original mexikanisches Guacamole Rezept

Original Guacamole Rezept

Ihr Lieben, dies ist ein super leckeres Guacamole Rezept, was man in Mexiko, Kolumbien und in Südamerika sehr gern isst. Der leckere Avocado Dip schmeckt super zu allem gegrillten. Und es ist so super einfach, eine leckere Guacamole selber zu machen. Die Avocados und der Knoblauch, Zwiebel muss nur geschält, gehackt und das Knoblauch zerdrückt werden. Zwiebel, Tomate und Koriander werden kleingeschnitten und dann kannst Du schon alles mit der Gabel zerdrücken und die Tomatenwürfel zugeben.

Würzig leckeres Guacamole Rezept mit Avocado, Zwiebel, Tomate und Koriander

original mexikanisches Guacamole Rezept
original mexikanisches Guacamole Rezept

In der Süd und mittelamerikanische Küche ist die Guacamole ein fester Bestandteil der Küche. Der Avocado Dip wird als Beilage zu sehr vielen Gerichten serviert. Anders als in Deutschland gibt es in Südamerika auch zum Frühstück warme Speisen. In der mexikanische Küche wird die Guacamole als Beilage zu sehr vielen Gerichten fast zu jeder Mahlzeit gereicht.

Meine Nichte Hannah lebt seit einigen Jahren in Tulum in Mexico und durch ihren mexikanischen Ehemann bekommen wir immer sehr leckere kulinarische Einblicke in die mexikanische Küche. In Kolumbien habe ich oft meinen Freunden beim Kochen über die Schulter geschaut und auch mit gekocht. Da die Avocados in Mexiko und auch Kolumbien auch nicht sehr preiswert sind, wird der Dipp dort manchmal etwas gestreckt.

Bei Guacamole denkst du wahrscheinlich auch an eine Schüssel mit dem cremigen Avocado-Dip, den du in mexikanischen Restaurants bestellen kannst. Dieser cremige Dip wird oft mit Tortilla-Chips oder manchmal sogar mit Avocado Scheiben serviert. Ein schnelles Guacamole selber machen ist easy-peasy einfach, du zauberst den leckeren cremigen Dip in wenigen Minuten auf den Tisch.

Die Zutaten für einen leckeren original südamerikanischen Guacamole Dip

Es dauert wirklich nicht lange, um diesen leckeren Dip zu zaubern und der selbstgemachte würzige Dip schmeckt mir besser als die fertigen Avocado Dips in der Kühltheke. Die Guacamole ist eine klassische Vorspeise, die zum Abendessen oder zum Brunch serviert werden kann. Guacamole ist eine Mischung aus pürierter Avocado, Limettensaft, Knoblauch und Salz. Sie kann als Dip mit Tortilla-Chips oder als Salatbeilage serviert werden

Dieses Rezept für den leckeren Dipp schafftst du in 15 Minuten zuzubereiten. Ich mache diesen Avocado-Dip seit Jahren immer so wie ich ihn auf meinen Reisen durch Süd und Mittelamerika gelernt und dort gegessen habe und über die mexikanische Küche auch dort hin gekommen ist. Meine Nichte, die in Mexiko im schönen Tulum lebt, findet den mexikanischen Avocado-Dip sehr ähnlich. Oft wird er dort mit etwas Wasser verdünnt und dann auch als Sauce zu Gegrilltem gegessen. Mit diesem Guacamole-Rezept könnt Ihr einen wirklich leckeren Avocado-Dip zubereiten.

mexikanischer Avocado Dip

Eine leckere Guacamole selber machen ist ganz einfach!

Die Zutaten sind überschaubar, du brauchst nur zwei reife Avocado, Tomate, Zwiebel, Knoblauch und frischen Koriander für eine würzige Guacamole. Wir essen den leckeren Avokado Dip super gern zu gegrilltem Fleisch, Tacos und Nachos oder auch auf Baguette. Der Dip wird mit frischem Koriander zubereitet, der im Originalrezept eine wichtige Zutat ist. Den man liebt oder auch hasst. Diese Guacamole wird dann pikant mit etwas Chili abgeschmeckt. Ich liebe dieses Guacamole Rezept besonders zu Pellkartoffeln, einem gegrilltem Steak oder auch auf Toast mit pochiertem Ei. Die Guacamole geht immer, ob zum Dippen, als Brotaufstrich, pur oder als leckere Burger-Sauce und gesund ist dieser grüne Dip auch! 

Zutaten für Avocado Dip, Tomate, Zwiebel, Knoblauch und Koriander
Zutaten für Avocado Dip, Tomate, Zwiebel, Knoblauch und Koriander

In Kolumbien wird die Guacamole sehr gern mit Papa Criollas gegessen. Dies sind sehr kleine Kartoffeln, die dunkelgelb und stärkehaltig sind. Die Criollas werden frittiert und zu fast allen Grillgerichten, wie bei uns Pommes Frites gegessen. Sie ist man dann sehr oft zu der Guacamole. In Mexiko werden z.b. die Fajitas gern mit gezupftem Fleisch, Guacamole und 1-2 Löffeln Pico de gallo gefüllt.

In Südamerika gibt es viele tolle Rezepte für aromatische Salsas nicht nur aus reifen Avocados, ich habe in Kolumbien eine super leckere Mango Salsa, die dort zu Geflügel gegessen wird, kennengelernt. Die leckere würzige original Guacamole zauberst du mit meinem Rezept in 15 Minuten auf den Tisch, und sie schmeckt um längen besser als ein Fertigprodukt aus der Kühltheke oder dem Glas.

Ich habe noch ein Ajiaco, eine sehr leckere kolumbianische Kartoffel-Hühnersuppe mit Avocado im Archiv. Ich mag die kolumbianische und südamerikanische Küche sehr gern, da sie sehr vielfältig ist. Jede Region in Mittel und Lateinamerika hat wohl ihr eigenes original Guacamole Rezept. Die Guacamole schmeckt besonders gut zu Tortillia Chips, Platanitos verdes, Burritos, Nachos, Taco Chips, Fajitas oder Enchiladas. So isst man den Avocado Dip in Lateinamerika.

Original Guacamole mit herzhaften Tortilla Chips und Platanitos verde

Guacamole mit Tortilla Chips, Tomate und Limette

Diesen Avocado Dip bereite ich oft zu Geburtstagen und Feiern zu. Im Sommer gibt es ihn eigentlich fast zu jedem grillen als Dip dazu. In Kolumbien isst man die Guacamole und die würzige Tomaten-Koriander Salsa, fast zu jedem Grillgericht als Beilage dazu. Beides passt sehr gut zu Steaks.

Kolumbianische Koriander Sauce mit Tomate, Lauchzwiebel und Chili für Steaks

Sehr Lecker!

Diese würzige Tomaten-Koriander Salsa wird in Kolumbien gern als Beilage mit der Guacamole zu gegrilltem gereicht.

Die Avocado kommt aus der Familie der Lorbeergewächse und ist botanisch eine Beere. Sie enthält viel Fett, aber es gehört, da es sehr viel ungesättigte Fettsäuren hat, zu den gesündesten Fetten und hat sehr viele Vitamine. Man nennt die Avocado auch manchmal Butterfrucht. Wenn ihr reife Avocados kauft, solltet die Avocado nicht zu weich sein, da das Fruchtfleisch dann häufig braun innen ist. Am besten ist es, wenn die Früchte noch einen leichten Widerstand geben, wenn Du mit dem Finger etwas Druck auf die Schale ausübst.

Avocados gehören zu den Früchten, die auch noch nachreifen. Wenn du unreife Avocados in Zeitungspapier wickelst, reifen sie sehr schnell nach. Damit deine Guacamole nicht braun wird, lege den Kern der Avocado in den Dip, so bleibt er länger frisch und verliert nicht seine grüne Farbe. Wenn Du mal nur eine halbe nicht Avocado für ein Gericht brauchst, dann kannst du die Hälfte mit dem Kern gut einen Tag im Kühlschrank aufheben.

Hier einige häufig gestellten Fragen und meine Antworten dazu:

  • Wie verhindere ich, dass die Guacamole sich bräunlich verfärbt? Ich lege immer den Kern auf die fertige Guacamole
  • Kann man die Guacamole auch schon morgens vorbereiten? Nein, das sollte man nicht machen, da sie sich dann verfärbt. Am besten ist es, den Dip erst kurz vor dem Essen zubereiten.
  • Kann ich auch harte Avocados für den Dip nehmen? Für deine Guacamole solltest du nur reife Avocados verwenden. Mit unreifen Früchten würdest du keinen guten Geschmack bekommen und der Dip würde nicht cremig sein.
  • Reicht eine Limette oder Zitrone für die Guacamole? – du solltest mit der Säure sparsam und vorsichtig umgehen, weniger Säure ist bei dem Avocado Dip mehr.
  • Ob du nun weiße oder rote Zwiebe nimmst bleibt dir überlassen. In den mexikanischen Restaurants werden öfter die weißen Zwiebeln für den Avocado Dip genommen, weil diese in Mexiko etwas preiswerter als die roten Zwiebeln sind. In Kolumbien nimmt man frische sehr große Lauchzwiebeln da diese dort sehr preiswert sind.
  • In eine echte original Guacamole gehört Koriander der den typischen Geschmack dem Avcoadodip gibt. In Mexico und ganz Südamerika werden die Speisen mit Koriander gewürzt. Man liebt oder hasst Koriander. Ich mag das würzige Kraut sehr gern. Wenn du dieses Kraut nicht magst dann lasse es weg.
  • In den USA wurde vor einigen Jahren mal eine Studie gemacht, in der man herausgefunden, hat, dass, es genetisch bedingt ist, ob man Koriander mag oder nicht. Man kann sich sogar mit der Zeit an den Geschmack gewöhnen. Wenn du es überhaupt nicht magst, lasse es weg. Ich weiß, dass es für manche Menschen wirklich nach Seife schmeckt.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

original Guacamole Rezept aus Kolumbien

Original Guacamole Rezept aus Kolumbien

Dieses super leckere Guacamole Rezept ist ein Originalrezept aus Lateinamerika. Der Avocado Dip wird aus reifen Avocado, Tomate, Zwiebel und frischem Koriander zubereitet. Der würzige Guacamole Dip schmeckt super zu gegrilltem, Tacos und Nachos oder auch auf Baguette und ist in 5 Minuten zubereitet.
4.94 von 30 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Beilage, Dip, Fingerfood, Snack
Land & Region Mexiko
Portionen 4 Portionen
Kalorien 70 kcal

Equipment

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Schüssel
  • 1 Gabel
  • 1 Löffel

Zutaten
  

  • 2 reife Avocado
  • 1 Zwiebeln weiß oder rot
  • 1 Limette Der Avocado Dip sollte nicht zu viel Säure bekommen. Statt Limette kannst du auch frische Zitrone verwenden.
  • 1 Tomate große Tomate entkernt
  • 0,5 Tl Salz
  • 2-3 El Koriander gehackt, wenn du keinen Koriander magst, lasse ihn weg
  • 0,5- ¼ Chilieschote je nach schärfe bis eine halbe ohne Kerne
  • 1 Knoblauchzehe frischer milder Knoblauch

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Tomate waschen, die Zwiebel und Knoblauch schälen. Die reifen Avocados halbieren und den Kern entfernen
    Zutaten für Guacamole, Avocado, Limette, Koriander, Zwiebel, Knoblauch, Zwiebel
  • mit einem Löffel hebe das Fruchtfleisch aus den Avocado Hälften so kannst du, es gut aus den Hälften lösen. Gebe das Fruchtfleisch in eine Schüssel, dann kannst du die Stücke mit etwas von dem Saft der Limette begießen und den Koriander dazugeben.
    Avocado, Tomate, Chili, Zutaten Guacamole
  • Die Tomate entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden, die Zwiebel und eine Knoblauchzehe sehr klein würfeln. Die Chilischote entkernen und sehr fein schneiden
    Zutaten für Avocado Dip, Tomate, Zwiebel, Knoblauch und Koriander
  • nun die Avocado etwas klein drücken und mit den Tomaten, Knoblauch und Zwiebelwürfeln miteinander vermischen.
  • Mit Salz abschmecken. Bis zum Servieren am besten den Avocado Kern auf den Dip legen, damit er sich nicht verfärbt
    original mexikanisches Guacamole Rezept

Nutrition

Calories: 70kcalCarbohydrates: 18gProtein: 3gFat: 1gSaturated Fat: 1gPolyunsaturated Fat: 1gMonounsaturated Fat: 1gSodium: 207mgPotassium: 542mgFiber: 5gSugar: 7gVitamin A: 1413IUVitamin C: 94mgCalcium: 58mgIron: 1mg
Keyword Avocado Dip, Guacamole, Guacamole Rezept, mexikanische Guacamole, original Gucamole Rezept

27 Kommentare zu „Original Guacamole Rezept“

  1. 5 stars
    Liebe Regina,
    das Rezept der Guacamole liest sich so lecker und die Bilder sind so bezaubernd, dass mir gleich das Wasser im Mund zusammen läuft. Danke, für die inspirierenden Fotos – Dein Rezept werde ich sofort ausprobieren und heute Abend zum Grillen reichen. Mhhhh, ich freue mich darauf!

    1. Liebe Katja , das freut mich ich mag sie so super gern 🙂 ich wünsche Dir viel Spaß beim
      grillen . Hoffentlich bleibt es heute mal trocken. Ich würde mich freuen wenn Du mir sagst wie sie dir geschmeckt hat .
      Liebe Grüße Regina

    1. Liebe Katrin , ich habe sie schon mal am zweiten Tag gegessen wo sie sich nicht verfärbt hat. Ich hatte den Kern der Avocado in die Creme gelegt . Leider hatte ich aber auch schon pech, das sie sich etwas verfärbt hat. Ich glaube das dies auch mit den unterschiedlichen Avocado Sorten zu tun hat. Ich würde sie lieber frisch machen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende ! Liebe Grüße Regina

    1. Hallo liebe Stephanie, ich liebe diese Guacamole sehr und könnte sie egal ob zu Tacos oder auf Brot auch täglich essen! Ich mache sie mir manchmal auf eine Scheibe Vollkornbrot und setze dann ein pochiertes weich gekochtes Ei noch drauf. Danach bin ich zwar pappsatt aber ich mag das immer sehr gern! Ich wünsche Dir noch einen schönen und sonnigen Nachmittag!
      Herzliche Grüße Regina

          1. 5 stars
            Sehr lecker hatte leider kein Koriander im Hause und hab dann ein paar frische Blätter Basilikum genommen
            War auch lecker.

  2. Ich habe das Rezept ausprobiert, und ich muss sagen allein der Stil der Darstellung ist richtig Professionell!
    Das Rezept: Ausgezeichneter Geschmack … allerdings auch Arbeit ^^.
    Ich habe es in meiner Braun Küchenmaschine fertiggemacht, geil; cremig und Lecker ! ;-D)

  3. 5 stars
    Danke für das super Rezept der Dip schmeckt wie im Uraub! In eine echte mexikanische Guacamole gehört Koriander und eine leichte schärfe! Die Schale war in null komma nichts leer und ich musste noch eine Portion machen! Dein Ajiaco schmeckt auch fantastisch!Ich reise viel durch Mittel und Südamerika und freue mich wenn ich dann alles auch wirklich original kochen kann. Wenn ich alle Zutaten hier bekomme. Was bei der Guacamole ja nicht schwer ist!
    Herzliche Grüße von der Weltenbummlerin

    1. Liebe Lara, das freut mich sehr, dass dir mein Guacamole Rezept so gut gefällt! Der Mann meiner Nichte ist Mexikaner und wenn er für uns den Dip macht
      hat er oft noch ein ticken mehr schärfe. Ich freue mich immer, wenn ich mit ihm kochen kann, da so wie in Kolumbien bei meinen Freunden die wirklich echten Rezepte bekomme.
      So wie es dann zuhause und nicht in einem Restaurant gekocht wird.
      Liebe Grüße Regina

  4. 5 stars
    Danke für das tolle Rezept! Wir haben die leckere Guacamole gestern zu Nachos und einem guten Film gegessen. Ich musste noch
    eine Portion von dem Dip nachmachen!
    Liebe Grüße Nadja

  5. 5 stars
    Super lecker, danke für das Rezept, der Avocado Dipp hat mich sofort nach Cancún,
    gebracht, wo ich meinen letzten Traumurlaub in Mexico verbracht habe!
    Viele Grüße Marlene

    1. Liebe Marlene, das freut mich, dass dir mein Rezept mit dem Dip gleich in den Urlaub gezaubert hat! Cancun ist toll, wenn du das nächste mal dort bis
      kann ich dir Tulum empfehlen, es ist wunderschön, kleiner und ruhiger und wirklich toll!
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Scroll to Top