Gänsekeule im Backofen gegart mit Kloß und Rotkohl

Gänsekeulen im Backofen Rezept

Wenn es um festliche Gerichte zu Weihnachten geht, sind Gänsekeulen im Ofen eine sehr beliebte Wahl. Mit ihrer knusprigen Haut und dem zarten saftigen Fleisch sind sie ein wahrer Genuss. Die Zubereitung ist überraschend einfach und erfordert nicht zu viele Zutaten. In diesem Artikel erfährst du, wie du Gänsekeulen im Backofen perfekt zubereiten kannst, um deine Familie oder Gäste zu beeindrucken.

Knusprige Gänsekeulen im Ofen zubereiten ist ganz einfach. Die Keulen waschen, trocken tupfen und rundherum mit Salz, Pfeffer, Majoran einreiben. Den Herd auf 120 Grad Umluft vorheizen. Nun können in der Zwischenzeit die Möhren, Zwiebeln, Porree und Sellerie geputzt und in gleichmäßige nicht zu große Würfel geschnitten werden.

Danach kommt etwas Butterschmalz in eine Pfanne und die Gemüsewürfel werden darin ca. 10 Minuten mit etwas Tomatenmark angeröstet.

Gänsekeule mit Orangen Lebkuchensauce und Kloß

Zu den angerösteten Gemüsewürfeln, Thymian, Lorbeerblatt Salz und Pfeffer geben. Die Orangenviertel kommen nun in den Bräter mit Salz Pfeffer gewürzten 4 Gänsekeulen mit der Hautseite nach oben zu den anderen Zutaten in den Bräter legen.

Nun wandert der Bräter mit den Keulen und dem Suppengemüse in den vorgeheizten Herd. Das Gänsefleisch braucht je nach Gewicht dort ca. 180 min um durch gegart zu sein.

Ich steche mit einem kleinen Zahnstocher in die Keule, wenn der Fleischsaft klar ist und das Fleisch weich, schalte ich den Ofen hoch auf ca. 200-220 Grad Ober-Unterhitze und brate die Haut der Gänsekeulen kross. Die letzten Minuten bepinsele ich die Keulen mit etwas Salzwasser.

Knusprig gebratene Gänsekeule aus dem Ofen

Gänsekeule mit Kloß und Rotkohl
Gänsekeule Rezept Backofen

Im Advent essen wir sehr gern die knusprigen Keulen aus dem Ofen mit einer leckeren weihnachtlichen Orangen Lebkuchensauce. 

Meine Oma und Mutter hatten früher ähnliche Rezepte, statt der Lebkuchen haben sie auch Printen oder zerkrümelten, Pfefferkuchen und Weißwein statt Rotwein für die Sauce genommen und sie zum Schluß mit etwas Soßenbinder angedickt und mit Salz Pfeffer abgeschmeckt.

Die Zutaten und das Gänsekeulen Rezept Schritt für Schritt

Die Soße zur Gans

Im Advent essen wir sehr gern die knusprigen Keulen aus dem Ofen mit einer leckeren weihnachtlichen Orangen Lebkuchensauce. Meine Oma und Mutter hatten früher ähnliche Rezepte, statt der Lebkuchen haben sie auch Printen oder zerkrümelten, Pfefferkuchen und Weißwein statt Rotwein für die Sauce genommen.

Die leckere Orangen Lebkuchen Sauce zum Geflügel kochst du mit dem Bratensud, dem Röstgemüse, Gänsefond, Wein und Orange. Der Lebkuchen gibt der Soße zur Gans einfach einen besonders leckeren Geschmack und bindet sie auch etwas. Das du sie nur noch mit ein bisschen Saucenbinder und Salz und Pfeffer abschmecken musst. 

Gänsekeule im Backofen gegart mit Kloß und Rotkohl
Gänsekeule im Backofen gegart mit Kloß und Rotkohl

Du kannst eine Gänsebrust auf die gleiche weise zubereiten. Oder auch Keulen und Gänsebrust zusammen braten. Die Zubereitung ihrer Rezepte unterscheidet sich aber von meinem, da sie das Gänsefleisch die ganze Zeit bei viel hören Temperaturen gegart haben und gegen Ende der Garzeit den Herd einige min dann auf 220-240 gestellt haben.

Mir war das Fleisch dann oft etwas zu trocken. Deshalb gare ich sie auf Niedrigtemperatur und bekomme butterzarte saftige Keulen mit knuspriger Haut.

Am ersten Weihnachtstag braten wir dann ganz klassisch eine gefüllte Weihnachtsgans von unserem Bauern mit Apfel, Rotkohl und Kartoffelklößen, dazu trinken wir gern ein Glas trockenen Rotwein. Ich finde das eine Freilandgans viel aromatischeres und zarteres Fleisch hat.

Die Gans wächst viel langsamer draußen und dadurch das sie sich dort viel mehr bewegen können, als ein gepfercht im Stall.

Zudem tut man dem Tier damit etwas Gutes, dass es artgerecht gehalten wird. Wenn man sich überlegt, was man an Geld für die Weihnachtsgeschenke ausgibt und dann rechnet, was man für sein Weihnachtsessen im Vergleich dann bezahlt.

Ihr könnt dieses Gänsekeule Rezept auch nur mit Gänsekeulen zubereiten. Da mein Mann lieber die Gänsebrust mag, mische ich es auch manchmal. Meine Kinder und ich essen viel lieber die Gänsekeulen. Meine Teile von der Gans oder den Gänsebraten kaufe ich immer auf dem Markt vom Bauern oder frisch beim Geflügelhändler.

Saftiges Gänsefleisch bekommt natürlich auch durch eine gute Qualität vom Fleisch. Unser Geflügelhändler verteilt jedes Jahr ein paar seiner Gänse Rezepte und es sind immer ein paar spannende Füllungen für die Weihnachtsgans dabei. Wobei meine Kinder sie am liebsten klassisch mit Apfel, Majoran und Beifuß gefüllt mögen.

Gänse im Freiland auf einer großen Weide

Wenn die Gänse intensiv gemästet werden, so erreichen die Tiere nach nur vier Monaten ihr Schlachtgewicht von 5,5 bis 6,5 kg. Dagegen wird bei Weidemast der Tiere erst nach 6 bis acht Monaten ein Endgewicht von 6,5 bis 7,5 kg. erreicht. Hier in Deutschland werden sehr oft Gänse aus Polen oder Ungarn importiert.

Es gibt zum Glück, aber in den letzten Jahren auch wieder Bauernhöfe hier bei uns in der Region, wo man Weidemast Gänse im Frühjahr bestellen kann und wo man über die Monate dann vom Küken bis zur schlachtreifen Gans die Gänse auf der Weide beobachten und sehen kann.

So bin ich dann auch gern bereit, einen fairen und gerechten Preis für meinen Weihnachtsbraten zu bezahlen. Den Tieren ist es die ganzen Monate gut gegangen, es sind Nutztiere und werden dann vor Weihnachten geschlachtet.

Gänsekeulen im Backofen mit Umluft

Damit die Keulen schön saftig bleiben, kommen sie bei niedriger Temperatur in den vorgeheizten Ofen bei 120 Grad Umluft und garen ca. 3 Stunden im Herd. Damit die Keulen schön kross werden, schalte ich dann die letzten 20-25 min den Ofen hoch auf 200 – 210 Grad Ober-Unterhitze

Es gibt Rezepte, Inhalte mit unterschiedlichem Garzeiten und mit ähnlicher Zubereitung, wo das Gänsefleisch aber komplett auf Niedrigtemperatur gegart wird.

Knusprig saftig gebratene Gänsekeule im Ofen

Gänsekeulen im Backofen
Gänsekeulen im Ofen gegart

Wenn wir, mit mehr als vier Personen, mit der ganzen Familie essen, brate ich lieber für uns eine große Weihnachtsgans, die ich mit Äpfeln und Beifuß fülle. Statt Teilstücke vom Gänsebraten.

Saftig knusprige Keule der Gans mit Rotkohl und Kloß

Gänsekeule mit Rotkohl

Hier einige häufig gestellten Fragen und meine Antworten dazu:

Wie lange müssen Gänsekeulen auftauen?

Du solltest die Keulen unbedingt im Kühlschrank auftauen lassen. Nehme sie einen Tag vorher aus dem Tiefkühler und entferne die Verpackung. Lege sie am besten auf einen großen Teller und decke sie mit etwas Alufolie ab. Gebe ihnen genügend Zeit zum auftauen.

Können die Gänsekeulen direkt aus dem Kühlschrank in den Ofen

Nein, besser ist es, wenn sie Zimmertemperatur haben, wenn man sie auf so niedriger Temperatur gart.

Wie bekomme ich die Haut der Gans oder der Gänsekeule richtig knusprig?

Ich bepinsele die Keulen die letzten Minuten mit dem Salzwasser und schalte den Herd sehr hoch auf 200 – 210 Grad Ober und Unterhitze.

Wie bekomme ich das Gänse Fett von der Sauce?

Am besten geht es, wenn man den Topf leicht schräg stellt und das Fett mit einer Suppenkelle abschöpft. Oder wenn es nur wenig Fett auf der Sauce schwimmt, kann man das Fett mit Küchenkrepp entfernen. Falls die Sauce kalt gestanden hat, kann man die gekühlte Fettschicht auch im Stück abnehmen

Beilagen für Gänsekeulen im Backofen!

Wir essen Omas klassischen Apfel Rotkohl zu der Gans und den Keulen. Es passt aber auch Grünkohl, Rosenkohl, Wirsing, Maronen, Apfelmus oder auch Bratäpfel sind eine leckere Beilage zum Gänsefleisch.

Gänsekeulen im Ofen zuzubereiten ist einfacher als gedacht und bietet dir ein herrliches Geschmackserlebnis. Du kannst deine Familie oder Gäste mit knuspriger Haut und zartem Fleisch beeindrucken.

Mit den richtigen Zutaten und etwas Geduld gelingt dir diesesleckere festliche Gericht garantiert. Probiere es aus und genieße die köstlichen Gänsekeulen direkt aus dem Ofen.

Wenn du eine Frage zum Rezept oder es schon ausprobiert hast, freue ich mich über deinen Kommentar und beantworte dir schnell deine Fragen!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Gänsekeulen im Backofen Rezept

Leckere knusprige Gänsekeulen im Backofen garen, mit diesem einfachen klassischen Rezept gelingt die Gänsekeule garantiert. Mit einer Orangen-Lebkuchensauce selbstgemachtem Rotkohl und Klößen ein tolles Festessen für die Feiertage oder Sankt Martin.
4.60 von 57 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden 40 Minuten
Gesamtzeit 4 Stunden
Gericht Gans, Hauptgericht
Küche Deutschland
Portionen 4 Portionen
Kalorien 229 kcal

Kochutensilien

  • 1 Schneidebrett
  • 1 Schälmesser
  • 1 Schneebesen
  • 1 Topf
  • 1 Ofenfeste Form Auflaufform oder Bräter
  • 1 Stabmixer
  • 1 Sieb
  • 1 Löffel
  • 1 Suppenkelle
  • 1 Durchschlag (Sieb)

Zutaten
  

  • 4 Gänsekeulen meine Schenkel hatten ca. 400 Gramm das Stück oder mit Gänsebrust gemischt
  • oder Gänsebrüste
  • 2-3 große Möhren
  • ½ Stange Porree
  • ¼ Knolle Sellerieknolle klein
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian frisch oder etwas frischen Rosmarin
  • 1 TL Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 El Tomatenmark
  • Butterschmalz Damit Suppengemüse anbraten
  • 1 große Orange Wenn sie unbehandelt ist, kann auch die Hälfte der Schale mit zu den Gänsekeulen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1-2 TL Lebkuchengewürz Für die Gans zum Würzen und etwas für die Soße
  • 2 TL Quatre Epices – 5 Gewürz für die Gans zum Würzen und etwas für die Soße
  • 1 TL Salz Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Pfeffer
  • 250 ml Weißwein trocken
  • 400 ml Hühnerbrühe oder Gänse/Entenfond
  • 60 ml Orangensaft
  • 2 TL Speisestärke oder Saucenbinder
  • 2 Oblatenlebkuchen ohne Schokolade
  • 50 ml Salzwasser mit 1 EL Salz

Anleitung
 

  • Alle Zutaten für das Rezept bereitstellen, die Gänsekeulen waschen und trocken tupfen. Orange schälen und vierteln. Lebkuchen in Stückchen brechen. Die Karotte, Zwiebel, Sellerie, Lauch und Knoblauch waschen und schälen
  • das Suppengemüse klein würfeln und in etwas Butterschmalz oder Öl anbraten
  • Tomatenmark, Thymian und etwas Salz über das Gemüse geben. Alles ca. 10 Minuten kräftig anrösten.
  • In der Zwischenzeit die Gänsekeulen mit Salz, Pfeffer, Majoran und den Gewürzen einreiben. Mit den Orangenstücken und dem zerbröselten Lebkuchen in einer Form beiseite stellen.
  • Das angeröstete Gemüse in eine ofenfeste Form füllen, die Gänsekeulen, Orangenstücke, Lebkuchen, Lorbeerblatt auf das Gemüse legen und mit 200 ml. Gänsefond oder Hühnerbrühe angießen.
  • Die Gänsekeulen in den vorgeheizten Ofen bei 120 Grad Umluft ca. 3 Stunden 15 Minuten garen.
  • Nach einer Stunde den restlichen Gänsefond, Orangensaft und 200 ml Weiß oder Rotwein nach und nach während der Garzeit begießen. Gegen Ende der Garzeit den Bratenfond mit dem Gemüse in einen Topf gießen. Den Backofen auf 210 Grad Umluft stellen und die Gänsekeulen im Backofen für ca. 25-30 Minuten bräunen. Die Gänseschenkel zwischendurch mit etwas kaltem Salzwasser einpinseln. Damit die Gänseteile schön kross werden.
  • In der Zwischenzeit die Orangensoße zubereiten. Falls die Soße zu fettig ist, etwas Fett abschöpfen. Am besten das überschüssige Fett mit einer Suppenkelle schöpfen. Den Bratenfond mit dem Gemüse, mit etwas Lebkuchengewürz, Salz und Pfeffer und dem Quatre-Epices würzen.
  • Nun den Bratenfond mit ca. 50 ml Weißwein ergänzen und mit einem Mixstab alles gut durch Mixen und pürieren.
  • Die Sauce durch ein Sieb gießen und das zerkleinerte Gemüse mit einem Löffel etwas durch das Sieb drücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und falls nötig mit etwas angerührter Speisestärke oder Saucenbinder binden.

Nährwerte

Portion: 100gKalorien: 229kcalKohlenhydrate: 15gEiweiß: 18gFett: 5gGesättigte Fettsäuren: 1gCholesterin: 486mgNatrium: 357mgKalium: 446mgZucker: 4gVitamin A: 29295IUVitamin C: 21.6mgKalzium: 65mgEisen: 29.3mg
Keyword Gänsekeulen, Gänsekeulen im Backofen

42 Kommentare zu „Gänsekeulen im Backofen Rezept“

    1. Hallo Ralf ja die Gänsekeulen werden so im Backofen gebraten schön
      saftig von innen und habe eine knusprige Haut. Freut mich das sie dir so gut gelungen sind!
      Viele Grüße und einen schönen Abend
      Regina

  1. 5 Sterne
    Super Rezept! Meine Gänsekeulen waren innen schön saftig
    und außen knusprig! Ich werde meine Gänsekeulen nur noch
    im Backofen braten!
    Viele Grüße Brigitte

    1. Hallo Brigitte ja so im Backofen gebraten werden die Gänsekeulen richtig lecker!
      Ich freue mich das dir mein Rezept so gut gefällt und du die Gänsekeulen im Ofen nun immer braten möchtest.
      Liebe Grüße Regina

    2. Vielen Dank für das Rezept, das erste Mal das mir Gänsekeulen gut gelungen sind! Die Sauce war zum Löffeln!
      Ich wünsche dir schöne Weihnachten!
      L.G. Daniela

      1. Hallo Anne ja du kannst auch eine ganze Gans so zubereiten, ja nach Größe musst du aber die Garzeit anpassen. Sie braucht mehr Zeit.
        Ich wünsche dir frohe Weihnachten!

    1. Hallo Martha das freut mich, das es keinen Stress beim Kochen, deines Weihnachtsessens gab.
      Deshalb gibt es bei mir auch oft die Gänsekeulen aus dem Backofen,
      wenn wir zu Sankt Martin oder Weihnachten Gans essen.
      Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins 2019
      Liebe Grüße Regina

    1. Liebe Sabrina das freut mich sehr das dir die Gänsekeulen im Backofen so gut gelungen sind!
      Und dir die Sauce so gut geschmeckt hat!
      Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!
      Liebe Grüße Regina

  2. 5 Sterne
    Hallo Regina vielen Dank für das tolle Rezept mir
    sind die Gänsekeulen im Backofen super gelungen!
    Schön saftig und die Haut war richtig kross und lecker!
    Viele Grüße Lina

    1. Hallo Lina das freut mich, das dir die Gänsekeulen im Backofen so gut gelungen sind
      und dir mein Rezept gefällt! Ich mag es auch am liebsten, wenn die Gänsekeule schön saftig ist und die Haut knusprig!
      Ich wünsche dir einen schönen Start in die Woche!
      Liebe Grüße Regina

  3. 5 Sterne
    Hallo Regina ich habe auf Sankt Martin dein Gänsekeulen Rezept gemacht. Sie waren super lecker schön saftig und außen kross! Danke fürs Rezept dein Blog gefällt mir sehr gut ich bin schon seit längerem eine stille Leserin. Morgen werde ich dein Spritzgebäck backen!
    Liebe Grüße Maria

    1. Hallo liebe Maria das freut mich sehr, das du schon seit längerem meinen Blog liest und
      dir meine Rezepte gefallen! Da bin ich gespannt wie dir die Plätzchen schmecken!
      Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag liebe Grüße Regina

        1. Hallo Marcel ich habe auch schon Entenfond genommen, wenn ich keinen Gänsefond bekommen habe.
          Ich habe keinen Unterschied geschmeckt. Ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen und wünsche dir
          einen schönes Weihnachtfest und dritten Advent!
          Liebe Grüße Regina

  4. 5 Sterne
    Vielen Dank für das super Rezept! Ich habe die Gänsekeulen heute probe gekocht,
    die Soße ist ein Träumchen und die Gänsekeulen schön saftig. Ich hatte frische Keulen von einer deutschen Gans von meinem Geflügelhändler die zwar teurer waren aber mit deinem Rezept wirklich toll geworden sind.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße Tina

    1. Liebe Tina, ich kaufe meine Gänsekeulen auch immer bei meinem Geflügelhändler und bevorzuge
      auch die Keulen von deutschen Gänsen. Das freut mich das es dir so gut geschmeckt hat und dir das Rezept gefällt!
      Ich wünsche dir auch ein wunderschönes Weihnachtsfest!
      Ganz liebe Grüße Regina

      1. Hallo, ich würde sehr gern das Rezept ausprobieren. Beim gedanklichen Durchgehen des Rezeptes stellen sich mir noch einige Fragen:
        1. Es steht man soll bei Schritt 5 alles mit 200ml Gänsefond UND Brühe begießen. Soll das ein ODER darstellen? Denn im Rezept steht ja entweder oder?

        2. Dann bei Schritt 7 steht, dass man den restlichen Fond, den Sanft und den Wein nach und nach angießen soll. Was bedeutet konkret nach und nach? Und Bratenfond abgießen bedeutet, den Sud zusammen mit dem Gemüse in einen Topf geben und die Keulen zurück in den Ofen und kross werden lassen, richtig?

        3. Und als letztes: bei Schritt 9 steht, man soll den restlichen Weißwein eingießen. Welchen restlichen Weißwein? Wurde der nicht schon komplett bei Schritt 7 aufgebraucht? Oder kommt ein Teil vorher schon in den Bratensud und ein Rest am Ende? Wenn ja, wie ist die Aufteilung?

        Bitte entschuldige die vielen Fragen, aber das war mir noch nicht ganz klar und ich will es richtig machen. 🙂

        Ich danke schon mal für deine Rückmeldung!

        Liebe Grüße und schönes Weihnachtsfest
        Kristina

        1. Liebe Kristina ich habe dir gerade damit es etwas verständlicher ist, dir wie viel Hühner oder Gänsefond und Wein wann
          zu den Keulen gegeben wird im Rezept ergänzt. Wichtig ist, dass du etwas vom Gänsefett mit einer Kelle abschöpfst bevor du das Gemüse mit dem Bratenfond pürierst.
          Dann wird die Sauce durch ein Sieb zurück in den Topf gegossen. Ich drücke mit einem Löffel immer ein kleines bisschen vom Gemüse mit in die Sauce.

          Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest! Liebe Grüße Regina

  5. 5 Sterne
    Ich habe gestern dein leckeres Rezept ausprobiert und ich bin total begeistert, endlich hab ich ein Rezept gefunden wo ich kein zähes Stück Fleisch habe. Und die Zutaten duften nach 🎄 🎅.
    Weihnachten, ich hab schon fast die Hoffnung aufgegeben

    1. Liebe Gabriele das freut mich das dir die Gänsekeulen so gut geschmeckt haben und
      dir das Rezept so gut gefällt! Die leckeren Keulen gibt es dieses Jahr auch wieder bei uns am
      ersten Weihnachtstag! Ich wünsche dir noch einen gemütlichen dritten Advent und ein wunderschönes Weihnachtsfest!
      Liebe Grüße Regina

  6. 5 Sterne
    Hallöchen, habe dein Rezept gefunden und möchte es heute ausprobieren. Jetzt kommt die Frage einer unerfahrenen Gänsekeulen-Köchin hihi: Werden die Keulen mit oder ohne Deckel in den Ofen gestellt? Ist mir schon fast peinlich die Frage 🤣

  7. Hallo, danke für das leckerste Gänserezept…nun eine blöde Frage: ich habe von meiner NAchbarin Putenoberkeulen bekommen; pro Stück um die 600 g. Wei alnge brauchen die Oberkeule im Ofen? Danke!

    1. Hallo Claudia ich würde für die Putenoberkeulen ca.90 Minuten im Backofen bei 180 Grad Umluft rechnen. Die letzten 10 Minuten
      würde ich die Temperatur auf 200 -210 Grad stellen damit die Haut knusprig wird.

  8. Hallo, ich möchte dein Rezept gerne einmal ausprobieren. FRAGE? habe 2 Gänsebrüste m.Knochen und 4 Schenkel – kann man beides zusammen nach o.g. Rezept auch auf einem tiefen Backblech zubereiten? Ich habe bedenken, da die 120 Grad mir doch sehr niedrig erscheinen?

    1. Hallo Carola, die Gänsekeulen garen bei 120 Grad Heißluft in den 3 Stunden 15 nach dieser Garzeit wird die Temperatur vom Backofen auf 200-220
      hoch geschaltet und die Keulen braten weitere 25-30 Minuten. Ich bereite meine Gänsekeulen seit vielen Jahren so zu. Statt in der Fettpfanne
      nehme ich eine große Auflaufform damit die Keulen mehr in dem Bratensud liegen. Die Keulen sollten vollkommen durchgegart bei 90-92 Grad und rosa
      Rosa liegt die Kerntemperatur 75-80 Grad. Da jeder Backofen anders brät, könntest du deinen Ofen auch auf 180 Grad vorheizen und wenn du die Gänsekeulen in den Ofen gibst zurück auf 120 Grad Umluft schalten. Durch die niedrig Temperatur trocken die Keulen nicht aus und dadurch das du sie dann später bei 220-200 Grad 25-30 min. brätst wird die Haut schön kross. Ich wünsche dir schöne Weihnachten!

  9. 5 Sterne
    Frohe Weihnachten und vielen Dank für das Rezept! Erstmal das ich saftig leckere Keulen hatte und die Orangensauce schmeckt fantastisch! L.G. Svenja

  10. 5 Sterne
    Liebe Regina,
    vielen lieben Dank erst mal an die Anpassungen im Rezept. So war es dann für mich vollständig verständlich. 🙂 Gestern habe ich 2 Keulen und 2 Brüste auf einem großen, tiefen Blech genau nach deinem Rezept gemacht und alles hat super geklappt und es hat fantastisch geschmeckt (ich selbst bin Vegetarierin, probiert habe ich aber). Sehr begeistert waren auch alle von dieser leckeren Soße. Vielen, vielen Dank für das tolle Rezept. Wir werden es nächstes Jahr ganz sicher wieder nach diesem Rezept machen.
    Liebe Grüße Kristina

    1. Frohe Weihnachten liebe Kristina, das freut mich sehr das alles gut geklappt hat und lecker war! Bei uns gab es heute auch die Gänsekeulen.
      Ich wünsche dir noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins 2022.
      Liebe Grüße Regina

  11. 5 Sterne
    Liebe Regina, eigentlich sollte es deine leckeren Gänsekeulen wieder zu Weihnachten geben, da wir alle mit Corona flachlagen, haben wir unser Weihnachtsessen am Wochenende nachgeholt. Die Gänsekeulen mit der köstlichen Soße waren ein Gedicht! Herzlichen Dank! Liebe Grüße Karsten

    1. Lieber Karsten, hoffentlich habt ihr euch gut erholt, das freut mich sehr, dass ihr das Rezept ausprobiert habt und es lecker war! Liebe Grüße Regina

  12. 5 Sterne
    Zu Weihnachten haben uns deine Gänsekeulen so lecker geschmeckt, dass wir sie gestern das Rezept nochmal gemacht haben, bevor der Winter vorbei ist! Liebe Grüße Jana

    1. Das ist wunderbar zu hören, Jana! Es freut mich sehr, dass die Gänsekeulen zu Weihnachten und auch gestern so gut geschmeckt haben. Es scheint, als ob das Rezept ein echter Erfolg ist und ihr es gerne wiederholt. Vielen Dank für das Feedback und liebe Grüße zurück!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen