Herzhafte Muffins mit Gemüse

Leckere herzhafte Muffins mit Gemüse und geriebenen Käse. Die Gemüsemuffins sind würzig herzhafte Alternative zu den traditionellen süßen Muffins, die wir alle kennen und lieben. Sie sind unglaublich vielseitig und können mit allen möglichen Zutaten angepasst werden – mit unterschiedlichen Gemüse und verschiedenem Käse, Schinken oder Salami. Aus Mehl, Quark und Eiern rührst du den Grundteig, dazu kommt dann würziger Käse und Gemüse.

Herzhafte Muffins mit Gemüse

In meinem Beitrag geht es um Zubereitung von leckeren deftigen Muffins, die mit Brokkoli, Paprika, Karotten und Mais und geriebenem Käse gefüllt sind. Ich wandle die vegetarischen Gemüsemuffins gern noch mit Schinken ab.

Herzhaften Muffins – der perfekte Snack für zwischendurch!

Herzhafte Muffins in Muffinform
Herzhafte Muffins in Muffinform

Muffins sind nicht nur super lecker, sondern auch gesund und nahrhaft, was sie zu einem perfekten Snack für zwischendurch. Dazu gibt es einen cremigen Dipp mit Kräutern, Frischkäse und Crème fraîche, so bekommt man eine kleine Hauptmahlzeit.

Herzhafte Gemüsemuffins mit Frischkäse-Dip

Herzhafter Muffin mit Frischkäse-Dip
Herzhafter Muffin mit Frischkäse-Dip

Wie werden herzhafte Muffins zubereitet

Herzhafte Muffins werden ähnlich wie ihre süßen Gegenstücke hergestellt, mit dem Unterschied, dass die süßen Zutaten durch herzhafte Zutaten ersetzt werden. Der Grundteig besteht aus Mehl, Quark und Eiern, dem geriebener Käse und Gemüse hinzugefügt wird.

Ich verwende gern Brokkoli, Karotten, Paprika und Mais. Wenn du nicht möchtest, dass die Gemüsemuffins vegetarisch sind, kannst du noch Schinken oder Salami Würfel hinzufügen. Wir lieben die Muffin herzhaft würzig, mit einem cremigen Dip aus Kräutern, Frischkäse und Crème fraîche.

In meinem Beitrag geht es um Zubereitung von leckeren herzhaften Muffins, die mit Brokkoli, Paprika, Karotten und Mais und geriebenem Käse gefüllt sind. Ich wandle die vegetarischen Gemüsemuffins gern noch mit Schinkenwürfel ab.

Diese Muffins sind nicht nur super lecker, sondern man kann sie auch schnell backen, sie sind gesund und nahrhaft, was sie zu einem perfekten Snack für zwischendurch machen. Dazu gibt es einen cremigen Dipp mit Kräutern, Frischkäse und Crème fraîche, so bekommt man mit einem kleinen Salat eine leckere sättigende Hauptmahlzeit.

Einfache Zutaten, wenig Aufwand: Die Zubereitung von herzhaften Muffins

Die Zubereitung von herzhaften Muffins ist easy-peasy einfach. Mein einfaches Grundrezept kannst du nach Belieben anpassen:

Zutaten:

Weizenmehl
Backpulver
Quark
Eier
Salz & Pfeffer
geriebener Käse
Gemüse (Brokkoli, Karotten, Paprika, Mais)
Schinken oder Salami (optional)

Zutaten Broccoli, Karotten, Käse, Mais und Paprika

Frischkäse Dipp

Frischkäse
Crème fraîche
Salz & Pfeffer
Knoblauch & Schalotte
Schnittlauch & Petersilie
Lauchzwiebeln

Frischkäse Dipp mit Kräutern
Frischkäse Dipp mit Kräutern

Die besten Kombinationen für herzhafte Muffins

Experimentiere mit den Zutaten für die herzhaften Muffins, du wirst feststellen, dass einige Zutatenkombinationen besonders gut zusammenpassen. Hier sind einige meiner Lieblingskombinationen:

Brokkoli und Cheddar: Diese klassische Kombination ist immer ein Gewinner. Der kräftige Geschmack des Cheddar ergänzt den milden Geschmack des Brokkolis perfekt.

Schinken und Käse: Dies ist eine weitere klassische Kombination, die dich nicht enttäuschen wird. Du kannst jeden Käse verwenden, den du magst, aber Gouda, Bergkäse oder Emmentaler passen besonders gut.

Spinat und Feta: Wenn du mediterrane Aromen magst, probiere diese Kombination. Der salzige Feta und der milde Spinat ergänzen sich perfekt.

Paprika und Mais: Diese Kombination ist besonders gut, wenn Sie süße und herzhafte Aromen mögen. Der süße Mais und die knackige Paprika sind eine besonders leckere Variante.

Diese Gewürze und Kräuter passen: Knoblauch, Kräuter der Provence, Oregano und Chiliflocken.

Wir mögen die leckeren Gemüse-Muffins warm und auch kalt sehr gern.

Herzhafte vegetarische Muffins, die auch kalt schmecken

Muffins mit Gemüse und Speck
Vegetarische Muffins mit Karotte, Paprika, Brokkoli und Mais

Herzhafte Muffins haben viele Vorteile, die sie zu einer großartigen Option für Snacks oder Mahlzeiten machen. Hier sind nur einige davon:

Vielseitigkeit: Sie können herzhafte Muffins mit so ziemlich jeder Zutat zubereiten, die du zur Hand hast. Sie sind ideale zum Reste verwerten. Egal, ob du Gemüse, Bacon, Käse oder eine Kombination aus allem, du kannst es in einen herzhaften Muffin verwandeln. Mein Sohn liebt Käse Schinken Muffins und nimmt sie gern als Fingerfood mit zur Arbeit. 

Einfache Zubereitung: Die Zubereitung von herzhaften Muffins ist unglaublich einfach. Alles, was du tun musst, ist das Gemüse zu putzen und zu zerkleinern und mit dem einfachen Grundteig zu mischen, den Teig in Muffinformen zu füllen und zu backen.

Gesund: Da in den herzhafte Muffins viel gesundes Gemüse ist und im Teig, Eier, Quark und Käse stecken, kommen dort auch einige Proteine zusammen, dies ist eine gesunde Option für einen Snack oder eine kleine Mahlzeit. Mit dem Dipp sind sie auch nicht sehr kalorienreich.

Lecker: besonders wichtig ist das die herzhaften Muffins, auch lecker sind! Anni meine Tochter gibt die gesunden Muffins gern Emil und Mats als Frühstück mit in die Kita. Wir backen sie auch gern zu unserem Familien-Osterbrunch, oder sie kommen als Snack zum Picknick, Zoobesuchen oder als Fingerfood zum Reiseproviant mit!

Mein Tipp zum Rezept, dass du perfekte Gemüsemuffins bekommst!

Du solltest die Muffins nicht in Papierförmchen wie ich backen! Da sie sich durch den Käse im Teig nur schwer aus dem Papier lösen. Am besten backst du sie in den gefetteten Muffinblech oder Silikonformen. Der Teig reich für 12 große Gemüsemuffins.

Ich habe für dieses Muffin Rezept, nach dem ich das erste Blech mit einer neuen Sorte Papierförmchen gebacken hatte, mich super geärgert, weil sich die Muffins sehr schwer aus dem Papier lösten. Deshalb habe ich ein zweites Blech zur Hälfte mit Silikonförmchen und die andere Hälfte des Muffinsblech habe ich gut gefettet gebacken. Die zweite Ladung Gemüsemuffins konnte ich gut aus der Form und besonders gut aus den Silkonförmchen lösen! Die Papier-Muffinförmchen sehen zwar nett aus, aber ich finde sie eignen sich nicht für diesen herzhaften Muffinteig mit Käse!

Hast du das Rezept ausprobiert? Dann würde ich mich über eine Sternebewertung ★ von dir weiter unten sehr freuen! Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Herzhafte Muffins mit Gemüse

Herzhafte Muffins mit Gemüse

Leckere herzhafte Muffins mit Gemüse und geriebenen Käse. In den einfachen Grundteig aus Quark, Mehl und Eiern kommen geraspelte Karotten, Broccoli, Paprika und Mais. Serviert werden die würzigen Gemüsemuffins mit einem leckeren Frischkäse Kräuter-Dip.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Brunch, Fingerfood, kleines Hauptgericht, Ostern, Snack
Küche Deutschland
Portionen 12 Stück
Kalorien 262 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Messer
  • 1 Löffel
  • 1 Küchenmaschine oder Gemüseraspel
  • 1 Muffinblech
  • 12 Muffinförmchen aus Silikon

Zutaten
  

Muffinteig

  • 270 g Mehl
  • 250 g Quark 20 % Fett
  • 2 Eier Größe L
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Möhren
  • 1 Paprika rot
  • 100 g Mais
  • 150 g Brokkoli
  • 100 g Käse gerieben z.b. Bergkäse, Gouda, Mozzarella, Cheddar
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL schwarzer Pfeffer
  • 125 g Schinken oder Salami alternativ

Frischkäse Dipp

  • 250 g Frischkäse
  • 100 g Crème Fraiche
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 2 Lauchzwiebeln gehackt
  • 1 Schalotte gehackt
  • 3 EL Schnittlauch gehackt
  • 4 EL Petersilie gehackt

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, das Gemüse, Lauchzwiebel waschen, die Karotten mit dem Sparschäler schälen, Röschen vom Brokkoli schneiden, die Paprika halbieren und die Kerne entfernen. Knoblauch und Schalotte schälen und den Käse reiben. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Mais aus der Dose abtropfen lassen.
    Zutaten für Gemüsemuffins
  • Das Gemüse mit der Küchenmaschine oder der Gemüse-Reibe zerkleinern. Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer vermischen.
    geraspelte Karotten, Mais, Broccoli und rote Paprika
  • Aus dem Mehl mit dem Quark und Eiern einen glatten Teig rühren. Den geriebenen Käse
    Grundteig mit Quark
  • und das zerkleinerte Gemüse unter den Muffinteig heben. Du kannst, wenn du magst noch Schinken, Bacon oder kleine Salami Streifen unter den Teig heben. Falls der Schinken sehr salzig ist, gebe etwas weniger Salz in den Teig.
    herzhafter Muffinteig mit Gemüse, Käse und Schinken
  • Das Muffinblech oder die Silikonförmchen fetten und den Gemüseteig in die Förmchen füllen.
    herzhafter Muffinteig mit Käse
  • Die Muffins bei 180 Grad Umluft ca. 20-23 Minuten backen. Serviere die Muffins mit dem Frischkäse Dipp.
    Herzhafte Muffins in Muffinform

Frischkäse Dip mit Kräutern

  • Hacke die Petersilie, Schalotte und den Knoblauch klein und schneide den Schnittlauch und die Lauchzwiebeln in Röllchen. Rühre den Frischkäse mit der Crème fraîche glatt und gebe die Kräuter und Schalotte und Knoblauch zum Dip. Schmecke den Dipp mit Salz und Pfeffer ab.
    Frischkäse Dipp mit Kräutern

Nährwerte

Kalorien: 262kcalKohlenhydrate: 27gEiweiß: 10gFett: 13gGesättigte Fettsäuren: 7gMehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1gEinfache ungesättigte Fettsäuren: 3gTrans Fat: 0.003gCholesterin: 57mgNatrium: 230mgKalium: 213mgFiber: 2gZucker: 4gVitamin A: 3635IUVitamin C: 26mgKalzium: 119mgEisen: 2mg
Keyword Herzhafte Muffins

2 Kommentare zu „Herzhafte Muffins mit Gemüse“

    1. Liebe Julia, es freut mich zu hören, dass deine Kinder die Gemüsemuffins so sehr mochten! Es ist immer schön, wenn man eine Möglichkeit findet, Gemüse in die Ernährung der Kinder zu integrieren, besonders wenn sie es normalerweise nicht so gerne essen. Gemüsemuffins sind eine großartige Option, da sie nicht nur lecker sind, sondern auch eine gesunde Portion Gemüse enthalten. Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen