Omas Kartoffelklöße selber machen

Kartoffelklöße selber machen mit Omas Rezept

Kartoffelklöße selber machen mit Omas Rezept. Kartoffelklöße, auch bekannt als Kartoffelknödel oder Knödel, sind ein sehr beliebtes Gericht in der deutschen Küche. Diese köstlichen Beilagen sind einfach zuzubereiten und passen perfekt zu verschiedenen Fleischgerichten, wie zum Beispiel Schweinebraten, Gans, Haxe oder Gulasch. In meinem Beitrag möchte ich Dir Omas traditionelles Rezept für Kartoffelklöße vorstellen, das Du ganz einfach selbst zu Hause nachkochen kannst.

Omas Kartoffelklöße gefüllt mit geröstetem Brot

Kartoffelklöße

Mit diesen Zutaten kannst Du Omas Kartoffelklöße selber machen

Für die Zubereitung von Kartoffelklößen benötigst Du nur sehr wenige Zutaten, die in den meisten Haushalten bereits vorhanden sind. Hier ist eine Liste der Hauptzutaten:

  • Kartoffeln
  • Kartoffelstärke kein Weizenmehl
  • Grieß
  • Eier
  • Salz und Muskat

Kartoffelklöße selber machen, Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Zubereitung von Kartoffelklößen mag zwar ein wenig zeitaufwendiger sein als ein Fertigteig aus dem Supermarkt, aber der Geschmack und die Textur sind es definitiv wert. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du ganz einfach eigene Kartoffelklöße zubereiten kannst:

Koche die Kartoffeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser, bis sie weich sind. Dies dauert in der Regel etwa 25-30 Minuten, je nach Größe der Kartoffeln. Verwende mehligkochende Kartoffeln, da sie eine bessere Konsistenz ergeben und mehr Stärke enthalten als eine festkochende Sorte.

Gieße das Wasser ab und lasse die Kartoffeln kurz ausdampfen und etwas abkühlen. Danach schäle die Kartoffeln. Anschließend zerdrücke die Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse, Kartoffelstampfer oder einer Gabel, bis sie eine glatte Konsistenz haben.

Kloßteig aus gekochten Kartoffeln, Eigelb, Grieß und Kartoffelstärke

Kloßteig aus Kartoffeln
Kloßteig aus gekochten Kartoffeln

Geben das Kartoffelmehl, Grieß, die Eigelb und eine Prise Salz und Muskat zu den zerdrückten Kartoffeln hinzu. Kneten alle Zutaten gut zusammen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Achte darauf, nicht zu lange zu kneten, da der Teig sonst zu klebrig wird.

Formen den Kartoffelknödel Teig, mit bemehlten Händen zu kleinen Klößen. Hier kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Klöße nach Belieben größer oder kleiner rund formen.

Bringen in einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen. Gebe die Kartoffelknödel vorsichtig in das kochende Wasser und reduziere die Hitze, sodass das Wasser nur noch sanft siedet und köchelt. Lasse die Klöße für ca. 15-20 Minuten im Wasser gar ziehen.

Kartoffelknödel kochen
Kartoffelknödel kochen

Sobald die Kartoffelklöße an die Oberfläche steigen, sind sie fertig. Nehme sie mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser und lasse die gekochte Klöße kurz abtropfen.

Servieren Sie die Kartoffelklöße warm als Beilage zu deinem Lieblingsfleischgericht. Sie passen besonders gut zu Bratensoße oder einer leckeren Pilzrahmsauce.

Selbstgemachte Kartoffelklöße mit gerösteten Semmelbröseln

Kartoffelknödel
Kartoffelknödel

Was ist der Unterschied zwischen Kartoffelknödeln und Kartoffelklößen?

Je nach Region spricht man im südlichen Deutschland wie Bayern und Baden-Württemberg von Kartoffelknödeln und im nördlichen Deutschland und auch Thüringen von Klößen, wobei man in Thüringen oft Kartoffelklöße auch aus rohen Kartoffeln zubereitet und sie dann grüne Klöße nennt.

Kartoffelklöße selber machen, Tipps und Variationen

Um den Geschmack der Kartoffelklöße zu variieren, kannst Du gehackte Kräuter oder geriebenen Käse zum Teig hinzufügen oder du füllst sie mit gerösteten Weißbrot-Würfeln. Magst Du es lieber herzhaft, kannst Du die Knödel auch mit gebratenem Hackfleisch, Kassler oder Speck füllen. Dies verleiht den Klößen eine zusätzliche Geschmacksnote. Vor dem Servieren kann man die Knödel auch mit gerösteten Semmelbröseln bestreuen.

Welche Kartoffelsorte eignet sich für Kartoffelknödel

Welche Kartoffeln für Knödel sind die wirklich richtigen. Nur eine mehligkochende Sorte das sie 15-18 % Kartoffelstärke je nach Sorte haben wie zum Beispiel Lilly, Augusta, Ackersegen, Bintje, Adretta.

Was für ein Mehl für den Kloßteig

Ich empfehle Dir die klassische Kartoffelstärke, die du in jedem Supermarkt bekommst! Diese Stärke wird aus Kartoffeln hergestellt und nicht wie das herkömmliche Mehl aus Weizen. Mit der Stärke schmecken deine Klöße schön kartoffelig und nicht mehlig. Mit dem Kartoffelmehl fügst Du dem Kartoffelteig ein natürliches Bindemittel der Kartoffel wieder zu.

Weshalb fallen Kartoffelknödel auseinander

Wenn Klöße oder Knödel auseinanderfallen, fehlt dem Kartoffel Kloßteig die Bindung. Dem Teig fehlt dann Kartoffelstärke. Deshalb solltest Du immer mehlige Kartoffeln verwenden, da sie mehr Kartoffelstärke enthalten und zusätzlich auch noch Kartoffelmehl dem Kloßteig zufügen.

Wie wärme ich übrig gebliebene Kartoffelklöße wieder

Falls Du übrig gebliebene Kartoffelklöße hast, kannst du sie gut abgedeckt im Kühlschrank 1-2 Tage aufbewahren, in der Mikrowelle oder in einer Sauce kannst du Kartoffelknödel aufwärmen, am besten geht dies abgedeckt in der Mikrowelle bei 700 Watt 2-3 Minuten. Oder Du kannst sie am nächsten Tag in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz anbraten, dazu passt dann ein grüner Salat und Spiegelei sehr gut.

Kann man Kartoffelknödel einfrieren

Kartoffelklöße kann man gut einfrieren, dafür lege sie erst auf eine große Platte oder Teller nicht zu eng nebeneinander und friere sie 1-2 Stunde vor, danach kannst Du sie in einen Gefrierbeutel geben und ca. 3-4 Monate im Gefrierschrank lassen.

Wie lange sollten die gefrorenen Kartoffelknödel dann kochen? Du kannst sie im siedendem Wasser, was aber nicht kochen darf, auftauen. Die Knödel brauchen dann ca. 25-30 Minuten

Welcher Topf eignet sich gut zum Klöße kochen

Klöße brauchen Platz im Kochtopf, ist der Topf zu klein, können sie aneinander hängen oder auf dem Topfboden kleben. Ich nehme zum Klöße kochen immer meinen größten breiten Kochtopf. Der Topf wird auch während des Siedens nicht geschlossen, koche die Knödel ohne Deckel immer im offenen Topf.

Wie lange müssen Klöße kochen

Klöße sollten immer im nicht kochendem, sondern siedendem Kochwasser ziehen. Wenn das Wasser zu sehr kocht, kann es passieren, dass die Klöße zerfallen! Deshalb ist es sehr wichtig, wenn das Kochwasser kocht, dass du deine Herdplatte auf mittlerer Temperatur stellst. So können die Knödel im Kochwasser gar ziehen. Je nach Größe brauchen die Knödel ca. 20 Minuten, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Wozu passen klassische Kartoffelklöße als Beilage

Omas Kartoffelklöße sind eine köstliche Beilage, die wirklich ganz einfach zuzubereiten ist und zu vielen Gerichten passt, die eine kräftige Bratensauce haben. Wie Rindergulasch, Gänsekeule, Gänsebraten, Ente, Sauerbraten, Schweinebraten, Rinderbraten, Schweinshaxe oder Wild und Pilzgerichten.

Mit diesem traditionellen Rezept kannst du deine eigenen Kartoffelklöße ganz einfach zu Hause machen und damit deine Familie und Freunde verwöhnen. Probiere es aus und genieße den herzhaften Geschmack dieser klassischen deutschen Spezialität!

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte auf meinem Kochblog!

Omas Kartoffelklöße selber machen

Kartoffelklöße selber machen mit Omas Rezept.

Kartoffelklöße selber machen mit Omas Rezept. Kartoffelknödel oder Knödel sind ein sehr beliebtes Gericht in der deutschen Küche. Diese köstlichen Beilage lässt sich einfach zuzubereiten und passt perfekt zu verschiedenen Fleischgerichten, wie zum Beispiel Schweinebraten, Gans, Ente, Haxe oder Gulasch.
5 von 16 Bewertungen
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Beilage
Küche Deutschland
Portionen 12 Stück
Kalorien 41 kcal

Kochutensilien

  • 1 Großer Topf
  • 1 Schälmesser
  • 1 Waage
  • 1 Löffel
  • 1 Kartoffelstampfer
  • 1 Schaumkelle

Zutaten
  

  • 1,1 Kilo Kartoffeln Eine mehlig kochende Kartoffelsorte
  • 2 Eigelb Größe M
  • 1 TL Salz und Salz für das Kochwasser
  • 1 Prise Muskat eine gute Prise
  • 100 g Kartoffelmehl Kartoffelstärke
  • 2 EL Grieß Weichweizen Grieß

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser ca.25-30 Minuten kochen.
    Kartoffelknödel Zutaten Kartoffeln, Eier, Mehl, Grieß, Salz, Muskat
  • Die gekochten Kartoffeln etwas abkühlen lassen und schälen.
    gekochte Kartoffeln schälen
  • Die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer stampfen oder durch eine Kartoffelpresse passieren. Du kannst die Kartoffeln auch fein auf einer Kartoffelreibe reiben. Wichtig ist das du sie sehr fein zerkleinert sind.
  • Den Kartoffelbrei mit Eigelb, Salz und Muskat verrühren. Mit dem Kartoffelmehl und dem Grieß zu einem festeren Teig kneten.
    Kloßteig aus Kartoffeln
  • Aus dem Kartoffel Kloßteig mit bemehlten Händen gleichmäßig große Knödel formen.
  • Die Klöße offen in einem großem Topf in siedendem Salzwasser ca. 10-15 Minuten garen. Da Klöße Platz im Topf brauchen, solltest du einen großen Topf nehmen.
  • Klöße mögen kein kochendes Wasser, das Wasser darf nur sieden. Wenn die Knödel an der Oberfläche schwimmen, gebe ihnen noch 2-3 Minuten, dann kannst du sie mit einem Schaumlöffel aus dem Kochwasser nehmen.
    Kartoffelknödel

Nährwerte

Kalorien: 41kcalKohlenhydrate: 7gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 0.3gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 0.4gCholesterin: 32mgNatrium: 38mgKalium: 88mgFiber: 1gZucker: 0.3gVitamin A: 43IUVitamin C: 0.3mgKalzium: 9mgEisen: 0.2mg
Keyword Kartoffelklöße, Kartoffelklöße selber machen

6 Kommentare zu „Kartoffelklöße selber machen mit Omas Rezept“

    1. Liebe Sabrina, das freut mich das die Klöße so lecker waren und dir das Rezept gefällt! Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen
Scroll to Top