Schweinefilet im Wirsingmantel und Püree

Schweinefilet im Wirsingmantel

Hallo ihr Lieben, dieses sehr leckere und saftige Schweinefilet im Wirsingmantel wird mit etwas  Kalbsbrät und dem kurz angebratenem Schweinefilet gefüllt. Zuvor müssen die Wirsingblätter in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanschiert und mit sehr kaltem Wasser abgeschreckt werden. So kann man sie dann später sehr gut füllen.

Schweinefilet im Wirsingmantel und Püree

Schweinefilet im Wirsingmantel und Püree

Für die Füllung nehme ich sehr gern Kalbsbrät was ich aber hier bei uns sehr schwer bekomme. So weiche ich auch schonmal auf schlesische Bratwurst aus. Sie besteht auch aus ganz feinem Kalbsbrät was oft mit, Ingwer, Piment Zimt, Nelke und Zitrone gewürzt wird ihr feiner Geschmack passt sehr gut zum Schweinefilet.

Schweinefilet im Wirsingmantel

Schweinefilet im Wirsingmantel und Püree

Das Kalbsbrät wird auf die blanschierten Wirsingblätter gestrichen und wer mag kann darauf auch noch eine Scheibe Bacon legen. Was aber nicht sein muss dieses Rezept habe ich ohne Bacon zubereitet. Das Schweinefilet muss kurz von allen Seiten angebraten werden, bevor es dann mit dem Brät und den Wirsingblättern zu einer Roulade aufgerollt wird.

Schweinefilet im Wirsingmantel

Wirsingblätter mit Kalbsbrät und Schweinefilet
Wirsingblätter mit Kalbsbrät und Schweinefilet

 

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schweinefilet im Wirsingmantel und Püree

Schweinefilet im Wirsingmantel mit Kalbsbrät und Bacon

5 von 13 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 280kcal

Zutaten

Schweinefilet im Wirsingmantel

  • 4 Schweinefilet
  • 600 gramm gewürztes Kalbsbrät - oder schlesische Bratwurst
  • 4 Scheiben Bacon - wer mag
  • Salz
  • Pfeffer - aus der Mühle
  • 1 Zwiebel
  • 1 Möhren
  • 1 Lauch
  • 1 Zehe Knoblauchzehe
  • 1 großer Kopf Wirsing
  • 500 ml Hühner Brühe
  • 30 gramm Creme Fraiche
  • 2 el Butterschmalz - zum braten
  • 1-2 tl Maizena oder Speisestärke - für die Soße
  • 1 tl Senf - für die Sauce

Wirsinggemüse

  • 1 Zwiebel
  • 2 el Butterschmalz - für das Gemüse
  • Meersalz
  • Muskatnuss
  • 50 ml Sahne
  • Pfeffer
  • Wirsing - Reste

Anleitungen

Schweinefilet im Wirsingmantel

  • Das Schweinefilet von Fett und Sehnen befreien ,die Abschnitte für später an die Seite legen
  • Vom Wirsing die großen Blätter lösen
  • und in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren
  • nun die Wirsing Blätter kalt abbrausen und gut abtropfen lassen am besten zwischen Küchenkrepp legen
  • das Filet etwas salzen und pfeffern
  • und in Butterschmalz von allen Seite kurz anbraten
    Schweinefilet anbraten
  • zwei Blätter neben einander legen und mit 3-4 El Kalbsbrät ober feinem Schweinebrät bestreichen.
    Wirsingblätter mit Kalbsbrät
  • wenn ihr sie mit Bacon zubereiten wollt die Baconscheiben auf das Brät legen
  • und nun das angebratene Filet auf den Bacon legen
    Wirsingblätter mit Kalbsbrät und Schweinefilet
  • zu Rouladen rollen und mit etwas Küchengarn umwickeln
  • und die gefüllten Wirsingrouladen in eine mit Butterschmalz ausgestrichene Form legen und in den vorgeheizten Ofen geben
    Schweinefilet im Wirsingmantel
  • Die Zwiebel, Möhre und Knoblauchzehe schälen und kleinwürfeln
  • die gewürfelten Zwiebel. Möhre, Knoblauch und Lauchzwiebel mit den Filetabschnitten kräftig anbraten und mit der Hühnerbrühe oder Hühnerfond ablöschen
    gewürfelte Zwiebel. Möhre, Knoblauch und Lauchzwiebel undFiletabschnitten anbraten
  • Nun die Rouladen bei 160 Grad ca.45-50 Minuten im Backofen schmoren
    Schweinefilet im Wirsingmantel
  • Den Sud aus der Auflaufform in einen Topf gießen mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Mixstab klein mixen und pürrieren den Senf drunter rühren mit etwas Speisestärke binden
    Sauce kochen für Schweinefilet im Wirsingmantel
  • gebratenes Schweinefilet im Wirsingmantel
    gebratenes Schweinefilet im Wirsingmantel

Wirsing Gemüse

  • Den übrig gebliebenen Wirsing in feine Streifen schneiden gründlich waschen und gut abtropfen lassen
  • die Zwiebel schälen, fein würfeln und im Butterschmalz andünsten
  • die Wirsingstreifen dazugeben
  • mit Salz und Pfeffer, Muskat abschmecken und weich dünsten. Etwas Sahne zugeben und ca. 20 Minuten dünsten

Nutrition

Serving: 100g | Kalorien: 280kcal | Kohlenhydrate: 12g | Eiweiß: 401g | Fett: 112g | Gesättigte Fettsäuren: 39g | Cholesterin: 1315mg | Natrium: 2109mg | Kalium: 7781mg | Ballaststoff: 1g | Zucker: 5g | Vitamin A: 2955IU | Vitamin C: 6.8mg | Kalzium: 160mg | Eisen: 19.7mg

4 Kommentare zu „Schweinefilet im Wirsingmantel“

  1. Das ist sehr edel! Speziell mit der Fülle. Ich kann mir vorstellen, daß man mit einem Food Processor, so einem Ding mit einem Messer unten und einer hohen Umdrehung sein eigenes Brät herstellen könnte. Muß ich mal ausprobieren. Danke für das Rezept!
    LG Alex

    1. Hallo Alex, ich habe es mal mit meinem alten Fleischwolf probiert Kalb und auch Wild durchzudrehen aber er war von Hand und besser ist wenn man einen elektrischen nimmt. Seit zwei Wochen arbeite ich an meiner Seite die ich nun auf einem neuen Server habe mit einem neuen Template. Gestern ist sie dann mal so richtig abgeschmirrt. Nun verbinde ich gerade alles, ich habe aber immer noch nicht den Fehler gefunden, warum man meinem Blog nicht folgen kann. Da stehe ich doch lieber 10 Stunden am Herd 🙂 die Technik schafft mich 🙂 ! Ich wünsche Dir einen schönes Wochenende!L.G. Regina

  2. Pingback: Gefülltes Schweinefilet im Speckmantel - Kochen aus Liebe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.