Omas Rhabarberkuchen Rezept

Omas leckeres Rhabarberkuchen Rezept

Omas einfache Rhabarberkuchen mit Ricotta schmeckt super lecker! Die Rhabarber-Saison fängt nun wieder an, das leckere einfache Rhabarberkuchen Rezept musst Du unbedingt mal probieren. Das Rhabarberkuchen-Rezept ist ganz einfach, zuerst wird ein Mürbeteig für den Boden und Rand geknetet und damit der Kuchenboden nicht durchweicht, kurz vorgebacken.

Der Kuchen wird dann mit einer Ricotta-Quarkcreme und Rhabarber gefüllt und gebacken. Omas Rhabarberkuchen mit Mürbeteig und der leckeren Quarkfüllung gehört zu einem meiner absoluten Favoriten, wenn ich mit Rhabarber backe.

Omas Rhabarberkuchen mit Ricotta

Rhabarberkuchen mit Ricotta

Er ist sehr schön, locker und saftig durch die Ricotta – Mandelmasse. Wenn ich mal keinen Ricotta bekomme, backe ich ihn auch schon mal mit 500 Gramm Quark, so hat meine Oma ihn immer gebacken. Den Quark lasse ich aber im Sieb abtropfen und verrühre ihn dann mit ca. 100 Gramm sahnigen Frischkäse.

Einfaches Rhabarberkuchen Rezept

Rhabarberkuchen Rezept

Der Rhabarber hat im Moment Saison. Wusstet Ihr, dass der Rhabarber eigentlich botanisch kein Obst, sondern ein Gemüse ist? Jedes Jahr im Frühjahr beginnt noch vor der Obstsaison und den frischen Erdbeeren die Saison vom heimischen Rhabarber, die von April, bis in den Juni geht. Ich verwende ihn sehr gern für Kompott, Marmelade und natürlich für Kuchen. Ich koche meine Rhabarber Konfitüre gern mit Erdbeeren, so ist die Konfitüre nicht so sauer.

Rhabarberkuchen mit Ricotta und Quark
Rhabarberkuchen Rezept mit Ricotta

Als Gewürz egal, ob ich Konfitüre, Kompott oder Kuchen mit Rhabarber Backe nehme ich sehr gern Vanille. Dies passt, finde ich sehr gut zusammen. Wegen der Oxalsäure darf man den Rhabarber nicht roh essen. In größeren Mengen ist diese Säure aus dem Rhabarber giftig.

Da sie dem Körper auch Kalzium entzieht, solltet Ihr Rhabarber-Kompott zum Beispiel mit einer Vanillesauce oder den Kuchen mit Schmand, Quark oder ähnlichem backen. So gleicht sich dies dann wieder aus. Auf meinen Rhabarber Streuselkuchen zum Ausgleich dann ein Löffel Sahne.

Omas Rhabarberkuchen Rezept mit Ricotta

Rhabarberkuchen Rezept mit Ricotta

Wenn ihr gern Rhabarberkuchen mögt, dann habe ich noch einen leckeren Rhabarberkuchen mit Baiser und einen Rhabarberkuchen mit Streusel und Schmand auf dem Blog!

Kuchen mit Rhabarber und Baiser

Rezept Tipp für Dich!

Ein echter Klassiker Rhabarberkuchen mit Baiser

Egal ob nun als Konfitüre, mit einer Baiser Haube, Streusel, oder auf dem Blech gebacken. Man kann mit dem Rhabarber viele leckere Rezepte zaubern.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte! Folge mir doch auf meinen Social-Media-Kanälen und teile deine Kreationen unter meinem Hashtag #kochenausliebe – egal ob Instagram, Facebook oder Pinterest.

Omas leckeres Rhabarberkuchen Rezept mit Ricotta

Omas leckeres frühlingshaftes und unkompliziertes Rhabarberkuchen Rezept mit Ricotta schmeckt saftig lecker. Das Rezept gelingt immer, mit der einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung zum nach Backen. Auf den knusprigen Mürbeteig-Boden kommt ein Guss aus Ricotta, Quark, Eigelb, Vanille, Butter und Zucker. Das steife Eiweiß lockert die Ricottacreme auf. Zum Schluss kommen die Rhabarber-Stücken auf die Ricotta-Creme.
4.84 von 48 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Gericht Backen, Frühlingsrezepte, Kuchen, Rhabarber
Küche Deutschland
Portionen 12 Portionen
Kalorien 452 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schüssel
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Waage
  • 1 Löffel
  • 1 Mixer oder Küchenmaschine
  • 1 Backpapier
  • 1 Springform 26 cm
  • 1 Backpinsel

Zutaten
  

Mürbeteig

  • 220 g Mehl
  • 60 g Mandeln
  • 125 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2-3 EL Milch

Rhabarber Ricotta Kuchen Masse

  • 1 kg Rhabarber
  • 500 g Ricotta
  • 250 g Quark 20% Fett
  • 5 Eier
  • 150 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker oder 2 Tütchen
  • 1 Zitrone Bio Saft und Schale
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron über den Rhabarber geben
  • 100 g Mandeln
  • 2-3 EL Speisestärke
  • 1 Vanilleschote große
  • 3 EL Zucker für die Rhababerstücke
  • 3 EL Himbeermarmelade
  • 2 TL Puderzucker Deko

Anleitung
 

Mürbeteig

  • Alle Zutaten abwiegen, das Mehl, Zucker, mit der Butter 
  • Ei und Zucker verkneten. Den Teig ca. 20 Minuten kühlen 
  • Dann ca. 1/3 vom Teig dünn ausrollen, den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und den Teig auf das Backpapier legen und den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen
  • und im vorgeheiztem Ofen bei 180 Grad 10 Minuten vorbacken
  • Den Rand der Springform auf den Boden setzen und mit dem restlichen Teig einen Rand formen.

Rhabarberkuchen mit Ricotta

  • Den Rhabarber schälen,
  • in Stücke schneiden und 3-4 EL Zucker und 1 TL Natron darüberstreuen und etwas ziehen lassen.
  • Butter mit dem Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eigelbe zufügen. Die geriebene Zitronenschale, den Saft der Zitrone, das Mark der Vanilleschote zu fügen.
  • Mandeln, und die Speisestärke mit dem Backpulver vermengen und mit dem Ricotta und dem Quark zu der Masse geben und gut verrühren
  • Nun das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig darunter heben
  • und vorsichtig vermengen
  • auf den vor gebackenen Teigboden füllen.
  • Den Rhabarber darauf verteilen und mit dem Rohrzucker bestreuen. Den Kuchen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene mit Umluft ca. 60 Minuten backen. Gegen Ende der Garzeit mit einem Holzstäbchen schauen, ob er gar ist.
  • Die Himbeeren-Marmelade kurz erwärmen und dann 
  • den noch heißen Kuchen damit bestreichen, damit er schön glänzt 
  • Den Rhabarberkuchen mit etwas Puderzucker bestäuben. Das Rezept ist für eine 26 cm Springform.

Nährwerte

Kalorien: 452kcalKohlenhydrate: 30gEiweiß: 12gFett: 32gGesättigte Fettsäuren: 16gCholesterin: 152mgNatrium: 253mgKalium: 103mgFiber: 1gZucker: 13gVitamin A: 875IUVitamin C: 1mgKalzium: 136mgEisen: 1.8mg
Keyword Rhabarberkuchen Rezept

 

14 Kommentare zu „Omas leckeres Rhabarberkuchen Rezept“

  1. 5 Sterne
    Vielen Dank. Habe ich mir dann auch gedacht. Ich habe nur die Hälfte an Zucker genommen. Die Backzeit musste ich um 10 Min verlängern. Ergebnis: Superlecker!!! Vielen Dank für das Rezept.
    Viele Grüße und einen schönen Muttertag. Daniela

    1. Super, das freut mich sehr das Du mir noch ein Feedback gibst! Im Moment versuche ich auch für meine Tochter meine Rezepte mit dem Zucker zu reduzieren. Beim nächsten Mal versuche ich es auch mal mit weniger Zucker!
      Liebe Grüße und ich wünsche Dir einen schönen Sonntag! Regina

  2. 5 Sterne
    Einfach traumhaft lecker. Meine Gäste waren sehr zufrieden. Es hat allen sehr,sehr gut geschmeckt. Das wird nicht das erste und letzte mal sein,das es diesen tollen Rhabarberkuchen gab.

  3. 5 Sterne
    Hallo Regina am Wochenende habe ich dein tolles Rezept ausprobiert!
    Da ich keinen Ricotta bekommen habe, habe ich für den Rhabarber Kuchen
    Quark genommen! Der Kuchen hat allen super geschmeckt!
    Liebe Grüße Martina

    1. Hallo Martina wenn ich keinen Ricotta bekomme nehme ich auch immer Quark!
      Ich finde es ist auch kein unterschied im Geschmack!
      Es freut mich das euch der Kuchen so gut geschmeckt hat!
      Liebe Grüße Regina

  4. Hallo Regina, wie lange muss der Mürbeteig vorgebacken werden, bis die Füllung darauf kommt und dann gebacken wird? LG Kerstin

    1. Hallo Kerstin ja ich backe den Boden damit er nicht durchweicht 10 min bei 180 Grad vor
      Ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Spaß beim Backen!
      Liebe Grüße Regina

  5. 5 Sterne
    Bevor der erste neue Rhabarber kommt, musste ich deinen köstlichen Rhabarberkuchen noch schnell mit dem letzten gefroren backen und freue mich jetzt schon auf die Rhabarbersaison um den Kuchen mit dem ersten frischen zu backen! Herzlichen Dank für das tolle Rezept! Liebe Grüße Jasmin

    1. Liebe Jasmin, es freut mich riesig zu hören, dass dir der Rhabarberkuchen so gut geschmeckt hat und du ihn sogar mit gefrorenem Rhabarber zubereitet hast! Es ist immer wieder ein Genuss, saisonale Zutaten wie frischen Rhabarber zu verwenden. Ich bin sicher, dass der Kuchen mit dem ersten frischen Rhabarber der neuen Saison noch köstlicher sein wird. Vielen Dank für dein schönes Feedback und liebe Grüße zurück! Wenn du weitere Rezeptideen ausprobieren möchtest oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung.
      Herzliche Grüße Regina

    1. Hallo liebe Heike, ja den Kuchen kannst du super einen Tag vorher backen, er sollte aber in den Kühlschrank. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen