Ravioli selber machen Rezept mit Lachsfüllung

Ravioli selber machen Rezept mit Lachsfüllung

Ravioli selber machen ist keine Hexerei, und man braucht auch keinen Profi. Du musst kein Profikoch sein, um Ravioli zu machen! Alles, was du brauchst, sind die richtigen Zutaten und etwas Zeit – ich verspreche dir, dass es sich lohnen wird. In diesem Rezept findest du alle Tipps und Tricks, die du brauchst, um einen perfekten Nudelteig herzustellen, mit dem du noch heute jeden zu Hause überraschen kannst!

Mit meinem Nudelteig Rezept kannst du diese leckeren Ravioli mit Lachsfüllung, Blattspinat und Ziegenfrischkäse selber machen. Dies ist gar nicht schwer und die Raviolo sind extrem lecker. Mit einer Safransauce, die ich besonders zu Lachs liebe, esse ich sie am liebsten. Dieses einfache Pasta Rezept ist zwar etwas zeitaufwendig und deshalb habe ich die Ravioli auf Vorrat und mit zwei verschiedenen Füllungen zubereitet.

Ravioli selbstgemacht mit Lachsfüllung in einer leckeren Safransauce

Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce
Ravioli mit Lachsfüllung in Safransauce

Das Mehl: Wenn du deine Ravioli selbst machen möchtest, verwende eine Mischung aus Hartweizengrieß und doppelgriffigem Weizenmehl Typ 405; beides sorgt dafür, dass der Teig optimal Flüssigkeit aufnimmt und macht ihn elastisch, damit er sich nach dem Kneten leicht ausrollen lässt.
Die Zutaten: Im Gegensatz zu normalen Pizzateigen sind Raviolis viel klebriger, aber auch besonders elastisch, was das Ausrollen des Teiges immer etwas erschwert.

Nudelteig für Ravioli selber machen:

Ravioli Füllung mit Lachs, Spinat und Ziegenfrischkäse

 In diesem Rezept ist die Lachsfüllung für die Hälfte des Nudelteiges und man bekommt ca. 40 Ravioli mit der Lachsfüllung gefüllt. Wenn Du mehr Ravioli mit Lachs möchtest, musst Du die Lachsfüllung verdoppeln oder nimmst nur die Hälfte von dem Teig.  Man kann die Ravioli sehr gut einfrieren. Ich lege die Ravioli auf ein Backblech und stelle dieses zum vorfrieren in meine Kühltruhe und nach ca. 2 Stunden fülle ich die Ravioli dann in Gefrierbeutel. Ich schreibe für die zweite Füllung, die aus Kaninchen, Fenchel, Estragon und Orange besteht, noch ein gesondertes Rezept.  Hier findest Du das Rezept von meiner Safransauce. Du kannst die Sauce mit Fischfond oder einer Hühnerbrühe zubereiten, wichtig ist, dass die Flüssigkeiten auf die Hälfte reduziert wird.

Ravioli selber machen mit einer Füllung aus Lachs und Spinat
Ravioli selber machen mit einer Füllung aus Lachs und Spinat

Tipps, damit dir die selbstgemachten Ravioli gelingen:

  • Ich gebe immer etwas Grieß zu dem Mehl, wenn ich kein italienisches Mehl habe.
  • Du kannst sowohl rohe als auch gekochte Ravioli problemlos einfrieren.
  • Das Einfrieren hat den Vorteil, dass du die Ravioli sehr gut im Voraus zubereiten kannst.
  • Tiefgefrorene Ravioli sind ideal, wenn du in der Klemme sitzt und sehr schnell etwas zu essen zaubern musst!

Statt die Ravioli mit Lachsfüllung kannst du diesen Grundteig für Pasta auch mit vielen anderen Füllungen zubereiten.   Lege dafür die gefrorenen Ravioli 5-6 Minuten in kochendes Salzwasser und schwenke sie dann in etwas Butter und bestreue sie mit frisch geriebenem Käse oder gebe deine Lieblingssoße oder darüber. Achte darauf, dass sie vor dem Kochen nicht auftauen (sonst kleben sie zusammen).

selbstgemachte Ravioli mit Lachsfüllung

Weitere Pasta Rezepte für gefüllte Nudeln

Das Rezept für die Safransauce findest du hier.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Ravioli selber machen Rezept mit Lachsfüllung

Ravioli selber machen Rezept mit Lachsfüllung

Ravioli selber machen mit Lachsfüllung. Leckere selbstgemachte Ravioli mit Lachsfüllung, Blattspinat und Ziegenfrischkäse in einer Safransauce. Das Rezept für den Nudelteig ist einfach, du brauchst nur Mehl Typ 405, 5 Eier, Grieß, Salz und etwas Zeit dazu.
4.8 von 5 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 40 Stück
Kalorien 98 kcal

Equipment

  • 1 Schüssel
  • 1 Waage
  • 1 Löffel
  • 1 Frischhaltefolie
  • 1 Nudelmaschine oder Nudelholz (Teigroller)
  • 1 Messer
  • 1 Schneidbrett

Zutaten
  

Ravioli mit Lachsfüllung

  • 450 g Mehl Type 405
  • 50 g Weizengrieß 2 gehäufte Esslöffel
  • 5 Eier M
  • 0,5 tl Salz
  • 2-3 el Olivenöl
  • 2 el Wasser

Lachsfüllung für halbes Pasta Rezept

  • 190 g Lachs
  • 50 g Blattspinat
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 1 Schalotte
  • ½ Zehe Knoblauchzehe
  • 0,5 tl Salz knapp
  • 1 Messerspitze Piment d Espelette
  • 1 tl Zitronenschale gerieben

Safransauce

  • 1 Dose Safranfäden
  • 250 ml Fischfond
  • 125 ml Weisswein
  • 125 ml Noilly Prat
  • 2 Zimtblüten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 125 g Butter eiskalt in kleine Würfel

Anleitung
 

Ravioli mit Lachsfüllung

  • Alle Zutaten bereitstellen, das Mehl wiegen und zu einem kleinem Haufen auf die Arbeitsfläche geben.
  • In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken, das Salz und den Grieß auf den Rand streuen.
    Zutaten Ravioliteig Mehl, Grieß, Eier und Salz
  • Die Eier aufschlagen und zu dem Mehl in die Mulde geben.
    Mehl und Eier für Nudelteig
  • Nun mit einer Gabel die Eier in der Mulde etwas verschlagen und immer etwas Mehl unter die Eier rühren. Das Olivenöl zu den Eiern geben,
    Nudelteig, Mehl und Ei
  • nach und nach vom Rand etwas Mehl zu den Eiern rühren
  • mit einer Teigkarte (Spatel) das Mehl von allen Seiten zur Mitte schieben und dann
  • mit den Händen den Teig 10 min. kneten, bis er geschmeidig und glatt ist.
  • Den Nudelteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 45-60 Minuten ruhen lassen. Die Teigkugel in 3 Teile schneiden. Die zwei Teigkugeln mit Folie einwickeln, damit der Teig nicht austrocknet.
  • Nun die erste Teigportion auf der ersten Stufe durch die Nudelmaschine drehen. Den Teig dann auf Stufe zwei bis zur Stufe 5 immer einmal durch die Maschine drehen.
  • Den ausgerollten Teig auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Plätzchen-Kreis Ausstecher die Ravioliform leicht in den Teig drücken.
  • mit einem Teelöffel etwas Füllung in die Mitte der Ravioli füllen . Nicht zuviel Füllung nehmen damit die Ravioli nicht platzen
  • Nun die zweite Teigplatte auf die Platte mit der Füllung legen und nun den Teig sehr gut um die Füllung drücken dann die Ravioli ausstechen . Die Teighälften sehr gut andrücken und den Rand mit den Zinken einer Gabel eindrücken. Es darf keine Luft zwischen der Füllung und dem Teig sein . Damit sie nicht platzen oder Wasser in die Füllung dringt.
  • Man kann auch die einzelnen Raviolis ausstechen und die Füllung auf den Teig geben und einen zweiten ausgestochenen Kreis auf die Füllung legen . So dauert es aber recht lange .
  • Die fertig ausgestochenen Ravioli auf ein leicht bemehltes Backblech legen. Die Ravioli in leicht gesalzenem siedendem Wasser ca. 6-7 Minuten auf kleiner Flamme gar ziehen lasse..
    Ravioli selber machen mit einer Füllung aus Lachs und Spinat

Lachsfüllung

  • Wärend der Pastateig ruht die Lachsfüllung vorbereiten .Vom Lachs die Haut abschneiden , die Zitrone waschen und etwas von der Schale abreiben . Die Schalotte und Knoblauch schälen
  • den Lachs Knoblauch und die Schalotte in kleine Würfel schneiden
  • und in einer Pfanne in ca. 1 el. Olivenöl leicht anbraten der Lachs soll nicht durchbraten den Spinat und einmal drunter rühren und vom Herd nehmen . Nun die Zitronenschale und die Gewürze dazu geben
  • Alles mit dem Ziegenkäse in dem Mixer zerkleinern aber bitte nicht zu fein mixen
  • Mixer zerkleinern aber bitte nicht zu fein mixen

Safransauce

  • bitte schaue dir in dem Rezept Jakobsmuscheln in Safransauce die genaue Beschreibung der Sauce an.

Nutrition

Calories: 98kcalCarbohydrates: 9gProtein: 3gFat: 3gSaturated Fat: 2gCholesterol: 30mgSodium: 119mgPotassium: 60mgVitamin A: 245IUVitamin C: 0.9mgCalcium: 10mgIron: 0.8mg
Keyword Ravioli, Ravioli mit Lachsfuellung, Ravioli selber machen

2 Kommentare zu „Ravioli selber machen Rezept mit Lachsfüllung“

    1. Hallo Eva, das freut mich das dir die Ravioli mit Lachs so gut geschmeckt haben und dir das Rezept gefällt!
      Viele Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




Scroll to Top