum Hack geben, das Hackfleisch mit einem Ei und 3-4 El Paniermehl, Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen.
    Hackfleischbällchen mit Erbsen und Möhren
  • Aus dem Hackfleisch kleine Bällchen formen, in einer großen tiefen Pfanne etwas Butterschmalz oder Öl erhitzen. Die Fleischbällchen im heißen Fett von allen Seiten 10 Minuten anbraten. Dann die Hackbällchen aus dem Fett nehmen.

Sahnesauce zubereiten

  • Die Möhrenstifte im Bratfett der Fleischbällchen kurz anbraten, etwas salzen und pfeffern und mit ca. einem Teelöffel Mehl bestäuben und einmal alles vermengen, dann mit dem Rinderfond, Sahne ablöschen.
    Möhrenstifte anbraten
  • Den Schmelzkäse darunter rühren und einmal aufkochen. Die Fleischbällchen in die Sauce geben und alles auf kleiner Flamme 10 -15 Minuten köcheln.
    Möhren in Käse Sahnesauce
  • Es sollte ein Deckel auf die Pfanne gelegt werden. Die Erbsen, die letzten 3-4 Minuten zum Erwärmen in die Sauce geben. Die Sahnesauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss die gehackte Petersilie über den Wikingertopf streuen.
    Wikingertopf mit Hackfleischbällchen

Nutrition

Calories: 745kcalCarbohydrates: 25gProtein: 35gFat: 56gSaturated Fat: 27gPolyunsaturated Fat: 2gMonounsaturated Fat: 20gTrans Fat: 2gCholesterol: 222mgSodium: 662mgPotassium: 1119mgFiber: 7gSugar: 12gVitamin A: 22403IUVitamin C: 31mgCalcium: 154mgIron: 5mg
Keyword Wikingertopf

2 Kommentare zu „Wikingertopf Rezept mit Hackfleischbällchen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Scroll to Top
Scroll to Top