Wie man das beste Chicken Tikka Masala macht

Indisches Curry Hähnchen, mein erstes Tikka Chicken Masala habe ich vor vielen Jahren in London gegessen und ich fand dieses britische Nationalgericht unglaublich würzig und lecker! Das ursprüngliche indische Gericht wurde durch asiatisch indische Einwanderer des britischen Empires nach Großbritannien gebracht. Heute zeige ich Dir, wie Du ein super leckeres Tikka Masala mit meinem Rezept ganz einfach mit frischen Zutaten, Hühnchen, Zwiebel, Joghurt, Ingwer, Knoblauch, Tomaten und Garam Masala zubereiten kannst! Dieses Gericht ist ein sehr beliebtes indisch-britisches Curry mit mariniertem Hähnchen, das man oft in Großbritannien in indischen Restaurants und außerhalb Indiens findet.

Chicken Tikka Masala indisches Hühnchen mit Joghurt
Chicken Tikka Masala indisches Hühnchen mit Curry und Joghurt

Traditionell wird das Fleisch auf Spießen gegrillt und erst kurz vor dem Servieren mit der Sauce vermischt. Das Gericht hat eine sehr geschmackvolle Sauce, die großzügig mit einer Gewürz Mischung namens Garam Masala gewürzt ist, die von scharf und würzig bis hin zu dezent süß reicht, wobei Chili und für die typische Schärfe sorgen und Muskatnuss, Zimt und Kardamom eine leichte Süße beisteuern. Der Begriff Tikka bezieht sich auf ein Currygericht, insbesondere Chicken Tikka Masala.

Würziges Chicken Tikka Masala Hühnchen auf indische Art

Ich liebe es etwas schärfer zu essen und ich mag frischen Koriander sehr gern. Diese Geschmacksexplosion der vielen Gewürze der Schärfe, die selbst mein Mann mag, der sonst gar nicht gern scharf isst.

Durch den Joghurt wird sie gemildert und ich reiche immer in einem kleinem Schälchen noch etwas Joghurt dazu. So, dass man sich auch noch einen Löffel über das Chicken machen kann. Für uns koche ich am liebsten Basmati Reis dazu. Wenn man es in London im Restaurant isst oder hier beim Inder schmeckt es nie gleich, jeder macht es etwas anders je nach Gewürzanteil und den unterschiedlichen Gewürzen.

Indisches Chicken Tikka Masala zubereiten

Diese Gewürze brauchst Du für mein Chicken Tikka Marsala Rezept zubereitest und das Garam Marsala selber mischen möchtest:

  • Koriander Saat
  • Senfsaat
  • Kardamon
  • Zimt oder Zimtblüten
  • Chiliflocken
  • Kuruma
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver
  • Curry

Ich mische meine Gewürzmischung am liebsten mit einem scharfen Currypulver, was ich mir im Asialaden immer kaufe.

Was ist eigentlich Garam Masala

In der indischen und pakistanischen Küche ist Garam Masala eine sehr wichtige Gewürzmischung. Es gibt kein Standardrezept, da jeder Haushalt seine eigene, einzigartige Kombination hat. Wenn du dein eigenes Garam Masala herstellst, kannst Du den Geschmack und das Aroma deiner Currygerichte deutlich verbessern, was gekaufte Mischungen einem oft nicht bieten können. Dazu ist die gekaufte Garam Marsala Gewürzmischung oft viel teurer. Nach der Ayurwedischen Heilkunde gehört das Garam Marsala zu den warmen Gewürzen. Da die verwendeten Gewürze, Kardamom, Zimt, Pfeffer, Nelke und Kreuzkümmel erwärmen den Körper. Chilis bringt dann noch die Schärfe. Mein Pilzgewürz bereite ich seit vielen Jahren auch selber zu.

Curry Hühnchen
Indisches Curry Hühnchen

Das Chicken Tikka Masala gehört in Großbritannien zu den beliebtesten Gerichten und steht in den USA und Europa in den indischen Restaurants auf jeder Speisekarte. Dieses Gericht ist aber nach dem Krieg in Großbritannien entstanden. Das Chicken wird eigentlich mit Reis und Naan-Brot serviert. Wer mag, kann auch noch etwas Sahne in die Soße geben.

Diese Beilagen serviere ich gern zum indischem Curry Hühnchen

Meine Familie und ich essen gern als Beilage zum Tikka, Basmati-Reis, frisches Naan-Brot, und zum Neutralisieren der Gewürze und der leichten Schärfe nehmen sie immer gern einen 1-2 Löffel Natur-Joghurt mit etwas frischer Minze.

Wenn Du noch ein schnelles Feierabend-Rezept mit Hähnchen suchst, dann kann ich Dir mein Hähnchen Caprese an!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Tikka chicken masala indisches Rezept Curry Huhn

Tikka Chicken Masala Huhn auf indische Art

Mit meinem Rezept zeige ich Dir, wie Du ein authentisches und köstliches indisches Gericht, Chicken Tikka Masala, zubereiten kannst! Ich zeige Dir, wie Du das perfekte marinierte Hähnchen Tikka Masala zubereitest, das mit viel Geschmack aufwartet! Mit meinen besten Tipps für super leckeres Curry mit frischen Zutaten – es ist einfacher, als Du denkst, mit der einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung.
4.78 von 22 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hähnchengericht, Hauptgericht
Küche England, Indien
Portionen 4 Portionen
Kalorien 329 kcal

Kochutensilien

  • 1 Große Pfanne oder Wok
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Scharfes Messer
  • 1 Schälmesser
  • 1 Löffel
  • 1 Schüssel
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Schälmesser

Zutaten
  

Chicken Tikka Masala – indisches Curry Hühnchen

  • 800 g Hähnchenbrust
  • 1 Dose Tomaten gehackt
  • 1 Bund Koriander frisch
  • 200 g Joghurt für die Marinade
  • 1 Zitrone
  • 40 g Ingwer
  • 4 Knoblauchzehe
  • 1 große Gemüsezwiebeln
  • 1 Chilischote rot
  • 2-3 EL Marsala Paste mittelscharf aus dem Asialaden
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml Geflügelfond oder Brühe
  • 1 EL Butterschmalz oder Öl zum Braten

Garam Masala Gewürzmischung zum Selbermachen

  • 1 EL Koriander Körner
  • 1 ½ EL Senfsaat
  • 1 EL Paprika Pulver mild geräuchert
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 EL Kurkuma
  • 1 Messerspitze Zimt oder 6 Zimtblüten
  • 1 Kapsel Kardamom 6 Körner
  • 1 ½ EL Curry scharf aus dem Asialaden
  • 1 TL Kreuzkümmel

Joghurt Dipp

  • 150 g Joghurt
  • 1 EL Minze frisch
  • 0,5 TL rote Chilischote deko für den Joghurt ganz fein schneiden
  • 0,5 TL gelbe Chilischote Deko für den Joghurt ganz fein schneiden
  • Koriander frisch

Anleitung
 

Gewürze für das Masala

  • Die Zimtblüten, Senfsaat, Kardamonkörner und Koriander Körner, Kreuzkümmel ohne Fett 1-2 Minuten in der Pfanne anrösten, dadurch wird das Aroma intensiver. die Gewürze in den Mörser geben und mit den Chili Flocken und dem Currypulver und dem Paprika im Mörser gut zerreiben. Wenn Du die Gewürzmischung nicht selber machen möchtest, würde den Joghurt mit ca. 3-4 El fertigem Garam Marsala
    Garam Marsala Gewürzmischung
  • Alle Zutaten für das Tikka Chicken bereitstellen. Die Hähnchenbrust in nicht zu große Stücke schneiden. Den Knoblauch und Ingwer schälen und sehr klein würfeln
    Zutaten Chicken Tikka Marsala
  • Chili Schote sehr klein würfeln. Ca. 2/3 der Stiele vom frischen Koriander abschneiden und sehr fein schneiden, alles zu dem Joghurt geben.

Hähnchen Marinade

  • Den Joghurt mit 2 Esslöffeln der Garam Marsala Gewürzmischung vermischen. Die Hälfte vom Ingwer und dem gehacktem Knoblauch in den Joghurt rühren. Den Saft einer halber Zitrone dazu geben. Das Hähnchen mit dem gewürzten Joghurt vermischen.
    Hähnchen in Joghurt mit Garam Marsala Gewürzen
  • Die Gemüsezwiebel schälen und halbieren, dann in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Öl oder Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel mit dem restlichem Ingwer und Knoblauch anbraten. Die restliche Garam Marsala Gewürzmischung auf, die Zwiebeln geben und alles gut verrühren und mit der Marsala Paste braten.
    Zwiebeln mit Gewürzen anbraten
  • Das Hühnchenfleisch mit der Marinade nach und nach dazu geben und auf hoher Stufe braten. Aufpassen, dass es nicht anbrennt! Dann 2 El geschnittenes Koriander, 2 El Tomatenmark und die gehackten Tomaten untermengen und weiter braten.
    indisches Rezept mit Curry Hähnchen in Joghurt
  • Den restlichen Koriander kleinschneiden,
  • zum Hühnchen geben und mit Pfeffer, und Salz abschmecken
    Curry Hühnchen

Joghurt Dipp

  • In eine kleine Schale Joghurt füllen, ein paar Chili Flocken darüber streuen und von der gelben und grünen Chili ganz feine Streifen schneiden und auf den Joghurt geben.
    Chicken Tikka Masala indisches Hühnchen mit Joghurt

Mein Rezept Tipp

  • Wenn Du Zeit hast, lasse das marinierte Hähnchen 1-2 Stunden, im Kühlschrank ziehen. Ich lasse, wenn ich Zeit habe, das Hähnchen über Nacht in der Marinade liegen.

Nährwerte

Kalorien: 329kcalKohlenhydrate: 14gEiweiß: 47gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 139mgNatrium: 362mgKalium: 1019mgFiber: 3gZucker: 5gVitamin A: 455IUVitamin C: 25mgKalzium: 156mgEisen: 1.7mg
Keyword Chicken Tikka Masala

2 Kommentare zu „Wie man das beste Chicken Tikka Masala macht“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen