Schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech mit Speck

Schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech

Schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech mit Schmand und durchwachsenem Speck nach Landfrauen Art schmeckt herzhaft lecker und nicht nur im Herbst besonders gut.

Ich backe den herzhaften Kuchen klassisch mit einem Hefeteig auf dem Backblech. Der Zwiwwelkuech wird mit frischen Zwiebeln, saurer Sahne, herzhaftem durchwachsenen Speck und etwas Kümmel mit einem Hefeteig gebacken.

Herzhafter Zwiebelkuchen mit Schmand & durchwachsenem Speck

Omas herzhafter Zwiebelkuchen mit Schmand und Speck vom Blech
Zwiebelkuchen schwäbisch vom Blech mit Speck

Diese einfachen Zutaten ergeben einen saftig leckeren rustikalen Zwiebelkuchen. Diese leckere Spezialität und echter Klassiker isst man gern in im schwäbischen, Süddeutschland, Schweiz und im Elsass. Da heißt der herzhafte Kuchen dann Tarte à l’oignon.

Im schwäbischen trinkt man gern zum Zwiebelkuchen ein Glas neuen Wein. Bei uns nennt den neuen Wein auch Federweißer. Der Most hat noch nicht viel Alkohol und schmeckt noch etwas süßlich und passt auch sehr gut zu Flammkuchen. Sehr gut passt auch ein Glas trockener Riesling oder Grauburgunder zu dem Zwiebelkuchen.

Klassischer schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech mit Speck

Herzhafter schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech mit Speck
Zwiebelkuchen Rezept

Ich habe ein paar Jahre in Fellbach im schwäbischen gewohnt und dort gibt es im Oktober zu Erntedank den Fellbacher Herbst, ein sehr schönes regionales Weinfest, auf dem ich meinen ersten Zwiebelkuchen gegessen habe und dazu gab es dann neuen Wein.

Diese Kombination von Zwiebelkuchen und Federweißer müsst ihr unbedingt mal probieren. Der leicht salzige Kuchen passt hervorragend zu dem süßlichen Traubenmost.

Ein Teil meiner Familie hat dort in Schwaben gelebt und meine Stiefmutter stammt aus Heilbronn, so gibt es bei mir immer mal wieder zu dem westfälischen auch Leckeres aus dem Schwabenländle.

So einfach backst du den Zwiebelkuchen auf dem Blech:

Das Rezept reicht für ein ganzes Zwiebelkuchen-Blech. Ich rolle den Hefeteig immer sehr dünn aus, und lege den Teig in die gefettete Fettpfanne meines Backofens und ziehe den Teig an den Rändern etwas hoch.

Schwäbischer Zwiebelkuchen Blech
Schwäbischer Zwiebelkuchen Blech

Dann kommt die vermischte Zwiebelmasse mit dem Speck und dem Eier-Sahne-Guss auf den Hefeteig. Das Zwiebelkuchen-Blech wandert dann für ca. 30 min in den Backofen.

Was für ein Teig eignet sich für Zwiebelkuchen

Wenn du es mal eilig hast, kannst du statt mit einem selbstgemachten Hefeteig den Zwiebelkuchen auch mit einem einfachen Mürbeteig oder einem Pizzateig aus der Frischetheke backen.

Einige meiner liebsten Rezepte aus dem schwäbischen habe ich dir hier verlinkt:

Saisonkalender Gemüse Zwiebel

Wenn du mehr über Zwiebeln wissen möchten, findes Du viele nützliche Informationen in meinem Zwiebel-Saisonkalender.

Welche Zwiebeln eignen sich am besten für die Zubereitung von Zwiebelkuchen?

Klassischer Zwiebelkuchen wird mit einfachen gelb schaligen weißen Zwiebeln gebacken. Sie schmecken würzig und fast jeder isst sie auch gern.

Was trinkt man traditionell zu einem Zwiebelkuchen

Traditionell wird Zwiebelkuchen mit einem neuen Wein (Federweißer)oder einem trockenen Weißwein, wie zum Beispiel Riesling oder Kerner oder Weißherbst serviert.

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen!

Herzhafter Zwiebelkuchen vom Blech mit Speck

Schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech

Im Herbst schmeckt so ein herzhafter schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech mit durchwachsenem Speck besonders gut. Ich backe den herzhaften Kuchen klassisch mit einem Hefeteig auf dem Backblech. Das Zwiebelkuchen Rezept ist ganz einfach.
4.71 von 37 Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Backen, Snack
Küche Deutschland, Schwäbisch
Portionen 18 Stück
Kalorien 233 kcal

Kochutensilien

  • 1 Backblech
  • 1 Topf
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Messer
  • 1 Schälmesser
  • 1 Pfanne
  • 1 Schüssel
  • 1 Nudelholz
  • 1 Löffel

Zutaten
  

  • 400 g Mehl 405
  • 130 ml Milch lauwarm
  • 4 g Trockene-Hefe oder 20 g frische Hefe
  • 50 g Butter weich
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Semmelbrösel damit der Boden nicht durchweicht

Zwiebelmasse

  • 1 kg Zwiebeln
  • 3-4 Eier bei kleinen Eiern nehme ich 4 Eier
  • 300 ml saure Sahne oder Schmand
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Prise Muskat Ich reibe Muskat immer frisch, es hat viel mehr Aroma als fertig geriebene Muskatnuss
  • 1-2 TL Kümmel durch den Kümmel wird der Zwiebelkuchen bekömmlicher
  • 150 g geräucherter durchwachsener Speck Bacon Streifen
  • 50 g Mehl
  • 30 g Butterschmalz zum Braten der Zwiebeln

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Milch 30 SEC in der Mikrowelle erwärmen. Das Mehl mit der Trockenhefe und Zucker vermischen. Die Hälfte der lauwarmen Milch über die Hefe gießen und mit etwas Mehl vermischen. Die restliche Milch mit einem Ei verrühren, zum Mehl gießen und kurz mit dem Mixer verrühren. Die weiche Butter und das Salz mit unter den Teig rühren.
    Zutaten Hefe, Mehl Eier, Speck, Zwiebeln, saure Sahne, Salz Pfeffer Kümmel
  • Den Teig zu einer Kugel formen und mit einem Tuch abdecken und an einen warmen Ort stellen und gehen lassen.
    Zutaten Hefeteig, Eier, Speck, Zwiebeln, saure Sahne, Salz Pfeffer Kümmel
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und damit du nicht soviel weinen musst am besten kurz in der Küchenmaschine zerkleinern. Bei meinem M. Cuisine wähle ich Stufe 6 für 6 Sekunden. Du kannst die Zwiebeln aber auch mit einem scharfen Messer in kleinere Würfel schneiden.
    geschälte Zwiebeln schälen Eier und Sahne
  • Ich heule bei einer so großen Menge Zwiebeln schneiden immer so sehr, dass ich dies dann lieber meiner Küchenmaschine überlasse!
    klein geschnittene Zwiebeln, Speck und saure Sahne
  • In einem großen Topf erhitze das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem Kümmel würzen. In einer kleinen Pfanne den Speck ohne Fett kurz anbraten
    gedünstete Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Kümmel
  • den gebratenen Speck zu den gedünsteten Zwiebeln geben. Da die Zwiebelmasse ja noch in den Backofen kommt, reicht es, wenn du sie glasig gedünstet sind.
  • Der Hefeteig wird nun nochmal geknetet und dann auf einer leicht bemehlten Fläche dünn ausgerollt. Den Teig rolle ich dann auf das Nudelholz und rolle ihn über der gut gefetteten Fettpfanne wieder ab. Ich benutze kein Backpapier in der Fettpfanne.
  • Den Hefeteig am Blechrand etwas hochziehen. Das Mehl über die Zwiebelmasse geben. Die saure Sahne mit den Eiern, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Den Eier-Sahne-Guss zu den gedünsteten Zwiebeln geben und verrühren.
    ausgerollter Hefeteig, gedünstete Zwiebeln, Eiercreme
  • Die Zwiebelmasse auf dem Hefeteig verteilen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft auf mittlerer Schiene ca. 30 min backen.
    Zwiebelkuchen vom Blech
  • Zur Dekoration kannst du etwas Kleingeschnittenes, Schnittlauch über den herzhaften Kuchen streuen.
    Schwäbischer Zwiebelkuchen Blech

Nährwerte

Kalorien: 233kcalKohlenhydrate: 29gEiweiß: 8gFett: 10gGesättigte Fettsäuren: 5gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 2gTrans Fat: 1gCholesterin: 52mgNatrium: 224mgKalium: 176mgFiber: 3gZucker: 4gVitamin A: 239IUVitamin C: 4mgKalzium: 59mgEisen: 2mg
Keyword schwäbischer Zwiebelkuchen, Zwiebelkuchen vom Blech

11 Kommentare zu „Schwäbischer Zwiebelkuchen vom Blech“

    1. Liebe Marlene, das freut mich sehr das dir das Rezept gefällt,ich habe einige Jahre im schwäbischen gewohnt und einige meiner Verwandten leben im Schwabenländle.
      Liebe Grüße Regina

    1. Hallo liebe Su, dein Kürbiskuchen hört sich super lecker an! Da muss ich gleich mal schauen! Ich wünsche dir noch einen schönen Abend Liebe Grüße Regina

  1. Moin, ich habe mal eine Frage bzgl. der Eier. In der Beschreibung für den Teig verrührst Du Milch und Eier und gibst dass zum Teig. In der Zutatenliste für den Teig steht aber nichts von Eiern. Wieviel Eier kommen an den Teig und wieviel Eier zu den Zwiebeln? Dank schonmal.

    1. Hallo Katty, da war der Fehlerteufel am Werk, es kommt ein Ei in den Hefeteig und 3 große oder 4 kleine Eier in die Füllung! Einen lieben Dank, dass Du mir Bescheid
      gesagt hast das ich dies korrigieren konnte! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen