Mandarinen Käsekuchen ohne Boden

Hallo ihr Lieben, heute habe ich einen Käsekuchen ohne Boden, einen super leckeren Mandarinen Käsekuchen für Euch. Dieser leichte Käsekuchen ist schön cremig und ganz einfach in der Zubereitung. Für dieses Käsekuchen Rezept habe ich nur sehr wenig Zucker, Eier, Quark und etwas Frischkäse genommen. Wenn ich Mandarinen zum Backen brauche, nehme ich welche aus der Dose mit wenig Zucker. Ich finde zum Backen eignen sich die Dosenfrüchte besser als frische.

Käsekuchen ohne Boden

Mandarinen Käsekuchen ohne Boden
Mandarinen Käsekuchen ohne Boden

Meine Familie liebt Käsekuchen sehr, sodass Ihr hier auf dem Blog einen ganzen Schwung an unterschiedlichen Rezepten findet. Wie z.b. einen New York Cheesecake,  Blaubeer Swirl, Kürbis Cheesecake, Käsekuchen Muffins, oder Omas Käsekuchen Rezept. Im Rezept Verzeichnis findet Ihr noch einige mehr. Diesen Kuchen habe ich mit etwas Orangenzucker aromatisiert. Den Orangenzucker mache ich immer selber. Er ist ganz einfach herzustellen, in dem man etwas Orangenschale von einer Bioorange trocknet und diese mit einem Multi Mixer zerkleinert.  Danach wird die zerkleinerte Schale mit Puderzucker nochmal im Mixer vermengt.

Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen einfaches Rezept

Für diesen Käsekuchen ohne Boden habe ich mal die Kalorien für ein Stückchen Kuchen ausgerechnet. Er ist ein echtes Kalorien leicht Gewicht und hat ca. 220 Kalorien pro Stückchen. Den Käsekuchen habe ich in einer 26 cm Springform gebacken und dann in 12 Stückchen geschnitten. Nach der ganzen Schlemmerei zu Weihnachten, ist mir nach etwas leichterem Essen! Deshalb gibt es heute mal einen leichten Käsekuchen. So muss nicht auf mein Stückchen Sonntagskuchen verzichten.

Damit der Käsekuchen nach dem Backen nicht in sich zusammen fällt, solltet Ihr ihn nach dem Backen im Backofen mit leicht geöffneter Tür abkühlen lassen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Regina

Mandarinen Käsekuchen ohne Boden

Mandarinen Käsekuchen ohne Boden einfaches Rezept

4.47 von 26 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 16 Minuten
Gericht: Dessert, Kuchen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 190kcal

Zutaten

  • 820 g Magerquark
  • 180 g Frischkäse
  • 70 ml Sahne
  • 6 Eier
  • 100 g Butterweiche oder flüssige
  • 110 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio ZitroneZesten
  • 2 el Vanillezucker
  • 1/2 Mark einer Vanilleschote
  • 2 Tüten Vanillepudding Pulverzum kochen
  • 1 Dose Mandarinenzuckerarm
  • 1 el Puderzuckerzum bestäuben (Deko)

Anleitungen

  • Alle Zutaten abwiegen, den Zucker mit dem Vanillepudding Pulver gut vermischen. Die Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und die Schale abreiben. Die Eier trennen und die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen.
    Quark, Eier, Zucker, Zitrone Mandarinen
  • das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen
    Eiweiß steif geschlagen
  • Den Quark mit dem Frischkäse, Zitronenschale, dem Mark der halben Vanilleschote, Vanille und dem Saft einer halben Zitrone
    Quark mit Zitronenschale und Zucker
  • zu einer Creme rühren, die Eigelb, und die Mischung aus Zucker-Vanillepudding mit etwas Sahne verrühren und mit der restlichen Sahne in die Quarkcreme rühren
  • Dann die Quarkcreme mit der sehr weichen Butter verrühren, das steif geschlagene Eiweiß in zwei Portionen vorsichtig
  • unter die Quarkcreme heben. Eine 26 cm Springform gut aus fetten und mit Mehl bestäuben.
    Quarkcreme mit Eischnee verrühren
  • Die Quarkcreme in die Springform füllen und die abgetropften Mandarinen auf dem Käsekuchen verteilen,
    Mandarinen Käsekuchen Rezept
  • den Käsekuchen bei 175-180 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 55 Minuten backen. Da jeder Backofen anders backt mit einem Holzstäbchen schauen ob der Kuchen durchgebacken ist.
    Mandarinen Käsekuchen ohne Boden
  • Nach dem Backen den Kuchen im aus geschalteten Ofen abkühlen lassen. Mit einem Holzlöffel die Backofen Tür leicht geöffnet lassen. Den Käsekuchen vor dem Anrichten mit etwas Puderzucker bestäuben.

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 190kcal | Carbohydrates: 27g | Protein: 6g | Fat: 19g | Saturated Fat: 10g | Cholesterol: 108mg | Sodium: 325mg | Potassium: 159mg | Fiber: 1g | Sugar: 8g | Vitamin A: 464IU | Vitamin C: 4mg | Calcium: 35mg | Iron: 2mg

WAS MEINST DU?

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Liebe Grüße Regina

2 Kommentare zu „Mandarinen Käsekuchen ohne Boden“

  1. 5 stars
    Hallo!

    Wo genau kommt denn die Sahne zum Einsatz ? Und was ist Orangenzucker, steht gar nicht in der Zutatenliste?

    Liebe Grüße
    Jane

    1. Hallo Jane, oh die Sahne habe ich unterschlagen!! Die Sahne rühre ich mit in die Quarkcreme. Ich trockne immer etwas Bio Orangenschale und mische sie dann mit Zucker und zerkleinere dies im Mixer zu Puderzucker. Mit Zitronenschale mache ich dies auch ganz gern und nehme den Zitronenzucker dann zum backen. Ich werde in den nächsten Wochen dazu mal ein Rezept schreiben. Ich habe es noch nicht mit ins Käsekuchen Rezept geschrieben da es auch ohne sehr lecker ist. Ich wünsche Dir einen schönen Abend! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top