Schnelles Pilzsoße Rezept klassisch

Das einfache Pilzsoße-Rezept mit frischen Steinpilzen könnt ihr auch mit anderen frischen Pilzen wie z.b. Pfifferlingen, Kräuterseitlinge, oder Champignons zubereiten. Das einfache Soßengrundrezept für eine leckere cremige Sauce ist einfach in der Zubereitung, du brauchst nur frische Pilze, Sahne, Zwiebel, Knoblauch und Thymian. Diese klassische Pilzsoße passt super als Beilage zu Tagliatelle, Bandnudeln, Nudeln (Pasta) aller Art, Gnocchi, Semmelknödel, Schnitzel oder Steak.

Bandnudeln mit Pilzsoße Rezept mit frischen Steinpilzen
Bandnudeln mit Pilzsoße Rezept mit frischen Steinpilzen

Die einfache Zubereitung einer klassischen Pilzsoße in nur 25 Minuten

Die Zubereitung einer klassischen Pilzsoße erfordert weder viel Zeit noch besonders spezielle Zutaten. Mit ein paar frischen Pilzen, etwas Sahne und einigen grundlegenden Gewürzen kannst du eine köstliche Pilzsoße zubereiten, die jedes Gericht bereichern wird.

Frische Steinpilze

Für die Zubereitung einer klassischen Pilzsoße benötigst du folgende Zutaten:

Zutaten

350 g braune Champignons, Steinpilze oder andere gemischte Pilze
1 große Schalotte oder Zwiebel
3 Lauchzwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Petersilie
1 Zweig Thymian
Butter zum Braten
Salz & schwarzer Pfeffer
1 TL Pilzgewürz
1 TL Speisestärke

Für die Pilzsauce werden die Steinpilze oder Champignons erst geputzt. Ich nehme einen Backpinsel und entferne mit ihm die Erde, Pfifferlinge haben oft noch anhaftende Tannennadeln, die man mit einem weichen Pinsel gut entfernen kann.

Bandnudeln mit frischen Steinpilzen in cremiger Pilzsoße

Bandnudeln mit Pilzsoße Rezept mit frischen Steinpilzen
Bandnudeln mit Pilz Soße Rezept mit frischen Steinpilzen

Die Zubereitung ist ganz leicht, Champignons und Steinpilze reibe ich dann vorsichtig feucht mit einem Küchentuch ab. Mit einem scharfen Messer kann man die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Dann muss man Knoblauch, Schalotte oder Zwiebel schälen und fein würfeln.

Frische geschnittene Pilze, Lauchzwiebel, Schalotten, Knoblauch und Thymian

Frische Steinpilze, Lauchzwiebel und Kräuter für die Pilzsoße

Ich brate die gewürfelte Zwiebel oder Schalotte und Knoblauch in einer großen Pfanne glasig in etwas Butterschmalz an und füge die Pilze dazu. Dann kann man sie schon mit Salz, Pfeffer würzen und mit dem Rahm angießen. Wenn ihr kein Butterschmalz habt, könnt ihr auch Butter nehmen.

Pilze braten mit Zwiebeln
frische Steinpilze mit Lauchzwiebel anbraten

Dann lasse ich die Pilzsoße 5 Minuten leicht köcheln. Man sollte die 250 ml Rahm dann etwas einkochen lassen. So bekommt man eine wunderbar cremige und leckere Soße. Zum Schluss kommt dann noch ca. 2 El gehackte Petersilie zur Pilzsoße und ich schmecke sie nochmal mit etwas Salz und Pfeffer ab.

Am liebsten mit frisch gemahlenen schwarzem Pfeffer ab. Mit frischer Pasta aus dem Kühlregal hat man mit dieser leckeren Pilzsoße ein köstliches und schnelles easy-peasy Gericht.

Frische Papperdelle mit cremiger Soße und Pilzen

Bandnudeln mit Pilzsoße Rezept mit frischen Steinpilzen
Bandnudeln mit Pilzsoße Rezept mit frischen Steinpilzen

Statt nur mit der Sahne kann man auch Schmand oder Crème fraîche mit der Sahne mischen und verwenden. Wer keine Schalotten hat, nimmt einfach Zwiebel. Pilze sollten nicht zu lange lagern und weder in der Sonne noch feucht liegen.

Wer mag, kann die Pilzsoße auch mit etwas Weißwein und Fond oder Brühe verfeinern. Pilze sind nicht nur besonders lecker, sie haben auch Vitamine D und B2 und an Mineralstoffen Kupfer, Eisen, Selen und Kalium und sind dazu ein Leichtgewicht mit nur 15 Kalorien auf 100 Gramm.

Wusstet Ihr, dass Pilze weder dem Pflanzen- noch Tierreich zugeordnet werden, sondern sie bilden ein eigenes Reich.

Frische Steinpilze

Frische Steinpilze, Lauchzwiebel, Schalotten, Petersilie, Knoblauch und Thymian

Variationen der Pilzsoße

Obwohl die Pilzsoße bereits super lecker ist, gibt es viele Möglichkeiten, sie zu variieren und an deine persönlichen Vorlieben anzupassen. Hier sind einige Ideen:

Verwende verschiedene Pilzsorten für einen unterschiedlichen Geschmack. Champignons haben einen eher milden Geschmack, während Steinpilze oder Pfifferlinge ein stärkeres Aroma haben.

Füge etwas Weißwein hinzu, um der Soße eine zusätzliche Tiefe und Komplexität zu verleihen.

Für eine cremigere Soße kannst du etwas Crème fraîche oder Frischkäse hinzufügen.

Für eine vegane Variante ersetze die Sahne durch eine pflanzliche Alternative.

Serviervorschläge für Pilzsoße

Die klassische Pilzsoße ist ein wunderbar vielseitiger Begleiter für eine Vielzahl von Gerichten. Sie passt hervorragend zu Fleischgerichten wie Schnitzel oder Steak, aber auch zu Nudelgerichten wie Tagliatelle oder Gnocchi.

Besonders lecker schmeckt diese leckere selbst gemachte Pilzrahmsoße zu Pasta, Schnitzel (Jägerschnitzel) PfannkuchenServiettenknödel, Gnocchi, Spätzle und allen Steaks und Fleischgerichten. Statt der teuren Steinpilze kann man auch genauso Champignons oder Pfifferlinge nehmen.

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen! Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, kannst du meiner Facebook-Seite folgen. Bilder und mehr von mir kannst du immer auf Instagram und Pinterest finden. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren meiner Rezepte!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte auf meinem Kochblog!

Schnelle Pilzsoße Rezept klassisch

Regina
Einfaches und schnelles Pilzsoße Rezept. Das einfache Soßengrundrezept für Champignons, Pfifferlinge oder Steinpilze. Die leckere cremige Sauce ist einfach in der Zubereitung, du brauchst nur frische Pilze, Sahne, Zwiebel, Knoblauch und Thymian, die Pilz-Sauce passt gut zu Nudeln, Semmelknödel, Gnocchi, Schnitzel oder anderem Fleisch.
4.98 von 44 Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Beilage, Hauptgericht
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 525 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidbrett
  • 1 Scharfes Messer
  • 1 Große Pfanne
  • 1 Schälmesser
  • Küchenrolle
  • 1 Esslöffel
  • 1 Teelöffel

Zutaten
  

  • 350 g Steinpilze Braune Champignons, oder andere gemischte Pilze
  • 1 große Schalotte oder Zwiebel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Sahne du kannst bis zu 300 ml Sahne oder Cremefine
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Petersilie
  • 1 Zweig Thymian frisch
  • Butterschmalz oder Butter zum Braten
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer Aus der Mühle
  • 1 TL Pilzgewürz Ich nehme mein selbstgemachtes Pilzgewürz, das Rezept ist verlinkt
  • 1 TL Speisestärke oder Mehl zum Binden

Pasta

  • 450 g Papperdelle Oder frische Tagliatelle

Anleitung
 

  • Alle Zutaten bereitstellen, die Pilze mit einem Back oder Pilzpinsel von der Erde säubern und mit einem Küchentuch vorsichtig abputzen. Vom Stiel ein Stückchen abschneiden. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und sehr klein würfeln. Die Lauchzwiebel waschen, putzen und kleinschneiden. Petersilie waschen und mit dem Thymian klein hacken.
  • Mit einem scharfen Messer die Pilze in feine, dünne Scheiben schneiden.
  • Etwas Butterschmalz oder Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten, Knoblauchwürfel glasig dünsten und dann die Pilzscheiben mit anbraten.
  • Die Lauchzwiebel zufügen und alles Salz und Pfeffer dazu geben
  • Mit der Sahne und der Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze aufkochen, mit Salz, Pfeffer abschmecken. Wer die Soße etwas andicken möchte, mischt etwas Speisestärke oder Mehl mit Wasser und bindet die Soße.
  • Die Pilzsoße schmeckt sehr gut zu frischen Nudeln wie Papperdelle oder Tagliatelle, Bandnudeln.
  • Die Bandnudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen und mit den der Pilzsauce anrichten.

Nährwerte

Kalorien: 525kcalKohlenhydrate: 70gEiweiß: 10gFett: 29gGesättigte Fettsäuren: 17gCholesterin: 103mgNatrium: 142mgKalium: 1423mgFiber: 10gZucker: 2gVitamin A: 1330IUVitamin C: 7mgKalzium: 69mgEisen: 2mg
Keyword Pilzsoße Rezept

6 Kommentare zu „Schnelles Pilzsoße Rezept klassisch“

    1. Hallo Katja ich tausche auch oft die Steinpilze gegen Champignons aus!
      Ich mag die Pilzsoße auch sehr gern zu Schnitzel. Ich wünsche dir einen schönen Abend!
      Liebe Grüße Regina

  1. Pingback: Schnitzel panieren so einfach geht es saftig und knusprig - Kochen aus Liebe

  2. Pingback: Einfaches Semmelknödel Rezept für leckere Knödel

    1. Hallo Bianca, wenn ich keine Steinpilze habe mache ich die Sauce auch gern mit Champignons.
      Es freut mich das dir das Rezept gefällt! Liebe Grüße Regina

4.98 from 44 votes (43 ratings without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen