Kohlrouladen Rezept Omas Wirsingrouladen mit Kartoffelpüree

Kohlrouladen Rezept – Omas Wirsingrouladen

Omas einfaches Kohlrouladen Rezept, für klassische Wirsingrouladen mit Hackfleisch die im Backofen geschmort werden sind mir die liebsten! Kohlrouladen selber machen mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach. Die Wirsing Rouladen werden mit Hackfleisch gefüllt und dazu gibt es eine braune Soße und Kartoffelpüree wie bei meiner Oma. Die Kohlrouladen schmoren ca. 45 – 50 Minuten im Backofen. Sie lassen sich roh auch gut einfrieren.

Dieses einfache, über 4 Generationen erprobte Familienrezept ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch leicht zuzubereiten.Diese super leckeren Wirsingkohlrouladen gehören zu meinen absoluten Lieblingsgerichten!

Diese leckeren Rouladen, habe ich schon als Kind geliebt und mich immer sehr gefreut, wenn meine Oma sie für uns gekocht hat. Kohlrouladen selber machen ist gar nicht schwer! Es ist etwas aufwendiger, die Wirsing Rouladen zuzubereiten, aber ich mache immer einige mehr und friere sie ungebraten roh ein.

Omas klassische Wirsingrouladen mit brauner Sauce und Kartoffelstampf

Omas Wirsingrouladen mit brauner Sauce und Kartoffelstampf
Omas Wirsingrouladen mit Kartoffelstampf

Kohlrouladen Rezept

Für die Wirsing Rouladen suche ich mir immer einen sehr großen Wirsingkohl mit schönen Außenblättern aus. Vor dem Blätter ablösen, solltet ihr mit einem scharfen kleinem Messer das untere Teil vom Strunk keilförmig abschneiden.

Die Blätter werden dann vom Strunk gelöst und in kochendes Wasser gelegt. Die Kohlblätter (Wirsingblätter) sollten dann ca. 3-4 Minuten blanchieren.

Wirsingblätter für das Kohlrouladen Rezept

Wirsingblätter
Wirsingblätter

So gart man die Blätter vom Wirsingkohl kurz an. Dann sollte man sie kurz in kaltem Wasser abkühlen lassen. Die Wirsingblätter müssen dann gut abtropfen. Die untere Blattrippe solltet ihr mit einem scharfen Messer etwas flach schneiden.

Denn das untere dicke Stück von der Blattrippe schmeckt nicht und wenn man es nicht flach schneidet, kann man die Kohlrouladen auch schlechter aufrollen.

Wirsingblätter - Kohlblätter kochen
Wirsingblätter – Kohlblätter kochen

In der Zwischenzeit kannst du die Brötchen einweichen und die Hackfüllung mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Brötchen ausdrücken und mit dem Hackfleisch vermischen. Dann müßt du noch die Zwiebel schälen und fein würfeln und Senf, Eier, Muskat dazugeben. Bevor ich die Wirsingblätter fülle, tupfe ich sie mit Küchenkrepp oder einem Küchentuch trocken.

Hackfleischfülle für Wirsing Kohlrouladen

gewürztes Hackfleisch mit Ei und Senf
gewürztes Hackfleisch mit Ei und Senf

Ich lege zwei, bis drei Wirsingblätter etwas überlappend auf ein Brett und gebe dann kleine längliche Häufchen vom Hackfleisch in die Mitte der Blätter. Nun braucht Ihr die Rouladen nur noch an den Seiten etwas überlappen und dann können sie aufgerollt werden.

Wirsingblätter mit Hackfleisch füllen

Omas Wirsingrouladen mit Hackfleisch füllen

Du solltest die Kohlroulade wickeln damit sie beim Braten nicht auseinander. Umwickele sie mit etwas Küchenzwirn. Bei dem Zwirn musst Du unbedingt darauf achten, dass er aus Baumwolle ist. So ist es nicht zu schwer, Kohlrouladen selber machen.

Fertig gewickelte Wirsing Kohlrouladen

aufgerollte Kohlrouladen nach Omas Rezept Wirsingrouladen
Kohlroulade wickeln

Wenn ich die eingefrorene Wirsingrouladen zubereiten möchte, taue ich sie nicht auf, sondern lege sie gefroren in eine gefettete Auflaufform und brate sie dann ca. 60 -70 Minuten im Backofen. Meine Oma hat früher die Wirsing Rouladen auf dem Herd in einem Bräter gebraten.

Omas Wirsing Kohlrouladen selber machen

Kohlrouladen Rezept - gefüllte Wirsingrouladen
Kohlrouladen Rezept – gefüllte Wirsingrouladen

Ihr könnt diese Kohlrouladen Rezept auch klassisch auf dem Herd wie meine Oma zubereiten. In dem Du in einem großen Schmortopf oder Bräter Butterschmalz erhitzt und dann die Kohlrouladen von allen Seiten gut anbraten solltest.

Nach dem Anbraten musst Du sie dann mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 60 Minuten schmoren lassen. Du kannst etwas Speck (Bacon) mit schmoren und die Sauce dann später mit etwas saurer Sahne verrühren.

Herzhaftes Kohlrouladen Rezept mit Hackfleisch

Omas Wirsingrouladen mit brauner Sauce und Kartoffelstampf
Omas Wirsingkohlrouladen mit Kartoffelpüree

Da sie viel Feuchtigkeit haben, spritze es ordentlich und man musste sie wenden.  Dies machte mehr Arbeit, sodass ich vor vielen Jahren es mit dem Backofen ausprobierte und seither mache ich meine Kohlrouladen im Backofen.

Wenn die Kohlrouladen im Ofen etwa 25-30 Minuten braten, gieße ich die Rouladen mit ca. 300 -500 ml Gemüsebrühe an. Damit ich später für die Specksoße genügend Flüssigkeit habe. Die Sauce koche ich dann klassisch auf dem Herd, wir essen dazu am liebsten ein selbstgemachtes Kartoffelpüree.

Kohlrouladen Rezept

Kohlroulade mit Kartoffelpüree und Sauce
Kohlroulade mit brauner Soße und Kartoffelpüree

Ich habe eine sehr große Abneigung gegen Kartoffelpüree aus der Tüte und koche meins immer selber.  Oft werden ja eher die gefüllten Weißkohlrouladen als typisch westfälisch bezeichnet.

Meine Familie ist mit Westfalen sehr verwurzelt und bei uns zu Hause gab es immer nur Wirsingrouladen und nie welche mit Weißkohl und ich muss gestehen ich selber habe auch noch nie welche gekocht.

Diese klassischen Wirsingrouladen sind das absolute Lieblingsessen meiner Familie und sie kommen, sobald der Wirsing Saison hat auf unseren Mittagstisch! Für meine Tochter Anni, die seit einiger Zeit auf nur noch sehr wenig Fleisch essen darf und dadurch überwiegend vegetarisch isst, mache ich eine vegetarische Füllung aus einer kräftig abgeschmeckten Grünkernmasse, die ich auch für Bratlinge hier auf dem Blog auch nehme.

Gefüllte Kohlrouladen mit Kartoffelpüree

Wenn Ihr gern Wirsing mögt, hätte ich noch ein schönes Rezept für Euch. Schaut Euch mal mein Schweinefilet im Wirsingmantel an, statt des Hackfleisch fülle ich die Wirsingblätter mit Kalbsbrät und einem Schweinefilet.

Ich habe in einem sehr altem handgeschriebenem Kochbuch meiner Oma noch viele alte westfälische Gerichte von denen ich nach und nach ein paar hier eintragen werde.

Dieses Wirsingkohlrouladen Rezept begleitet mich seit meiner Kindheit und ich denke das Kohlrouladen, Krautwickel, Kohlrollen ein echter Klassiker in Deutschland sind und zu den wirklich liebsten Lieblingsrezepten vieler Familien gehört.

Je nach Region im Süden oder Norden von Deutschland heißen sie dann nur etwas anders. Auf dem Balkan werden die Kohlrouladen eher aus sauer eingelegtem Weißkohlblättern oder Weinblättern zubereitet.

Kohlrouladen mit brauner Soße

Kohlrouladen mit brauner Soße
Wirsing Kohlrouladen mit brauner Soße

Die dann mit Hack, Speck und Sauerkraut gefüllt werden. Eine Freundin von mir, die lange in Kroatien gelebt hat, bereitet sie so zu und manchmal bekomme ich welche zum Probieren und finde sie immer super lecker. In Osteuropa (Polen, Ungarn, Ukraine) gehören die Kohlrouladen auch mit zur typischen Landesküche.

Tipps für die Zubereitung der Wirsing-Rouladen

Um sicherzustellen, dass die Füllung während des schmoren im Backofen nicht herausquillt, lege das untere Ende der Kohlblätter über die Hackfüllung, schlage die beiden Blattseiten nach innen ein und rollen Sie sie dann auf!

Welche Beilagen passen zu Kohlrouladen wie bei Oma

Kartoffelpürree und Salzkartoffeln passen meiner Meinung nach am sehr gut. Man könnte aber auch Reis, Bratkartoffeln oder kleine gebratene Kartoffel-Drillinge essen.

Welcher Kohl für Kohlrouladen

Statt Wirsing kannst du auch Weißkohl, Spitzkohl oder Rotkohl ganz nach deinen Vorlieben und Geschmack verwenden.

Wie mache ich die Kohlrouladen Soße

Die Kohlrouladen Soße wird mit dem Bratenfond, Gemüsebrühe, Tomatenmark, Speck und Zwiebel zubereitet. Der Speck wird in einen Topf mit Zwiebel, Tomatenmark und Mehl angeröstet und dann mit dem Bratenfond abgelöscht und etwas eingekocht.

Roulade wickeln

Rouladen binden, geht am einfachsten mit einem Küchengarn aus Baumwolle, damit die Kohlrouladen beim braten zusammen halten.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Kohlrouladen Rezept Omas Wirsingrouladen

Omas leckeres Kohlrouladen Rezept, westfälische Wirsingrouladen mit Hackfleisch gefüllt. Kohlrouladen selber machen mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die Wirsing-Rouladen werden mit Hackfleisch gefüllt und dazu gibt es eine braune Soße und Kartoffelpüree wie bei meiner Oma. Die Kohlrouladen schmoren ca. 45 – 50 Minuten im Backofen. Sie lassen sich roh auch gut einfrieren.
4.88 von 91 Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht Hauptgericht, Kohlgericht, Rouladen, Schmorgericht, Wirsing
Küche Deutschland, Westfalen
Portionen 7 Portionen
Kalorien 255 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Messer
  • 1 Durchschlag (Sieb)
  • 1 Großer Topf
  • 1 Ofenfeste Auflaufform oder Bräter
  • 1 Löffel
  • 1 Gabel
  • 1 Schüssel
  • 1 Küchengarn

Zutaten
  

Kohlrouladen – mit Wirsing

  • 1,5 Kilo Wirsing am besten zwei Köpfe
  • 750 g Hackfleisch halb und halb (Rind & Schwein)
  • 2 Ei
  • 1,5 EL Senf
  • 1,5 Brötchen trocken
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 gute Prise Muskatnuss frisch gerieben
  • 1 Gemüsezwiebeln 2/3 fürs Hack 1 El für die Soße und der Rest kommt in die Auflaufform
  • 500 ml Gemüse Brühe
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Cherry Tomaten oder eine kleine Tomate zum mit braten

Specksoße

  • 80 g Speck Bacon
  • 2 EL Mehl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Butterschmalz
  • 2 EL gehackte Gemüsezwiebel
  • 500 ml Gemüsefond und der Rest der Gemüsebrühe
  • Speisestärke zum binden
  • Petersilie Deko

Anleitung
 

Kohlrouladen

  • Alle Zutaten bereitstellen, einen großen Topf 2/3 mit Salzwasser füllen und erhitzen. Brötchen in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Zwiebeln schälen und klein würfeln. 2/3 der Zwiebel, die Eier, Senf und Gewürze und das in Wasser eingeweichte und gut ausgedrückte Brötchen zu zu der Hackfüllung geben und alles sehr gut vermischen und nach dem Mischen nochmal mit Salz abschmecken.
  • Die äußeren Wirsingblätter vorsichtig vom Kohlkopf lösen
  • und in dem kochendem Wasser ca. 4 Minuten blanchieren. Die Wirsingblätter kurz mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen.
  • Ein Stück der unteren Blattrippen herausschneiden und dann 3 Blätter überlappend legen und eine gute Handvoll von dem Gehacktes auf die Blätter legen und dann 3 Blätter überlappend legen und eine gute Handvoll von dem Gehacktes auf die Blätter legen
  • Die Wirsingblätter wie ein Päckchen um das Hackfleisch legen
  • und dann zur Roulade rollen und mit einem Küchengarn umwickeln.
  • Den Backofen auf 170-180 Grad vorheizen, eine Auflaufform mit Butterschmalz fetten. Die Wirsingrouladen in die Form legen. Die Reste der Zwiebeln bis auf einen 1 EL und die Tomaten mit in die Form geben
    gefüllte Wirsingroulade mit Hackfleisch
  • auf der mittleren Schiene im Ofen bei 170-180 Grad Umluft ca. 45-55 Minuten garen.
  • Nach 25 Minuten mit ca. 300 ml Gemüsebrühe angießen. Ich löse dafür im Wirsing Kochwasser etwas gekörnte Gemüsebrühe auf. Die Wirsingrouladen aus dem Bratenfond nehmen und das Küchengarn entfernen und im Ofen warm halten.

Schnelle Soße zu Kohlrouladen

  • Den durchwachsen Speck (Bacon) in etwas Butterschmalz scharf anbraten, Tomatenmark und einen EL gehackte Zwiebeln und dem Mehl anrösten, wenn dies eine dunkle Farbe hat, mit
    Speck und Zwiebel braten
  • dem Bratenfond und der restlichen Brühe auffüllen und alles einmal aufkochen, dabei mit einem Schneebesen gut rühren.
    braune Specksauce
  • dabei mit einem Schneebesen gut rühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Kalorien: 255kcalKohlenhydrate: 3gEiweiß: 25gFett: 17gGesättigte Fettsäuren: 6gCholesterin: 123mgNatrium: 470mgKalium: 61mgZucker: 1gVitamin A: 270IUVitamin C: 3.4mgKalzium: 11mgEisen: 2.4mg
Keyword Kohlrouladen Rezept

 

30 Kommentare zu „Kohlrouladen Rezept – Omas Wirsingrouladen“

  1. 5 Sterne
    Hallo Regina, die Wirsingrouladen sind super lecker !! Deinem Tipp Sie im Backofen zu garen, habe ich gleich befolgt was das lästige Herdputzen mir damit erspart 🙂 Deine Rezepte gefallen mir sehr gut und ich habe schon einiges nachgekocht und gebacken und Deine Fotos sind immer schön anzusehen!! Toller Blog
    Liebe Grüße Jana

    1. Hallo Jana, das freut mich sehr das dir mein Blog und die Rezepte so gut gefallen und Du schon einiges ausprobiert hast . Die Wirsingrouladen gehören zu meinen Lieblingsgerichten 🙂 vielen Dank für Deinen lieben Kommentar !
      Liebe Grüße Regina

  2. 5 Sterne
    Hallo Regina, auf der Suche nach einem Schnick-Schnack freien Rezept bin ich, via Bildersuche, bei Dir gelandet. Ich bin ja eine von diesen Frauen die keine kleinen Kalbsrouladen mit xy machen, sondern Involtini mit grünem Spargel und Serano….. Lobster statt Hummer….. aber ich liiiiiiebe Hausmanskost. 🙂 Mutti war Westfälin durch und durch. Mit Deinem Rezept, oder dem Deiner lieben Oma, und meiner Mutti im Hinterkopf werden das heute verflixt gute Wirsingrouladen. Ich schaue mir auch keine weiteren Rezepte mehr an. Das hier ist genau das, was ich heute brauche. 🙂 Danke für’s einstellen. Mach gern weiter so.
    Mit den besten Grüßen aus Niedersachsen, aber immerhin, 5km vor der westfälischen Grenze. 🙂
    Karin

    1. Hallo Karin,ich fahre gerade durch Niedersachsen kommend von Fehmarn nach Hause ???? Ich liebe diese alten Rezepte und besonders Wirsingrouladen. Die hätte ich heute auch gern. Ich hoffe das sie dir schmecken. Bei mir gibt es heute frischen Dorsch, frisch vom Kutter. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße Regina

  3. 5 Sterne
    Hallo Regina,

    ich habe gestern Deine Rouladen nachgekocht sind einfach nur super geworden, habe sie vorher auch immer nur auf dem Herd gemacht. Die Sosse habe ich aber etwas anders gemacht, weil ich es liebe wenn noch Kohl in der Sosse ist :-D. Habe erst Bakon ausgelassen, Zwiebeln, geschmibbelten Kohl und Tomatenmark angebraten bis der Kohl Farbe nimmt, abgelöscht das ganze 3 mal frag mich nicht warum, meine Oma hat das immer so gemacht 😉 damits ne schöne braune Sosse wird. Und was soll ich Dir sagen? Es war super lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept, habe auch schon in Deinen anderen Rezepten gestöbert und einiges gefunden.
    Liebe Grüße aus jetzt (Nodrdrein Westfalen)
    Ivonne

    1. Hallo Ivonne, super das freut mich das dir die Wirsingrouladen so gut schmecken!
      Meine Oma hat früher auch immer nach und nach abgelöscht und mit dem Tomatenmark
      bekommt die Sauce eine schöne Farbe! Die Rouladen gehören zu meinen Lieblingsessen ich freue mich auch schon drauf sie mal wieder zu machen! Ich wünsche dir einen schönen Tag!
      Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Karina das freut mich, das dir mein Kohlrouladen Rezept so gut gefällt und dir die Wirsingrouladen geschmeckt haben.
      Ja ich bin auch froh, das man den Herd nicht mehr putzen muss und mache die Wirsingrouladen seit Jahren schon im Backofen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Tag
      Liebe Grüße Regina

    2. 5 Sterne
      Hallo Regina,
      Ich bereite heute das erste mal deine Rouladen zu.
      Meine Frage ist aber noch, wenn du die Rouladen einfrieren möchtest, machst du das im “rohen Zustand” oder wenn sie gebacken sind,

      Liebe Grüße
      Melanie

      1. Hallo Melanie die Wirsingrouladen friere ich immer roh ein.
        Wenn ich sie dann zubereiten möchte gebe ich sie gefroren in eine Auflaufform streiche etwas Butterschmalz auf die Rouladen
        und brate sie bei 180 Grad Umluft ca. 50-60 min. Nach 30 min gieße ich etwas Gemüsebrühe in die Auflaufform.
        Ich habe sie noch nie auftauen lassen das klappt sehr gut! Da wir nur noch zu zweit sind mache ich immer mehr und friere sie ein.
        Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag!
        Liebe Grüße Regina

  4. 5 Sterne
    Vielen Dank für dieses schöne Rezept, das auch für Anfänger leicht nachzukochen ist. Ich lebe seit ca 50 Jahren in der Schweiz und liebe diese Kohlrouladen mit selbst gemachten Kartoffelpüree immer noch sehr! Meine Oma und meine Mutter – beide stammten aus Westfalen – machten die zwar immer mit Weisskohl, aber die Variante mit Wirsing finde ich weniger aufwändig und mindestens ebenso schmackhaft, weil er nicht so lange blanchieren muss. Die Röstaromen entstehen ja ohnehin erst beim Anbraten. Ich würde mich über weitere Rezepte sehr freuen!

    1. Guten Morgen liebe Christiane, das freut mich das dir das Rezept für
      die Wirsingrouladen gefällt! Wir in unserer Familie lieben diese Kohlrouladen auch sehr.
      Ich wünsche Dir einen schönen Start in
      die neue Woche!
      Liebe Grüße Regina

  5. 5 Sterne
    Tolles Rezept!! Ich liebe Wirsingrouladen, aber die Idee mit dem Backofen finde ich klasse. Endlich keine Fettspritzer auf Herd, Arbeitsplatte und Köchin ?
    Aber mir wären die Kohlrouladen bei 180 ° oben drauf fast angebrannt. Beim nächsten Mal würde ich sie ab und zu mit der Brühe begiessen. Habe die Sauce auch wie Ivonne gemacht und noch 30 min köchelnd reduziert. Auf jeden Fall war’s super lecker und schreit nach Wiederholung. Dein gesamter Blog ist super gemacht mit vielen tollen Rezepten ?

    1. Hallo Gabi das freut mich, das dir die Wirsingrouladen geschmeckt haben!
      Ich brate sie zwischen 170-180 Grad und streiche etwas Butterschmalz auf die Rouladen
      und gieße sie nach der Hälfte der Bratzeit mit etwas Brühe an.
      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße Regina

    1. Hallo Sarah das freut mich sehr, das dir die Wirsingrouladen so gut gelungen sind!
      Ich freue mich immer wenn ich eine Rückmeldung zu einem Rezept bekomme!
      Ich wünsche Dir einen schönen abend!
      Liebe Grüße Regina

  6. 5 Sterne
    …werde mich im Laufe der Woche an das nachkochen machen und berichten … koche ja meistens für die “Kinder”mit…die kriegen das dann frei Haus geliefert.

    1. Hallo Petra,
      das ist bei uns auch so! Wenn ich die Wirsingrouladen mache ich auch immer
      einige mehr und meine Kinder holen sie sich dann auch ab! 🙂 Jetzt ist auch das richtige
      Wetter und ich werde nächste Woche auch welche machen! Ich wünsche Dir einen schönen Tag
      und viel Spaß beim Nachkochen! Liebe Grüße Regina

  7. 5 Sterne
    Tolles Rezept, die Wirsingrouladen schmecken super lecker! Nächste Woche möchte ich deine gefüllten Zucchini kochen, freue mich schon darauf! Liebe Grüße Sarah

    1. Liebe Eva, das freut mich das dir die Rouladen geschmeckt haben und dir das Rezept gefällt! Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße Regina

  8. 5 Sterne
    Moin !!!
    Tolles Rezept,bei mir zu Hause kocht seit 25 Jahren der Mann (Rentner,78 Jahre alt)
    und genau so lange bereite ich Wirsing-Rouladen zu !
    Allerdings im Gußeisenbräter (Staub,Elsass) !
    Meine Soße bereite ich anders zu : Bund Suppengemüse,5 kleine Tomaten,1 weiße Zwiebel(gewürfelt),Bund Blattpetersilie(mit Stängel),2Hände voll grob gehackter Wirsing.
    Im großen Kochtopf andünsten,2,5 EL Tomatenmark zugeben,alles anschmoren ohne anzusetzen (Röstaromen werden frei) und mit einem kräftigen Schuß Rotwein ablöschen.Flüßigkeit verdampfen lassen.600ml Gemüsebrühe zugeben und pürrieren.Fertig ist eine sehr schmackhafte,säumige Soße !!!

    1. Hallo Bert, das freut mich das Dir das Rezept gefällt! Deine Sauce hört sich auch sehr lecker an! So ein Gußeisenbräter ist toll zum Schmoren, ich habe einen von sehr alten von le Creuset und muss mir dringend auch mal wieder einen neuen zulegen.
      Ich finde die Idee etwas grob gehackten Wirsing für die Sauce zu nehmen sehr gut und werde dies das nächste Mal ausprobieren! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Sonnige Grüße aus der Bretagne

  9. 5 Sterne
    Meine Familie und ich waren begeistert, die Wirsingrouladen mit der Soße waren super lecker! Die Rouladen wird es nur noch nach deinem Rezept bei uns geben! Herzlichen Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen