Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce

Werbung* Heute gibt es ein schnelles und einfaches Rezept, die leckere Bratwurst mit Zwiebelsauce ist ein echter Klassiker! Dieses herzhafte Gericht ist echtes Soulfood und wird dich und deine Familie bestimmt begeistern. Mit der würzigen Zwiebelsauce, und der leckeren Kalbs-Bratwurst mit Bärlauch, dem cremigen Kartoffelpüree und dem grünen Spargel oder feinen Erbsen ist es ein leckerer Gaumenschmaus.

Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce
Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce

Die Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce ist mehr als nur ein einfaches Gericht – es ist ein kleines Stück Heimat, und ein leckeres Mittagessen für die ganze Familie. Es ist ein Gericht, was mit einfachen, regionalen Produkten zubereitet wird, wo man das meiste wie Kartoffeln und Zwiebeln oft schon zu Hause hat.

Was macht die Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce so besonders?

Bratwurst mit Zwiebelsauce
Bratwurst, Kartoffelbrei mit Zwiebelsoße und Spargel

Die leckere feine Bratwurst ist aus dem Steinhaus Braten und Wurst Spezialitäten Sortiment, sie wird aus Schweinefleisch, Kalbfleisch und Bärlauch zubereitet. Der Bärlauch verleiht der Wurst einen einzigartigen und aromatischen Geschmack, der perfekt mit der würzigen Zwiebelsauce harmoniert. Die feine Bratwurst wird ohne Geschmacksverstärker und Farbstoffe hergestellt und schmeckt super lecker! Im Sommer legen wir die Bratwurst auch gern auf den Grill. Die Bratwurst eignet sich aber auch toll, um sie in der Pfanne zu braten!

Die Kombination von cremigem Kartoffelpüree und grünen Spargel rundet dieses Gericht perfekt ab und macht es zu einem wahren Genuss.

Zutaten Bratwurst, Zwiebeln, Spargel, Rinderfond und Mehl
Zutaten Bergische Bratwurst, Zwiebeln, Spargel, Rinderfond und Mehl

Wie wird die Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce zubereitet?

Die Zubereitung der feinen Bratwurst mit Zwiebelsauce ist ganz einfach und wirklich kinderleicht mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich!

Die Bratwurst braten: Zunächst werden die Bratwürste eingeschnitten und ganz leicht mit Mehl bestäubt, damit die Haut nicht von alleine platzt, danach werden sie in einer Pfanne mit etwas Butterschmalz von allen Seiten angebraten, bis sie eine schöne, goldbraune Farbe haben. Dann nehme sie aus der Pfanne und stelle sie warm. Z.B. bei 80 Grad in den Backofen. Putze die Pfanne nicht aus! Durch den Bodensatz vom Anbraten bekommt deine Zwiebelsoße eine schöne goldbraune Farbe.

Die Zwiebelsauce zubereiten

Nun werden die Zwiebelspalten in der gleichen Pfanne leicht goldgelb angebraten, dann wird das Tomatenmark und das Mehl untergerührt. Wenn das Mehl eine goldbraune Farbe hat, wird mit dem Rinderfond oder Rinderbrühe abgelöscht und der Senf untergerührt. Die Sauce wird zum Kochen gebracht und dann leicht 5 min. köcheln gelassen, bis sie eindickt.

Bratwurst in brauner Soße
Bratwurst in brauner Zwiebel-Soße

Die Bratwurst in die Sauce geben

Zum Schluss werden die Bratwürste wieder in die Sauce gegeben und ein, zweimal wenden, bis sie schön heiß sind. Das Gericht kann jetzt mit dem Kartoffelpüree und dem Gemüse angerichtet und serviert werden.

Es gibt einige Tipps, die du beachten solltest, wenn du die Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce zubereiten möchtest:

Wenn du hast, nehme eine unbeschichtete Pfanne zum Braten der Würstchen. Es bildet sich in einer unbeschichteten Pfanne der Bodensatz besser für die Soße.

Tipps zum Zwiebelsoße Rezept

Nehme für die Soße die normalen gelben Zwiebeln, sie sind etwas würziger als z.b. Gemüsezwiebeln. Achte unbedingt darauf, dass die Zwiebeln bei mäßiger Hitze angebraten werden. Sie sollten langsam hellbraun werden.

Beim Einrühren vom Rinderfond achte darauf, dass sich keine kleinen Klümpchen bilden.  Ansonsten bindet die Sauce nicht.

Wenn Sie keinen Rinderfond hast, kannst du auch eine gute Rindfleisch-Brühe verwenden. Die besten Ergebnisse für eine gute leckere Zwiebelsauce bekommst du mit einem Rinderfond aus dem Glas. Da der Fond schon gut gewürzt ist, reichen etwas scharfer Senf, Salz und Pfeffer zum Abschmecken aus.

Welche Beilagen passen zur Bärlauch-Bratwurst mit Zwiebelsauce

Kartoffelpüree, Erbsen oder gebratener grüner Spargel passen perfekt zur Bratwurst in Zwiebelsoße. Die Kombination ist nicht nur lecker, sondern auch sehr sättigend.

Bei uns zu Hause gab es früher mindestens einmal die Woche grobe Bratwürstchen mit Zwiebelsauce zu Blumenkohl, Kohlrabi, Gurkensalat oder Erbsen. Es war ein Gericht, was meine Schwestern und ich super gern gegessen haben.

Dieser leckere Klassiker wird nicht nur bei uns geliebt, in der Schweiz und in England liebt man Bangers und Mash  als Comfortfood auch sehr!

Die Bratwürstchen in Zwiebelsauce sind ein köstliches und einfaches Gericht, das auf dem Tisch jeder Familie gern gesehen wird. Es ist schnell und einfach zuzubereiten und schmeckt herzhaft, würzig und unglaublich lecker. Probiere es aus und lasse dich von diesem traditionellen regionalen Rezept begeistern.

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce

Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce

Die Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce ist ein echter Klassiker! Dieses herzhafte Gericht ist leckeres Soulfood und wird dich und deine Familie bestimmt begeistern. Mit seiner würzigen Zwiebelsauce, der leckeren Kalbs-Bratwurst mit Bärlauch, dem cremigen Kartoffelpüree und dem grünen Spargel oder feinen Erbsen ist es ein leckeres Gericht für die ganze Familie.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 408 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Löffel
  • 1 Große Pfanne
  • 1 Schneebesen
  • 1 Pfanne beschichtet
  • 1 Pfannenwender

Zutaten
  

  • 4-6 Stück Bratwurst mit Bärlauch
  • 4 Zwiebeln
  • 400 ml Rinderfond
  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1,5 TL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz zum Braten

Grüner Spargel

  • 500 g Spargel
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 EL Petersilie gehackt
  • 1 EL Parmesan

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, den Backofen auf 90 Grad vorheizen, die Zwiebeln schälen und halbieren.
    Zutaten, Bratwurst, Zwiebeln, grüner Spargel, Rinderfond, Mehl
  • Die Zwiebeln in dünne Spalten schneiden. Die Haut der Bratwürstchen mit einem Messer einschneiden und dann die Würstchen mit etwas Mehl bestäuben.
    Zwiebeln in feine Ringe schneiden
  • In einer großen Pfanne etwas Fett erhitzen
    Bratwurst mit dem Messer einschneiden
  • Die Bratwürstchen von allen Seiten 2-3 Minuten goldbraun anbraten. Die Würstchen aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 90 Grad warmhalten.
    Bratwurst braten
  • Etwas Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, die Zwiebelspalten in heißen Fett glasig braten, das Tomatenmark unterrühren und das Mehl darüber stäuben und alles goldbraun anbraten. Mit dem Rinderfond ablöschen. Die Zwiebelsauce etwas einkochen. Den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Zwiebeln anbraten
  • Die gewärmten gebratenen Bratwürstchen in die Sauce legen.
    Bratwurst in brauner Soße

Grüner Spargel

  • Den Spargel und die Petersilie waschen, das holzige untere Ende ca.1-2 cm von den Spargelstangen abschneiden.
    grüner Spargel
  • Den Spargel in Stücke schneiden und die Knoblauchzehe schälen und mit der Petersilie klein hacken.
    Spargel in Stücke schneiden
  • Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und erhitzen, die Spargelstücke im Olivenöl von allen Seiten, mit etwas Salz und einer Prise Zucker 3 Minuten anbraten, Knoblauch und Petersilie zufügen und auf kleiner Flamme weitere 3-4 min. braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Beilage zur Bratwurst servieren.
    Spargel braten

Nährwerte

Kalorien: 408kcalKohlenhydrate: 69gEiweiß: 25gFett: 8gGesättigte Fettsäuren: 3gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 11mgNatrium: 906mgKalium: 2443mgFiber: 18gZucker: 31gVitamin A: 3898IUVitamin C: 62mgKalzium: 272mgEisen: 13mg
Keyword Bratwurst mit Zwiebelsauce

2 Kommentare zu „Bergische Bratwurst mit Zwiebelsauce“

  1. 5 Sterne
    Statt mit feiner Bratwurst habe ich dein tolles Rezept mit grober Bratwurst und der leckeren Zwiebelsauce gemacht! Meine Familie war begeistert! Es war sehr lecker! Liebe Grüße Claudia

    1. Liebe Claudia, es freut mich sehr zu hören, dass du mein Rezept ausprobiert und die Zwiebelsauce mit grober Bratwurst zubereitet hast! Es ist großartig zu hören, dass deine Familie begeistert war und es sehr lecker fand. Vielen Dank für dein tolles Feedback! Wenn du weitere Rezeptideen ausprobieren möchtest oder Fragen hast, stehe ich gerne zur Verfügung. Weiterhin viel Spaß beim Kochen und Genießen! Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen