Omas saftiges Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

Omas saftiges Hirschgulasch Rezept mit einer kräftigen Sauce ist ganz einfach in der Zubereitung. Das einfache Rezept solltest Du in der Wildsaison unbedingt mal ausprobieren. Meinen Hirschgulasch habe ich aus der Keule geschnitten. Manchmal hat mein Wildhändler Hirschrippen, die brate ich gern mit dem Wildgulasch mit an und schmore sie mit. Die Wildsauce wird dadurch besonders kräftig und das Fleisch an den Rippen ist besonders saftig. Omas saftiges Hirschgulasch ist in der Zubereitung ganz einfach und schmeckt unglaublich lecker! Ihr solltet es in der Wildsaison unbedingt mal ausprobieren!

Saftiger Hirschgulasch mit Spätzle

Hirschgulasch Rezept

Was für Teilstücke werden am besten für Hirschgulasch verwendet?

Das Gulasch wird aus verschiedenen Teilen des Hirsches hergestellt, beispielsweise aus dem Hals, der Schulter oder auch der Wade. Das Fleisch dieser Teilstücke ist marmoriert und gut durchwachsen. Es eignet sich sehr gut zum Schmoren und durch das langsame Garen wird es schön zart und bleibt saftig!

Welche Gewürze passen gut zum Hirschgulasch

Für das Hirschfleisch mische ich mir meine Gewürzmischung immer gern selber zusammen und mörsere Zimtblüten mit Piment, Nelke und Wacholderbeeren und meinem Kräutersalz und etwas Quatre-Epices.

Mit dieser kräftigen Gewürzmischung wird der Hirschgulasch vor dem Anbraten dann kräftig eingerieben. Damit die Sauce schön kräftig wird, werden Möhren, Sellerie, Lauch, Knoblauch und Zwiebelwürfel kräftig mit dem Wildgulasch angeröstet.

Omas saftiger Hirschgulasch Rezept mit Rotwein
Omas saftiger Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

Das angebratene Wildfleisch lösche ich mit einem kräftigen trockenen Rotwein und einem Wildfond ab und schmore den Hirschgulasch dann ca. 90 -100 min. Gegen Ende der Garzeit gebe ich sehr gern 3-4 Esslöffel Wild Preiselbeeren oder Schwarze Johannisbeeren Konfitüre mit in die würzig-aromatische Sauce.

Herzhaftes Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

saftiger Hirschgulasch mit Rotkohl und Knödel
saftiger Hirschgulasch mit Rotkohl und Knödel

Wo kann ich Wildfleisch kaufen

Wir essen sehr gern im Herbst Wildfleisch, Hirsch, Wildschwein, Reh und Fasan. Ganz in meiner Nähe gibt es einen sehr guten Wild – Geflügelhändler, sodass ich im Herbst und Winter öfter mal Wild für uns koche. Auf dem Wochenmarkt bekommt man auch oft im Herbst gutes Wildfleisch und wenn Ihr zufällig einen Jäger kennt, ist es um so besser!

Einfaches Semmelknödel Rezept für leckere Knödel

Mein Rezept Tipp für Dich!

Semmelknödel Selbermachen ist ganz einfach mit meinem Rezept!

Welche Beilagen eignen sich zum Wildgericht

Diese Beilagen eignen sich gut und essen wir sehr gern zu Wild. Besonders gut passen Spätzle, Serviettenknödel, Kartoffel-Sellerie-Püree, Rotkohl, Rosenkohl. Braune Champignons, Steinpilze, Morcheln, oder gebratene Pfifferlinge passen sehr gut zu allen Wildgerichten.

Leckere Wildgerichte und ein saftiger Wildgulasch mit Hirsch, Reh oder Wildschwein sind im Herbst und Winter nicht nur zu den Feiertagen ein echter Klassiker. Weitere leckere Gulasch Rezepte findest du im Rezeptverzeichnis!

Der Hirschgulasch schmeckt auch am zweiten Tag noch sehr lecker, so, dass ich ihn fast immer für zwei Tage koche.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

Omas saftiges Hirschgulasch Rezept mit Rotwein

Omas leckeres saftiges Hirschgulasch Rezept mit einer kräftigen Sauce, schmeckt super lecker und ist ganz einfach zur Wildsaison zuzubereiten. Zum Wildgulasch schmecken Spätzle, Semmelknödel, Birne und Preiselbeeren gut.
4.90 von 58 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 45 Minuten
Gericht Abendessen, Mittagessen
Küche Deutschland
Portionen 6 Portionen
Kalorien 185 kcal

Kochutensilien

  • 1 Großer Bräter
  • 1 Schneidbrett
  • 1 Messer
  • 1 Teller
  • 1 Schüssel
  • 1 Holzlöffel
  • 1 Schälmesser

Zutaten
  

  • 1,5 Kilo Hirschfleisch
  • 100 g Bacon
  • 2 Möhren
  • ¼ Sellerie Knolle
  • ½ Porreestange
  • 1 große Gemüsezwiebeln
  • 2-3 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Butterschmalz
  • 2-3 Lorbeerblätter
  • 350 ml Rotwein
  • 1 El Tomatenmark
  • 800 ml Wildfond oder Gemüsefond
  • 8 Zimtblüten oder eine Wildgewürz Mischung
  • 6 Wachholderbeeren oder eine Wildgewürz Mischung
  • 2 Gewürznelken oder eine Wildgewürz Mischung
  • 6 Piment Körner oder eine Wildgewürz Mischung
  • 3 tl Quatre-Epices oder eine Wildgewürz Mischung
  • 2 tl Salz
  • 4 el Johannisbeer oder Preiselbeeren Marmelade schwarz oder Preiselbeeren
  • 50 g getrocknete Steinpilze in Wasser eingeweicht

Anleitung
 

  • Alle Zutaten für Omas Hirschgulasch bereitstellen. Das Hirschfleisch, ich habe Keule genommen wird in große Gulasch Würfel geschnitten Das Gemüse putzen und Zwiebel, Schalotte und Knoblauch schälen und klein schneiden. Die Steinpilze in etwas Wasser einweichen
  • Die Gewürze in den Mörser geben und im Mörser zerkleinern
  • Das Fleisch kräftig damit einreiben. Den Bacon in Butterschmalz anbraten, wenn er etwas Farbe hat das Hirschfleisch zufügen und kräftig anbraten
  • nun die klein geschnittenen Schalotten, Zwiebel und Knoblauchzehe da zu geben ca. 5 Minuten alles gut anbraten
  • Als nächstes kommt das klein geschnittene Suppengemüse dazu das Tomatenmark drunter rühren und alles 5 Minuten braten lassen.
  • Nun mit dem Rotwein, eingeweichten Steinpilzen und dem Pilzwasser und dem Wildfond auffüllen und ca. 90 Minuten auf kleiner Flamme köcheln
  • Die Preiselbeeren oder schwarze Johannisbeer Konfitüre zum Hirschgulasch geben und verrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zwischendurch Rotwein und Wildfond nach gießen
  • Ich nehme manchmal die Gulasch Würfel aus der Sauce und püriere das Suppengemüse mit dem MIxstab in der Soße. Dann habt ihr keine Gemüsestückchen mehr in der Sauce. Die Sauce mit etwas Salz abschmecken Wem die Soße zu dünn ist kann man sie mit etwas Speisestärke andicken

Nährwerte

Kalorien: 185kcalKohlenhydrate: 8gEiweiß: 3gFett: 10gGesättigte Fettsäuren: 3gCholesterin: 17mgNatrium: 557mgKalium: 262mgFiber: 3gZucker: 1gVitamin A: 3420IUVitamin C: 6mgKalzium: 66mgEisen: 1mg
Keyword Hirschgulasch Rezept
https://kochenausliebe.com/ofenkartoffeln/

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Lesen, Stöbern und beim Ausprobieren meiner Koch- und Back-Rezepte!

8 Kommentare zu „Omas saftiges Hirschgulasch Rezept mit Rotwein“

  1. 5 Sterne
    Super köstlich, ich habe dazu deine Semmelknödel gemacht. Was sehr lecker war! Das nächste Mal möchte ich dazu mal deine Spätzle ausprobieren, was bestimmt auch sehr gut schmeckt! Liebe Grüße Juliana

    1. Liebe Juliana, das freut mich sehr, dass dir die Rezepte so gut gefallen und es lecker war! Mein Mann gehört auch zur Spätzle Fraktion die Knödel oder auch Spätzle beide Beilagen passen sehr gut zum Hirsch. Liebe Grüße Regina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




Nach oben scrollen