gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce

Gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Weißweinsauce

Hallo meine Lieben, ich liebe Meeresfrüchte und besonders gern esse ich gratinierte Jakobsmuscheln oder auch Austern die gratiniert wurden. Heute habe ich ein schönes Rezept für eine Vorspeise für Euch, die ihr gut vorbereiten könnt. Die gratinierten Jakobsmuscheln sind z.b. ein toller Starter für das Weihnachtsmenü. Manchmal gibt es sie auch auf Silvester bei uns.

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce

Aus der Normandie bringe ich mir gern einen kleinen Vorrat Jakobsmuscheln mit.  Die Jakobsmuscheln lassen sich gut einfrieren. Ihr könnt sie hier beim Fischhändler frisch vorbestellen oder nehmt TK Ware für das Rezept. Am liebsten esse ich sie frisch vom Kutter,  wenn ich sie gratiniere oder brate, nehme ich meine gefrorenen aus Frankreich. Für ein Carpaccio aus Jakobsmuscheln, verwende ich nur frische Muscheln und keine TK Ware.

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce
gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce

Besonders gern mag ich diese gratinierten Jakobsmuscheln mit Garnelen und frischen ganz fein geschnittenen Champignons in einer Weißweinsauce. Für dieses Rezept verwende ich auch den Corail der immer an einer frischen Jakobsmuschel ist, wenn man sie mit der Schale kauft. Wenn ihr das Corail nicht mögt, könnt ihr auch pro Person zwei Garnelen und eine Jakobsmuschel oder zwei Muscheln rechnen.

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce
gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele

Ihr könnt dieses Rezept mit frischen oder gefrorenen Jakobsmuscheln zubereiten. Wenn ihr keine Muschelschalen zum füllen habt, könnt ihr sie auch in kleinen Auflaufförmchen gratinieren. Ich habe noch ein paar schöne Rezepte für Euch auf dem Blog, wenn ihr gerne Jakobsmuscheln mögt. Diese tolle Vorspeisen ein Jakobsmuschel-Ceviche oder Millefeuille mit Jakobsmuschel und Avocadocreme.

Jakobsmuscheln Rezept

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce
gratinierte Jakobsmuscheln Rezept

Super lecker schmecken dieses Rezept mit gebratenen  Jakobsmuscheln in einer Safransauce, dieses Rezept habe ich letztes Jahr bei MasterChef gekocht und Ralf Zacherl fand es richtig lecker! Ich mag auch sehr gern ein Surf and Turf von der Jakobsmuschel.  Vielleicht wäre eins der Rezepte ja etwas für Euer Weihnachts oder Silvestermenu.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag!

Liebe Grüße Regina

 

 

 

gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Garnele in Weißweinsauce

Gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Weißweinsauce

Leckere gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit frischen Garnelen und gedünsteten Champignons in einer Weissweinsauce. Die Jakobsmuscheln werden in der Muschelschale mit Panko und geriebenem Käse überbacken.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Abendessen, Mittagessen, Snack
Land & Region: Frankreich
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 159kcal

Zutaten

  • 8-10 Jakobsmuscheln
  • 8 Garnelen - King-Prawns
  • 1-2 Schalotte
  • 150 gramm Champignons
  • 100 ml Weisswein
  • 500 ml Fischfond - siehe mein Grundrezept für Fischfond
  • 2 cl Noilly Prat
  • 100 ml Sahne
  • 1/2 tl Thymian - frische
  • 50 gramm Butter
  • 3 el Mehl
  • 50-70 gramm Emmentaler
  • 8 el Semmelbrösel
  • Meersalz
  • 1/2 tl Safranfäden

Anleitungen

  • Die Jakobsmuscheln säubern und den Corail und Darm entfernen
    Jakobsmuscheln, Weißwein, Fischfond , Schalotten, Champignons
  • die Champignons säubern und putzen und in sehr feine Scheiben schneiden. Die Schalotte schälen und Würfeln
    geschnittene Champignons
  • die Schalottenwürfel in etwas Butterschmalz andünsten
    Schalottenwürfel andünsten
  • die Champignonscheiben und den gehackten Thymian dazu geben und mit dem Weißwein, dem Noilly Prat
    Champignons in Weißwein dünsten
  • und dem Fischfond in dem man die Safranfäden auflöst ca 10 Minuten köcheln lassen
    Champignons in Weißwein und Fischfond
  • Die Garnelen säubern und den Darm entfernen
    Jakobsmuscheln und Garnelen
  • Die Butter erhitzen und das Mehl zugeben
    Mehlschwitze
  • beides anschwitzen und gut verrühren bis sich ein weißer Film auf dem Topfboden bildet . Den Weißweinsud mit den Champignons
    Mehlschwitze
  • in die Mehlschwitze gießen und gut rühren das sich keine Klumpen bilden. Die Jakobsmuscheln,
    Jakobsmuscheln, Garnelen und Corail in einer Weißweinsauce
  • Garnelen, Corail und die Sahne zur Weißweinsauce geben. Alles einmal aufkochen und mit etwas Meersalz abschmecken
    Jakobsmuscheln, Garnelen und Corail in einer Weißweinsauce
  • Die gesäuberten Muschelschalen oder Förmchen bereitstellen und die
    Jakobsmuschel-Schalen
  • Jakobsmuscheln mit Garnelen und Corail mit der Weißweinsauce einfüllen
    gefüllte Jakobsmuscheln mit Garnelen und Corail in einer Weißweinsauce
  • die gefüllten Jakobsmuscheln mit etwas Paniermehl
    gefüllte Jakobsmuscheln mit Garnelen und Corail in einer Weißweinsauce und Paniermehl bestreut
  • und dem geriebenen Käse bestreuen
    gefüllte Jakobsmuscheln l in einer Weißweinsauce und Paniermehl und geriebenem Käse bestreut
  • Die Jakobsmuscheln im vorgeheiztem Backofen bei ca. 180 Grad 8-10 Minuten überbacken
    gratinierte Jakobsmuscheln mit Garnele in Weißweinsauce

Nutrition

Kalorien: 159kcal | Kohlenhydrate: 3g | Eiweiß: 6g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 55mg | Natrium: 404mg | Kalium: 178mg | Vitamin A: 7.8% | Vitamin C: 6.4% | Kalzium: 7.3% | Eisen: 2.9%

4 Kommentare zu „Gratinierte Jakobsmuscheln Rezept mit Weißweinsauce“

    1. Hallo Christian, das freut mich sehr! Ich finde man kann mit Jakobsmuscheln super leckere Rezepte zaubern. Sie sind so vielseitig und ich mag sie sehr gern. Ich wünsche Dir einen schönen Abend und eine besinnliche und schöne Adverndzeit!
      Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.