Herzhafte mini Quiche Rezept mit Apfelrosen und Blutwurst

Hallo Ihr Lieben, heute habe ich ein super leckeres herzhaftes mini Quiche Rezept, mit Apfelrosen und Blutwurst für Euch. Diese Blutwurst Quiche oder Tarte Boudin noir wie sie in Frankreich heißt könnt Ihr als eine leckere Vorspeise oder auch als Hauptgang essen. Ich liebe die herzhafte Küche und ich mag Blutwurst sehr gern.

Blutwurst mini Quiche mit Apfelscheiben

Mini Quiche Rezept mit Blutwurst

Meine Familie war von diesen Mini Blutwurst Quiche begeistert. Ich habe sie für uns am Wochenende als warmen Abend Snack zu einem Glas Wein gebacken. Ich finde das Blutwurst und Apfel sich super geschmacklich ergänzen und prima zusammen passen. Hier in Westfalen ist man sehr gern gebratene Blutwurst und ein echter Klassiker ist Himmel und Erde.

Dieses Gericht besteht aus Kartoffelpüree, Apfelmus und gebratenen Blutwurstscheiben. Man nannte das Gericht wohl früher so, weil die Äpfel Richtung Himmel wuchsen und die Kartoffeln in der Erde. Wusstet Ihr das man Blutwurst zu einer der ältesten Wurstarten zählt und das es auch in England, Spanien, Frankreich, Polen, Österreich und vielen anderen Ländern klassische Gerichte mit dieser Wurst gibt. Oft in Verbindung mit Äpfeln oder auch Zwiebeln. In der Pfalz, Österreich und dem Saarland ist man einen Blutwurststrudel den man mit Weißkraut, Sauerkraut oder Wirsing dann füllt.

Mini Quiche Rezept mit Blutwurst und Lauch

Blutwurst Quiche

Für dieses Rezept habe ich meinen klassischen Quiche und Tarte Teig einen Buttermürbeteig verwendet. Damit die mini Quiche schön knusprig werden habe ich sie kurz blind vorgebacken. Den Crème fraîche Guss habe ich mit frischem Majoran, Zimtblüten, Muskat, Senf, und Salz, Pfeffer gewürzt. Damit ihr die Apfelscheiben nicht zu lange im Backofen brauchen und Ihr sie gut falten könnt, müsst Ihr sie sehr dünn schneiden.

Quiche mit Apfel, Blutwurst und Lauch

Dies geht am besten mit einem Gurkenhobel. Die feinen Apfelscheiben sollten dann für 2 Minuten kurz in etwas Zitronenwasser in die Mikrowelle. Wer keine hat kann sie auch kurz in einem Topf kochen. So brechen Euch die Apfelscheiben beim Falten nicht, und die kleinen Rosen sehen auch hübsch aus. Wenn Ihr Blutwurst mögt habe ich noch ein leckeres Rezept für eine Himmel und Erde Tarte (Quiche)

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Regina

herzhafte Mini Quiche mit Apfelrosen, Blutwurst und Lauch

Herzhafte mini Quiche Rezept mit Apfelrosen und Blutwurst

5 von 11 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 50 Minuten
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 422kcal

Zutaten

Blutwurst Quiche

  • 200 g Blutwurst
  • 2 Apfelpink Lady
  • 200 g Creme Fraiche
  • 3 Eier Eier
  • 2-3 Lauchzwiebel
  • 7 Zimtblüten
  • 1 gute Prise Muskatnussfrisch gerieben
  • 1 großer el Senfscharf
  • 1 el Majoranfrisch gehackt
  • Pfeffer schwarzaus der Mühle
  • 1/2 tl Meersalz

Quiche-Tarte Teig herzhaft

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butterkalt in würfeln
  • 1 Ei
  • 1 tl Meersalz
  • 2-3 el Wasser

Apfelscheiben

  • 1 Zitronefür das Wasser der Apfelscheiben

Anleitungen

Blutwurst Quiche Rezept

  • Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Die Lauchzwiebeln waschen und die Haut der Blutwurst abziehen. Die Zimtblüten mit dem Salz im Mörser zerstoßen.
    Gewürze Mörsern
  • Crème fraîche, Eier, Zimtblüte, Muskat und Senf und etwas Pfeffer verrühren
  • die Blätter vom frischen Majoran vom Stiel streifen und klein schneiden es sollte etwa ein Esslöffel voll sein
    Creme Fraiche Guss
  • Die Zitrone auspressen und mit 300 ml Wasser mischen Die Äpfel mit einem Hobel schneiden und direkt in das Zitronenwasser geben. Die Apfelscheiben mit dem Wasser ca. 1 1/5 Minuten in die Mikrowelle stellen und erhitzen. Nach einer Minute schauen ob sich die Apfelscheiben biegen lassen damit man sie zu Rosenblüten falten kann.
    Apfelscheiben
  • Die Apfelscheiben abtropfen lassen die Blutwurst in nicht zu dünne Scheiben schneiden in jede Quiche kommen drei Scheiben Wurst Blutwurst für 6 mini Quiche reichen 200 Gramm Blutwurst
    Apfelscheiben und Blutwurst
  • die Lauchzwiebel fein schneiden das grüne für später an die Seite legen
    geschnittene Lauchzwiebel
  • mini Quiche mit Creme Fraiche Guss
    Tarte mit Creme Fraiche Guss
  • 2 El Creme fraiche Guss in die mini Quiche füllen und etwas von der klein geschnittenen Lauchzwiebel einfüllen
    Tarte mit Creme Fraiche Guss
  • Die Blutwurstscheiben immer abwechselnd mit einer gefalteten Apfelscheibe in das Förmchen füllen . Dann vorsichtig mit einem Löffel noch etwas von dem Guss in das Förmchen füllen. Ein bisschen von dem grünen Lauch drüber streuen . Etwas Lauch zurückhalten und nach dem backen über die Quiche streuen
  • Die Quiche bei 180 Grad im vorgeheiztem Ofen ca. 15-20 Minuten backen . Es soll nur der Guss stocken darauf achten das die Apfelscheiben nicht zu dunkel werden. Sonst den Ofen auf 160 Grad stellen oder die Förmchen mit Backpapier abdecken.
    Mini Quiche mit Apfelrosen, Blutwurst und Lauch

Quiche Teig

  • das Mehl und die kalte in Würfel geschnittene Butter mit dem Ei ,Salz und 2 El kaltem Wasser
    Mehl , Butter , Ei und Salz
  • zu einem Buttermürbeteig kneten . Den Teig mit Folie abdecken und für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Teig auf Backpapier ausrollen und etwas größer als die Förmchen ausstechen .
    Buttermürbeteig
  • die Quiche Förmchen mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form geben und mit einer Gabel einstechen. Mit etwas Backpapier abdecken und Hülsenfrüchte Erbsen oder Linsen einfüllen und die Förmchen mit dem Teig im vorgeheiztem Ofen
  • bei 180 Grad ca. 10 Minuten blind backen. Das Backpapier mit den Linsen entfernen und weitere 3-4 Minuten Backen. Nun können die Quiche gefüllt werden

Nutrition

Calories: 422kcal | Carbohydrates: 45g | Protein: 6g | Fat: 24g | Saturated Fat: 14g | Cholesterol: 91mg | Sodium: 288mg | Potassium: 195mg | Fiber: 4g | Sugar: 7g | Vitamin A: 865IU | Vitamin C: 5.9mg | Calcium: 103mg | Iron: 2.7mg

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top