Kichererbsen Curry mit Kokosmilch

Das super leckere vegan, vegetarische Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch zauberst du in 25-30 Minuten auf den Mittagstisch. Die meisten Zutaten hast du bestimmt in deinem Vorratsschrank! Für die schnelle und einfache Zubereitung brauchst du nur vorgekochte Kichererbsen aus dem Glas, Zwiebel, Knoblauch, Dosentomaten, eine Dose Kokosmilch und ein paar Gewürze. Mit den einfachen Zutaten zauberst du ein super leckeres, aromatisch, würziges Curry.

Kichererbsen Curry

Diese Zutaten brauchst du für mein Kichererbsen-Curry Rezept

Kichererbsen, Kokosmilch und Tomaten aus der Dose

Zwiebel und Knoblauch

Curry, Garam Masala, Kurkuma, Koriander, Salz und Pfeffer

Kokosöl zum Braten

Zutaten Curry, Kichererbsen, Kokosmilch, Zwiebel und Knoblauch

So schnell einfach bereitest du mein leckeres Curry mit Kichererbsen zu

Die Zubereitung des Kichererbsen Kokosmilch Currys ist super einfach:

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Kokosöl in einer großen Pfanne oder einem Bräter erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Anschließend den Knoblauch, die stückigen Tomaten und Kokosmilch hinzufügen und 5 Minuten köcheln.

Die Kichererbsen abgießen und unter fließen Wasser abwaschen, und abtropfen lassen. Dann die Kichererbsen und das Curry und die anderen Gewürze aufkochen und bei mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten köcheln lassen. abschmecken und mit dem frischen Koriander garnieren. Serviere das Curry mit Basmati oder Jasminreis oder Naan-Brot.

Kichererbsen Kokos-Curry ist ein köstliches und gesundes Gericht

Kichererbsen Kokos Curry

Was zeichnet mein Kichererbsen-Curry Rezept aus

Die leckere cremige Kichererbsen-Pfanne mit Kokosmilch ist ein perfektes schnelles Hauptgericht.

Mein Kichererbsen Kokos Curry ist vegan und in 25 Minuten zubereitet.

Du benötigst nur eine große Pfanne für das einfache Curry mit Kichererbsen

Das leckere Kichererbsen-Kokos-Curry schmeckt der ganzen Familie

Das Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund und sehr nährstoffreich. Kichererbsen sind eine hervorragende pflanzliche Proteinquelle und liefern zudem viele Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe.

Die cremige Kokosmilch verleiht dem Curry eine angenehme Süße und sorgt für Cremigkeit. Die Gewürze wie Currypulver, Garam Masala und Knoblauch geben dem Gericht eine würzige Note und machen es zu einem echten Geschmackserlebnis.

Ein schnelles und einfaches veganes Curry

Mein einfaches Curry mit Kichererbsen und Kokosmilch ist die perfekte Wahl, wenn du ein schnelles und einfaches veganes Gericht zubereiten möchtest. Mit nur ein paar Zutaten aus dem Vorratsschrank kannst du ein köstliches Curry zaubern, das dich mit seinem intensiven Geschmack und seiner cremigen Konsistenz begeistern wird

Schnelle Pfannengerichte sind was Feines, wenn es mittags schnell gehen muss! Wenn du Curry liebst, wie ich, dann probiere mal mein Chicken Tikka oder mein Putencurry.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Kichererbsen Curry mit Kokosmilch

Kichererbsen Curry mit Kokosmilch

Das einfache vegane Kichererbsen-Curry mit Kokosmilch ist ein schnelles Hauptgericht, was du in nur 25-30 Minuten zubereiten kannst. Die wenigen Zutaten hat man meistens zu Hause. Du brauchst du nur gekochte Kichererbsen, Zwiebeln, Knoblauch, gehackte Tomaten, Kokosmilch und ein paar Gewürze. Mit diesen einfachen Zutaten zauberst du ein super leckeres, würziges Curry.
5 von 4 Bewertungen
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Curry, vegan, vegetarisch
Küche Indisch
Portionen 4 Portionen
Kalorien 553 kcal

Kochutensilien

  • 1 Große Pfanne beschichtet
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Löffel
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser

Zutaten
  

  • 800 g Kichererbsen 2 Gläser
  • 400 g Tomaten 1 Dose Pizzatomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 2 TL Garam Masala
  • 4 TL Curry
  • 0,5 TL Kurkuma
  • Koriander frisch
  • 1,5 EL Kokosöl

Anleitung
 

  • Stelle alle Zutaten bereit, öffne die Kichererbsen Gläser und gieße sie in ein Sieb und wasche sie kurz unter Wasser ab. Lasse sie im Sieb gut abtropfen. Schäle die Zwiebel und Knoblauchzehen und schneide sie klein.
    Zutaten Curry, Kichererbsen, Kokosmilch, Zwiebel und Knoblauch
  • Erhitze in einer Pfanne das Kokosöl und dünste die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig an. Füge die gehackten Tomaten-Stücke und die Kokosmilch dazu und lasse es 10 Minuten köcheln.
    Kokosmilch, mit Tomaten und Zwiebeln dünsten
  • Gebe die Kichererbsen und Gewürze in die Pfanne
    Curry mit Kichererbsen
  • und lasse alles 10 Minuten leicht köcheln und etwas einkochen. Schmecke das Curry ab und serviere es zu gekochtem Basmati oder Jasmin Reis.
    Curry
  • Sehr lecker schmeckt das Curry, wenn du es vor dem Servieren mit etwas frischen gehacktem Koriander bestreust, wenn du Koriander magst!
    Kichererbsen Curry mit Kokosmilch

Nährwerte

Kalorien: 553kcalKohlenhydrate: 65gEiweiß: 21gFett: 26gGesättigte Fettsäuren: 19gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 3gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 2gNatrium: 227mgKalium: 1096mgFiber: 17gZucker: 13gVitamin A: 898IUVitamin C: 20mgKalzium: 140mgEisen: 10mg
Keyword Kichererbsen Curry mit Kokosmilch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen