Rotkohl selber machen mit Äpfeln nach Omas Rezept

Ihr Lieben, diesen klassischen Rotkohl selber machen ist mit Omas Rezept ganz einfach. Wir essen im Winter den Apfel-Rotkohl sehr gern als Beilage zu Braten, Ente, Gans und Rindergulasch. Damit du nicht tage, mit roten Fingern rumläufst, solltest du unbedingt Gummihandschuhe bei der Zubereitung, dem Hobeln und schneiden des Kohlkopf tragen!

Ist Blaukraut dasselbe Gemüse wie Rotkohl, werde ich oft gefragt. Meine Stiefmutter kommt aus Heilbronn, dort im schwäbischen und auch in Bayern wird Rotkohl auch als Blaukraut bezeichnet. Hier in Westfalen sagt man Rotkohl, in Süddeutschland nennt man es Blaukraut. Je nach Boden schauen die Kohlblätter mehr rötlich oder bläulich aus. Der Rotkohl wird mit Äpfeln gekocht und ich würze am liebsten mit  Nelke, Zimt, Piment und Lorbeer, später wird er dann mit Rotweingelee oder Preiselbeeren, Himbeeressig und Schmalz gekocht.

Leckerer herzhafter Apfel Rotkohl

Rotkohl mit Äpfeln
Rotkohl mit Äpfeln

Bei uns zuhause gab es nicht nur an den Weihnachtstagen Rotkraut, sondern oft auch an Sonntagen servierte meine Oma und Mutter den leckeren Rotkohl, zu Gerichten wie Rinderrouladen, Rindergulasch und Schweinebraten. Beide kochten ein traditionelles Rotkraut mit Apfel, Zwiebel, Nelken, Lorbeerblatt. Die Zwiebeln wurden immer in etwas Schmalz angedünstet. Zu Weihnachten nahm meine Oma immer etwas vom Fett der Weihnachtsgans oder Gänseschmalz für den Kohl.

Meine Oma hat den frischen Rotkohl immer so lecker zubereitet und im Winter gab es in oft als Beilage sonntags zum Braten. Wenn man den Rotkohl vegetarisch zubereiten möchte, dann sollte man am besten das Schmalz durch Butterschmalz ersetzen. Dieser Rotkohl mit Äpfeln schmeckt super lecker zu Gans, Ente, Gänsekeulen, Hirsch, Wildschwein oder Rinderrouladen.

Omas klassischen Rotkohl selber machen-so gehts

Oft koche ich im Advent einen sehr großen Topf  Rotkohl mit Äpfeln und friere einige Portionen dann ein. So habe ich dann an den Feiertagen ein bisschen weniger Arbeit.

Ein paar Tipps zum frischen Rotkohl selber machen

Da der Rotkohl extrem färbt, solltest Du, wenn du den Rotkohl schneidest und hobelst unbedingt Gummihandschuhe tragen! Damit man nicht auf die Nelken, Pimentkörner und das Sternanis beißt, kannst du die Gewürze auch in ein Tee-Ei oder Mullsäckchen geben und mitkochen. Damit dein Rotkohl beim Kochen rot bleibt, und eine schöne Farbe bekommt, braucht er etwas Säure. Du kannst dazu einen Rotwein oder Himbeeressig nehmen, es geht auch etwas Zitrone. Damit das Blaukraut etwas bekömmlicher ist, gebe ich gern etwas braunen oder weißen Zucker dazu. Wenn du deinen Rotkohl lieber lila bläulich magst, dann verzichte auf die Säure und gebe ca. 1/2 TL Natron zum Kohl.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Omas Apfel Rotkohl mit Nelke, Lorbeerblatt

Rotkohl selber machen mit Äpfeln nach Omas Rezept

Rotkohl selber machen mit Äpfeln nach Omas Rezept. Gewürzt wird der Kohl mit Nelke und Lorbeer und Preiselbeere oder Rotweingelee. Das Blaukraut passt zu Wild, Rinderrouladen, Gans und Ente.
4.72 von 53 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Portionen
Kalorien 92 kcal

Equipment

  • 1 Großer Topf
  • 1 Messer
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Gemüsehobel
  • 1 Schälmesser
  • 1 Durchschlag (Sieb)
  • 1 Holzlöffel

Zutaten
  

  • 1250 g Rotkohl
  • 2 – 3 Äpfel
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 2 Zwiebel große
  • 2,5 Tl Salz
  • 3 El brauner Zucker oder weißer
  • 4 Nelken
  • 1 Sternanis
  • 5 Zimtblüten oder etwas mehr Zimt nach Geschmack
  • 5 Piment Körner
  • 100 ml Essig Himbeer oder Rotweinessig
  • 4-5 El Preiselbeeren aus dem Glas oder Rotweingelee
  • 3-4 El Griebenschmalz Vegetarier nehmen Butterschmalz
  • ¼ tl Zimt Pulver

Anleitung
 

  • Für die Zubereitung alle Zutaten bereitstellen. Die äußeren Blätter vom Rotkohl lösen und ihn dann vierteln.
    Zutaten Rezept Rotkohl, Apfel, Nelken, Zwiebel, Schmalz
  • den Strunk raus schneiden und ihn dann in feine Streifen schneiden.
    gehobelter Rotkohl
  • Äpfel und Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • Die Gewürze leicht Mörsern. Den Rotkohl
  • mit den Gewürzen dem Zucker
    Rotkohl selber machen
  • und dem Essig marinieren. Den Rotkohl mit den Händen gut durch kneten und ruhen lassen, bis sich Flüssigkeit gebildet hat.
  • Das Schmalz in einem großen Topf auslassen und die Zwiebeln und
  • die Hälfte der Äpfel andünsten, den Rotkohl und den Rest der Äpfel zufügen. Den Rotkohl auf kleiner Flamme köcheln lassen
  • nach ca. 30 Minuten das Rotwein Gelee oder Preiselbeeren Kompott zufügen und weitere 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln. Ab und zu umrühren.

Nutrition

Calories: 92kcalCarbohydrates: 21gProtein: 3gSodium: 58mgPotassium: 572mgFiber: 6gSugar: 10gVitamin A: 2335IUVitamin C: 121.4mgCalcium: 131mgIron: 2.1mg
Keyword Rotkohl selber machen

6 Kommentare zu „Rotkohl selber machen mit Äpfeln nach Omas Rezept“

  1. Pingback: Rinderrouladen Rezept westfaelische Rinderrouladen klassisch - Kochen aus Liebe

  2. Pingback: Sauerbraten westfälisch - Kochen aus Liebe

  3. Pingback: Krustenbraten im Backofen saftig und knusprig - Kochen aus Liebe

  4. Pingback: Rinderrouladen Rezept klassisch wie bei Oma - Kochen aus Liebe

  5. Pingback: Entenkeulen im Backofen geschmort mit Orangensauce - Kochen aus Liebe

  6. Pingback: Omas saftiges Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Scroll to Top
Scroll to Top