Schweinemedaillons in Pfeffersauce

Schweinefilet mit Cognac Pfeffersauce

Diese leckeren Schweinemedaillons in einer grünen Pfeffersauce zauberst du in 30 Minuten auf den Tisch. Die leckere pikante Pfefferrahmsauce passt wunderbar zu Rumpsteak, Filetsteak und auch Schweinefilet. Für das Rezept wird das Filet in Schweinemedaillons geschnitten. Die Medaillons werden mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika gewürzt. Das Schweinefilet wird dann in einer großen Pfanne kräftig angebratenDieses schnelle und einfache Rezept kannst Du, wenn deine Zeit mal knapp ist in 30 Minuten zubereiten.

Biedermeier Schlössl Lerchenhof in...
Biedermeier Schlössl Lerchenhof in Hermagor

Leckeres saftiges Schweinefilet in pikanter Pfeffersauce mit grünem Pfeffer

Schweinemedaillons in Pfefferrahmsauce

Ich kaufe mein Schweinefilet am liebsten beim Metzger meines Vertrauens und auch gern Bio. Damit du ein leckeres saftiges Filet bekommst, achte auf die Fleischqualität. Wichtig ist, dass Du das Schweinefilet in gleich große Medaillons schneidest. So garen die Schweinemedaillons schön gleichmäßig durch. Damit die grüne Pfeffersauce einen kräftigen Geschmack bekommt, brate ich die Abschnitte (Silberhaut, Fett) mit dem Schweinefilet an und lösche mit etwas Cognac ab. So bekommst du eine gute kräftige Sauce. Nehme einen Rinderfond und Sahne mit 30 % Fett zum Ablöschen und lasse die Cognac-Pfeffersauce  einige Minuten reduzieren und einkochen damit sie Geschmack bekommt und cremig wird.

Saftige Schweinemedaillons in pikanter Pfeffersauce

Schweinefilet in Pfeffersauce

In den Saucenfond kommen die grünen Pfefferkörner und alles wird mit Senf, Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abgeschmeckt.  Pfeffersauce selber machen ist wirklich easy peasy einfach! Mit der einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt dir die pikante cremige Pfeffer-Rahm-Sauce bestimmt.

Frische Bandnudeln, Gnocchi, oder auch ein Kartoffelpüree passen sehr gut zu den Schweinemedaillons in der leckeren pfefferig, cremig pikanten Pfefferrahmsauce.

Schweinefilet mit Cognac Pfeffersauce zu Bandnudeln
Schweinefilet mit Cognac Pfeffersauce zu Bandnudeln

Die klassische französische Pfeffersauce wird mit sehr groben gestoßenem Pfeffer zubereitet und in Frankreich sehr gern zu Rumpsteak, Steak (Steak au poivre ) und aller Art von Fleischgerichten und auch Wild gereicht. Ihre Basis ist immer eine braune Grundsauce.

Zutaten Tipps zum Pfeffersauce-Rezept:

  • Statt Rinderbrühe, kannst du auch einen Gemüsefond nehmen
  • Die Sahne solltest du nicht durch Cremefine ersetzen.
  • Diese Gewürze passen, schwarzer Pfeffer, roter Pfeffer, Thymian, Salz, Lorbeerblatt, Zwiebel, Schalotte, Knoblauch
  • Weinbrand, Cognac, Whisky oder Metaxa

Hier findest Du weitere einfache und schnelle Rezepte mit Schweinefilet:

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

 

Schweinefilet in Pfeffersauce mit Rahm und Cognac

Schweinefilet mit Cognac Pfeffersauce

Leckere saftige Schweinemedaillons in Pfeffersauce. Das Schweinefilet wird in Medaillons geschnitten und angebraten. Das Fleisch wird mit Cognac, Rahm und Rinderfond abgelöscht. In die cremige Pfefferrahmsauce kommt frischer grüner Pfeffer. Diese klassische Cognac-Pfeffersauce passt sehr gut zu Pfeffersteak, Steak, anderem kurzgebratenem Fleisch.
4.82 von 27 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Abendessen, Beilage, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region Deutschland
Portionen 2 Portionen
Kalorien 756 kcal

Equipment

  • Schneidbrett
  • großes Messer
  • Große Pfanne
  • Schälmesser
  • Schneebesen
  • Messbecher

Zutaten
  

  • 600 g Schweinefilet
  • 350 ml Rinderfond
  • 200 g Sahne
  • 2,5 cl Cognac oder Weinbrand
  • 2-3 EL grüner Pfeffer frisch eingelegt mit Sud
  • 1 Schalotte fein gewürfelt oder eine Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Butterschmalz zum Braten
  • 0,5 TL Cajungewürz oder etwas geräuchertes Paprikapulver
  • Salz zum Abschmecken
  • Pfeffer schwarz aus der Mühle

Gewürzmischung für die Schweinemedaillons

  • 1 TL mediterranes Kräutersalz
  • 1 TL grober Steak-Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver geräuchertes Paprikapulver

Deko

  • 1-2 Jalapeños in dünne Scheiben schneiden
  • Schnittlauch

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen. Die silbernen Haut, Fleischabschnitte und Sehnen überstehendes Fett vom Schweinefilet schneiden und dann in gleichmäßige Schweinemedaillon schneiden. Die Schalotte schälen und klein würfeln. Die Gewürze (Kräutersalz, Steakpfeffer und Paprikapulver) für das Schweinefilet vermischen.
    Zutaten Schweinemedaillons grüner Pfeffer, Rinderfond, Rahm, Cognac, Pfeffersauce
  • Die Schweinemedaillons von allen Seiten kräftig würzen.
    gewürztes Schweinefilet
  • In einer großen Pfanne etwas Öl oder Butterschmalz erhitzen. Die Abschnitte (Fett und Silberhaut) vom Filet anbraten. Die gewürzten Schweinemedaillons dazugeben von beiden Seiten in heißem Fett 5 min. anbraten.
  • Die Schalotten würfel, mit dem Tomatenmark kurz mit braten. Die Abschnitte aus der Pfanne nehmen und die Medaillons mit dem Cognac ablöschen. Die Schweinemedaillons mit dem Rinderfond und der Sahne angießen. Die grünen Pfefferkörner mit etwas von der Lake zur Rahmsauce geben. Und alles auf aufkochen und die Pfeffersauce 15 min köcheln lassen.
  • Die Pfefferrahmsauce mit etwas Senf, Cajungewürz, Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn dir die Sauce zu flüssig ist. Durch das Reduzieren der Kochflüssigkeit wird die Sauce cremig. Reicht dir dies nicht kannst du sie mit etwas Saucenbinder oder Mondamin binden. Ich gebe gern noch eine kleine in Scheiben geschnittene Jalapeño oder einen halben TL frische Chilischote mit in die Sauce.
    Schweinefilet mit Rahm Pfeffersauce

Nutrition

Calories: 756kcalCarbohydrates: 10gProtein: 68gFat: 48gSaturated Fat: 27gPolyunsaturated Fat: 3gMonounsaturated Fat: 15gTrans Fat: 1gCholesterol: 333mgSodium: 666mgPotassium: 1653mgFiber: 2gSugar: 3gVitamin A: 1876IUVitamin C: 5mgCalcium: 115mgIron: 4mg
Keyword Pfeffersauce, Schweinefilet mit Cognac Pfeffersauce, Schweinemedaillons in Pfefferrahmsauce

2 Kommentare zu „Schweinefilet mit Cognac Pfeffersauce“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Scroll to Top