Kichererbsensalat Rezept mit Feta

Der ultimative Kichererbsensalat: Frisch, knackig und voller Genuss! Dieser leckere Salat, wird deine Sinne verzaubern – knackige Kichererbsen, saftige Tomaten, süße Paprika, frische Gurken, würzige geröstete Kichererbsen und Zwiebel und der köstliche Geschmack von Feta. Dazu gibt ein frisches leichtes Dressing aus Zitrone, Olivenöl, Minze und Petersilie. Ob als Beilage, leichte Hauptspeise oder praktisches Meal-Prep, Grillparty oder einfach nur ein leichtes Abendessen, der Kichererbsensalat ist der perfekte Begleiter.

Kichererbsensalat mit Feta
Kichererbsensalat mit Feta

Willkommen in der Welt des weltbesten Kichererbsensalats, der dich auf eine Reise durch die Aromen des Mittelmeers entführt.

Diese Zutaten brauchst du für meinen schnellen Sommersalat

Kichererbsen

Tomaten, Paprika, Gurke und rote Zwiebel

Die Zutaten für das Dressing

Zitronensaft, Olivenöl, Petersilie, Minze, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Honig

Salat Zutaten Kichererbsen, Tomaten, Gurke, Feta, Zwiebeln und Paprika

Kichererbsen sind kleine, aber sehr gesunde und mächtige Kraftpakete, die in der mediterranen Küche eine zentrale Rolle spielen. Nicht nur sind sie reich an pflanzlichem Eiweiß und Ballaststoffen, sondern sie verleihen jedem Gericht eine herrliche Textur und einen unverwechselbaren Geschmack. Egal, ob aus der Dose oder frisch gekocht, Kichererbsen sind der Star dieses Salats.

Kichererbsen sind mehr als nur lecker – sie sind wahre Gesundheitswunder. Reich an Eiweiß, Zink, Eisen, Magnesium, Kalzium und Vitamin B versorgen sie deinen Körper mit wichtigen und wertvollen Nährstoffen. Darüber hinaus enthalten sie eine beachtliche Menge an Ballaststoffen, die die Verdauung unterstützen und dich dadurch auch länger satt halten.

Kichererbsensalat Rezept, die einfache und schnelle Zubereitung

Die Zubereitung meines Kichererbsensalats ist so unkompliziert wie das Gericht selbst. Mit nur wenigen Handgriffen verwandelst du diese Zutaten in einen super leckeren Sommersalat.

Öffne die Dose oder das Glas mit Kichererbsen und gieße sie durch ein Sieb ab. Spüle sie gründlich mit Wasser ab und lasse sie gut abtropfen. Nehme ca. 100 g und vermische sie mit etwas Olivenöl und geräuchertem Paprikapulver, röste sie im Ofen oder der Heißluftfriseuse 20 Minuten. Der Rest der Kichererbsen kommt in eine große Schüssel.

Wasche, die Tomaten, Gurken und Paprika gründlich. Schneide die Tomaten in Hälften oder Viertel, die Gurken in mundgerechte Stücke und die Paprika in Streifen. Gebe alles zu den Kichererbsen in die Schüssel.

Kichererbsensalat Rezept
Kichererbsensalat Rezept

Schäle, die rote Zwiebel und hacke sie. Wasche die Petersilie und Minze oder andere frische Kräuter deiner Wahl und hacke sie ebenfalls. Gib beides zu den anderen Zutaten in die Schüssel.

In einer separaten Schüssel vermischst du Olivenöl, frisch gepressten Zitronensaft, Balsamico-Essig, Honig, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer zu einem köstlichen Dressing. Gieße das Dressing über den Salat und vermische alle Zutaten vorsichtig, aber gründlich. Lasse den Salat einige Minuten ziehen, damit sich die Aromen entfalten können. Zuletzt füge den Feta hinzu und verteile ihn gleichmäßig im Salat.

Kichererbsensalat mit Feta, Paprika, Zwiebeln
Kichererbsensalat mit Feta, Paprika, Zwiebeln

Und schon ist dein Kichererbsensalat fertig! Serviere ihn als leckere Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, oder genieße ihn als leichte Hauptspeise an heißen Sommertagen. Egal, wie du ihn genießt, dieser Salat wird dich mit seiner Frische und seinen Aromen verzaubern.

Der Kichererbsensalat ist ein wahres Chamäleon – er lässt sich leicht an deine Vorlieben anpassen.

Vegane Version: Lass einfach den Feta weg oder ersetze ihn durch einen veganen Käseersatz

Proteinboost: Füge gekochte oder gegrillte Hähnchenstreifen oder Garnelen hinzu, um den Proteingehalt zu erhöhen.

Mediterrane Aromen: Streue frische oder getrocknete Kräuter wie Oregano, Rosmarin oder Thymian über den Salat, um die mediterranen Aromen zu verstärken.

Orientalische Note: Gewürze wie Kreuzkümmel, Ras el Hanout oder Kurkuma verleihen dem Salat einen orientalischen Touch.

Nussige Crunch: Geröstete Mandeln, Walnüsse oder Pinienkerne sorgen für eine knusprige Textur und einen nussigen Geschmack.

Die Möglichkeiten sind endlos! Lass deiner Kreativität freien Lauf und zaubere dir deine persönliche Version dieses köstlichen Kichererbsensalats. Wenn du gern Kichererbsen magst, kann ich dir mein Kichererbsen-Curry ans Herz legen.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Kichererbsensalat mit Feta, Paprika, Zwiebeln

Kichererbsensalat Rezept mit Feta

Regina
Kichererbsensalat Rezept mit Feta. Ob als leckere Beilage, leichte Hauptspeise oder praktisches meal-prep der Kichererbsensalat ist ein wahres Meisterwerk der mediterranen Küche. Mit seiner Mischung aus knackigen Kichererbsen, saftigen Tomaten, süßer Paprika, Gurken und knusprig gerösteten Kichererbsen, cremigen Feta. Dazu ein frisches Dressing mit Zitrone, Minze und Petersilie ist er ein Fest für die Sinne.
No ratings yet
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Beilage, Buffet, Gemüse, Grillen, meal prep, Picknick, Salat, vegetarisch
Küche Mediterran
Portionen 6 Portionen
Kalorien 279 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Messer
  • 1 Schüssel
  • 1 Löffel
  • 1 Durchschlag (Sieb)
  • 1 Backpapier
  • 1 Salatbesteck
  • 1 Salatschüssel

Zutaten
  

  • 600 g Kichererbsen 100 g Kichererbsen werden geröstet
  • 200 g Cherrytomaten
  • 1 Paprika rot
  • 200 g Feta
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 3 EL Petersilie grob gehackt
  • 1 EL Minze frische grob gehackt
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Honig
  • 2-3 EL Balsamico dunklen

Kichererbsen rösten

  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver für
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Kichererbsen

Anleitung
 

Kichererbsensalat Rezept

  • Stelle dir deine Zutaten bereit, die Kichererbsen in ein Sieb gießen, abwaschen und gut abtropfen lassen. Ca. 100 g Kichererbsen zum Rösten abnehmen. Kräuter, Tomaten, Gurke und Paprika waschen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden und die Zitrone auspressen.
    Salat Zutaten Kichererbsen, Tomaten, Gurke, Feta, Zwiebeln und Paprika
  • Die Cherrytomaten halbieren, Paprika, entkernen und in Streifen schneiden. Die Gurke nicht zu kleine in Stücke schneiden.
    Salatzutaten Gurke, Tomate, Feta, Kichererbsen
  • Kichererbsen in einer großen Schüssel mit den Tomatenhälften, Gurkenstücken, Paprikastreifen, Zwiebeln, Petersilie und Minze vermischen.
    Kichererbsensalat Rezept
  • Den Feta in Würfel schneiden. Den Balsamico-Essig, Zitronensaft, mit Öl und Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und dem Honig gut zu einem Dressing verrühren.
    mediterraner Kichererbsensalat, Tomate, Gurke und Feta
  • Gieße das Dressing über den Salat und vermische alle Zutaten vorsichtig, aber gründlich miteinander. Zuletzt füge den Feta hinzu und verteile ihn gleichmäßig im Salat. Lasse deinen Salat einige Minuten ziehen, damit sich die Aromen besser entfalten können.
    mediterraner Kichererbsensalat mit Feta

Kichererbsen rösten

  • 100 g Kichererbsen mit dem Olivenöl, Paprikapulver vermischen und entweder auf einem Backpapier ca. 20 Minuten im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad rösten. Oder mit einem Stück Backpapier in der Heißluftfritteuse 20 Minuten bei 180 Grad rösten. Die gerösteten Kichererbsen vor dem Servieren über den Salat streuen und leicht unterheben.

Nährwerte

Kalorien: 279kcalKohlenhydrate: 33gEiweiß: 14gFett: 11gGesättigte Fettsäuren: 5gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 30mgNatrium: 522mgKalium: 462mgFiber: 9gZucker: 7gVitamin A: 1089IUVitamin C: 45mgKalzium: 226mgEisen: 4mg
Keyword Kichererbsensalat

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen