Biskuitboden Biskuitboden Rezept für ein Backblech

Hallo ihr Lieben, heute habe ich für Euch ein Biskuitboden Rezept für ein Backblech. Vor einigen Tagen ist Anni meine Tochter 30 Jahre geworden. Für ihren Geburtstagskuchen einen Number Cake, habe ich diesen Biskuitboden gebacken. Ich backe dieses Biskuitgrundrezept öfter, wenn ich eine Biskuitroulade machen möchte.

Biskuitboden Rezept Biskuitboden geschnitten zu einem Number Cake

Biskuitboden Rezept – Biskuitboden geschnitten zu einem Number Cake

Biskuitboden Rezept

Biskuitboden - Biskuitboden Rezept Backblech

Damit Euer Biskuitteig schön locker wird, ist es sehr wichtig das ihr das Eiweiß sehr steif schlagt. Die Eigelb müßen mit dem Zucker sehr cremig gerührt werden, damit sich der Zucker dann auch auflößt. Ich nehme für Biskuit Teig sehr gern den ganz feinen Zucker. Die eingeschlagene Luft im Biskuitteig ist ein  wichtiges Triebmittel für den Teig. Der Biskuit Teig sollte immer sofort im vorgeheizten Ofen gebacken werden. Da es sonst passieren könnte das er zusammen fällt.

Zahlen aus einem Biskuitboden geschnitten

Das Rezept von dem Number Cake – Zahlenkuchen ist in den nächsten Tagen auch fertig. Dieser Biskuit  gehört zu den Hauptzutaten des Kuchens. Für meinen Number Cake brauchte ich zwei Bleche vom Biskuit. Diesen Biskuit könnt ihr auch in Streifen schneiden und diese mit einer Käsesahne Creme,  Vanillecreme oder Lemon Curd füllen.

Für meine kleinen geschichteten Himbeere – Biskuittörtchen nehme ich einen ähnlichen Teig der aber etwas mehr Mehl und weniger Speisestärke enthält.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Regina

 

Biskuitboden - Biskuitboden Rezept Backblech
Biskuitboden Biskuitboden Rezept für ein Backblech
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Biskuitboden Biskuitboden Rezept für ein Backblech
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Vorbereitung Kochzeit
20Minuten 10-15Minuten
Vorbereitung
20Minuten
Kochzeit
10-15Minuten
    Zutaten
    Portionen:
    Einheiten:
    Zutaten
    Portionen:
    Einheiten:
      Anleitungen
      1. Alle Zutaten abwiegen Mehl., Zucker, Eier, Backpulver
      2. das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke mit einer Prise Salz vermischen und einmal sieben Mehl, Backpulver und Speisestärke vermischen
      3. die Eier trennen Eiweiß
      4. das Eiweiß sehr steif schlagen
      5. den Zucker, mit dem Eigelb in der Küchenmaschine sehr cremig rühren. Das Wasser unterrühren und langsam das vermischte und gesiebte Mehl zur Eigelbmasse geben und mit dem Zucker, Eigelb und Mehl verrühren
      6. steifen Eischnee vorsichtig unter den Biskuitteig heben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den
      7. Biskuitteig auf dem Backblech gut verstreichen . Den Biskuit bei 190 Grad im vorgeheiztem Ofen ca. 10-15 Minuten backen
      8. den gebacken Biskuitboden auf ein Backpapier oder für eine Biskuitroulade auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen
      9. Von dem gebacken Biskuitboden das Backpapier vorsichtig abziehen. Für die Roulade den Biskuitboden mit dem Handtuch aufrollen Biskuitboden - Biskuitboden Rezept Backblech
      10. Biskuitboden Rezept Backblech

      Kommentar verfassen

      Translate »
      %d Bloggern gefällt das: